1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Videoportal für Grenzwissenschaften, der Mysterypark und Archäologe Erich von Däniken

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von dieweltist, 26. März 2007.

  1. dieweltist

    dieweltist Senior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Wenn ich wüsste, was digitales Fernsehen überhaupt ist, könnte ich meine Geräte hier angeben.
    Anzeige
    Du verwechselst hier die Anziehungskraft an sich und den Schwebezustand. Wenn das Insekt einfach nur von einem über ihm befindlichen (Elektro-)Magneten angezogen würde, würde es nicht schweben, sondern eben von ihm angezogen werden. Oder die Stärke des magnetischen Feldes wäre elektronisch geregelt wie bei der Magnetschwebebahn. Aber das wäre dann was anderes.

    Nein; bei diesem Experiment schwebte das Insekt nur aufgrund des extrem starken magnetischen Feldes ohne elektronische Regelung. Es wurde also vor der Gravitation abgeschirmt.

    OK, daran hatte ich gar nicht gedacht. Wenn man sowieso auch mit technischen Mitteln eine Schwerkraft erzeugen kann, bräuchte man die Eigenrotation natürlich nicht mehr unbedingt. Aber die Eigenrotation verbraucht keine Energie. Die Erzeugung einer Schwerkraft auf technischem Weg aber wahrscheinlich schon. Die Kombination aus beiden Methoden wäre also schon sinnvoll.

    Und wenn die Eigenrotation nicht sinnvoll ist, wenn die Aliens vor dem Eintritt in den erdnahen Raum in ein anderes UFO umgestiegen sind, so ist sie das aber wieder spätestens dann, wenn das UFO seine Mission im erdnahen Raum beendet hat und die Aliens wieder zugestiegen sind. Übrigens sind nicht alle bisher gesichteten ungetarnten UFOs scheiben- bzw. untertassenförmig.
     
  2. Muck06

    Muck06 Gold Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat, Panasonic
    Sharp, Clarke-Tech
    AW: Videoportal für Grenzwissenschaften, der Mysterypark und Archäologe Erich von Dän

    Falsch. Es finden sich hier nur Ungläube :)
    Na eben. So'ne Pyramide... wegen sowas trivialem macht man sich doch nicht die Mühe, irgendwas aufzuschreiben. Jedes Büschel Korn haben sie aufgeschrieben, aber nicht sowas lapidares.
     
  3. dolphins

    dolphins Guest

    AW: Videoportal für Grenzwissenschaften, der Mysterypark und Archäologe Erich von Dän

    Wow,jetzt hatten die Ägypter schon Suchscheinwerfer!:eek:

    [​IMG]
     
  4. noorbi

    noorbi Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2006
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Toshi 32WL 58P
    Humax PR-HD 1000C
    Receiver Sony 5.1
    DVD Denon 700
    Premiere komplett+HD
    Kabel EWT
    AW: Videoportal für Grenzwissenschaften, der Mysterypark und Archäologe Erich von Dän

    Fahr mal hin.Das wird Dir ganz genau erklärt,wie die das gemacht haben,hatten echt was auf Tasche die alten Ägypter:D
     
  5. Asasel

    Asasel Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Videoportal für Grenzwissenschaften, der Mysterypark und Archäologe Erich von Dän

    Ich finde Eigenrotation schon sinnvoll. Wo würde denn sonst der ganze Showeffekt bleiben, außerdem könnten ohne diese Eigenrotation viele kranke Köpfe sich den Kopf nicht darüber zerbrechen wofür Eigenrotation bei UFO`s gut sein soll.
     
  6. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    26.388
    Zustimmungen:
    9.836
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Videoportal für Grenzwissenschaften, der Mysterypark und Archäologe Erich von Dän

    Die hatten sie seinerzeit oben auf den Pyramiden positioniert und damit nachts das Flugfeld für die Außerirdischen beleuchtet, womit dann auch der Zweck der Pyramiden erklärt wäre. :rolleyes:
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Videoportal für Grenzwissenschaften, der Mysterypark und Archäologe Erich von Dän

    Ne, man muß das Ding einfach nur in der Mitte eines Rings aus Magneten legen. Dann einwenig Regelung wenn das Obejekt unstabiel wird und alles wird gut.

    OK, hier basierts auf Abstossung (Das Objekt selber ist ein Magnet).
    http://www.pearl.de/p/PE7454-infactory-Schwebender-Kreisel.html

    Ich weis jetzt nicht ob man ein nichtmagnetisches Objekt nach diesem Vorbild schweben lassen kann.
    Wenn nicht, dann zweifele ich aber erstmal dein beschriebenen Versuch an bis du einen Link dazu postest. Denn nur wenn derjenige der das gezeigt hat auch verrät wie man es nachstellen kann ist es Beweiskräftig (Wenn es nur ein Webvideo war dann könnte da ja ein kleiner Magnet drangeklebt sein worden).

    Nein, man erzeugte nur eine gleich große Gegenkraft.
    Irgendwas von der Gravitation abschirmen geht nicht.
    Wenn das doch jemand schafft dürfte ein Nobelpreiß drin sein ;-)

    cu
    usul
     
  8. noorbi

    noorbi Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2006
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Toshi 32WL 58P
    Humax PR-HD 1000C
    Receiver Sony 5.1
    DVD Denon 700
    Premiere komplett+HD
    Kabel EWT
    AW: Videoportal für Grenzwissenschaften, der Mysterypark und Archäologe Erich von Dän

    Fakt ist doch eins,weder die Existenz,noch das nicht existieren von ausserirdischen Lebensformen(in welcher Form auch immer)ist bisher bewiesen worden.Das wird auch noch lange so bleiben,es sei ,es ist "Indipendence Day",dann wissen wir es genau.Wer sich aber mal intensiv mit einschlägiger Literatur beschäftigt hat,wird ganz schnell festellen,das viele Phänomene,Bauwerke und andere aussergewöhliche Sachen,auf dieser Welt,nicht mit "normalen"menschlichen unserem heutigen Wissensstand angepassten Verstand zu erklären,bzw.zu verstehen sind.Deshalb wird der Spekulatinsraum immer sehr groß sein.Hat mal einer darüber nachgedacht,das die Pyramiden unter der Berücksichtigung der Zahl PI(3.14) berechnet worden sein müssen(laut wissensch, Bericht),die aber zu der Zeit unmöglich einer kennen konnte????Spekulatius frei:D:D:D
     
  9. dieweltist

    dieweltist Senior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Wenn ich wüsste, was digitales Fernsehen überhaupt ist, könnte ich meine Geräte hier angeben.
    Diese Fragen in aller Ausführlichkeit zu beantworten, würde hier zu weit führen. Es gibt schon so viele UFO-Sichtungen, obwohl man ja jetzt nach den neuesten Erkenntnisse davon ausgehen muss, dass wahrscheinlich die meisten getarnt sind, da kann man doch eigentlich nicht mehr unbedingt sagen, dass man noch keine Raumschiffe aufgespürt hätte. Aber so richtig "aufspüren" wird man diese Raumschiffe erst, wenn die hiesige Raumfahrt entsprechend hoch entwickelt sein wird.


    Warum scheiterten so oft Mars-Missionen? Wurden sie von Marsbewohnern sabotiert? Kam das Leben auf der Erde ursprünglich vom Mars?

    Video Die Mars Connection of Tornado - sevenload


    War damals in Rosswell - USA wirklich ein UFO abgestürzt?

    UFO Report 04 - Der Roswell Crash - Google Video

    ZDF Doku - Das UFO-Raetsel.avi - Google Video

    Ufos, Luegen und der kalte Krieg - Google Video


    Die Geheimniskrämerei der NASA wenn es um UFOs geht

    Video Die Nasa und die Ufos von Toredo - sevenload


    Was könnte es mit den mysteriösen Kornkreisen auf sich haben?

    UFO Report 01 - Nachrichten aus dem All - Google Video
     
  10. dolphins

    dolphins Guest

    AW: Videoportal für Grenzwissenschaften, der Mysterypark und Archäologe Erich von Dän

    @ dwi:
    Jetzt bist du aber meiner Frage ausgewichen,und komm mir nicht mit irgendwelchen UFO-Videos,mit den Fakes kann ich nix anfangen.
    Unsere heutige Technik ist sehr wohl in der Lage Masseverschiebungen aufzuspüren.

    Und dein Zusatz mit den Marsmissionen is ja nur lächerlich,klar,jetzt sind sie schon auf dem Mars....

    Wenns ans eingemachte geht kannst du nix als Videos mit schwacher Beweiskraft hervorzaubern.