1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Videooption im Kabel - oder der fehlende Support von LaSat

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von StephanE, 9. Dezember 2005.

  1. StephanE

    StephanE Junior Member

    Registriert seit:
    9. April 2003
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Chemnitz
    Anzeige
    Hallo an alle die im Kabel DigiTV und mit nicht lizensierten Premiere Boxen gucken :)

    Vorerst möchte ich gern 4 Bildchen zeigen und ihr könnt erstmal raten was daran nicht stimmt. Wer es weiß, bekommt ein Bienchen ;)

    [​IMG]
    Bild 1

    [​IMG]
    Bild 2

    [​IMG]
    Bild 3

    [​IMG]
    Bild 4

    Es handelt sich um einen Receiver von LaSat (ZapMaster NG-CCI, neuste Firmware). In ihn betreibe ich ein AC (Version 3.05) und eine Premiere Komplett Smartcard.

    Habt ihr gefunden was faul ist? :cool: (die Videooption funktioniert nicht einwandfrei)
    Ich habe mich an den Support von LaSat gewandt und daraufhin habe ich nur 2 lapitare Antworten bekommen: der Receiver ist nicht Premiere geeignet (dazu gleich mehr) und bei der neusten Firmware geht die Videooption :eek:.
    Nun schlage ich mich mit den Support rum...

    Nun meine Fragen an euch: Was war eigentlich noch einmal das Besondere an "Premiere geeignet" (;))?
    Ist die Video- und Tonoption eine Erfindung von Premiere oder ist die in DVB festgeschrieben?
    Was mache ich nun mit LaSat und den Receiver?
    Die Videooption muss auch ohne Premiere richtig gehn.

    Danke für euer durchlesen und die Antworten :)

    LG aus Chemnitz
    Stephan


    PS: Hier eurer

    [​IMG] hihi
     
  2. ti_

    ti_ Neuling

    Registriert seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Videooption im Kabel - oder der fehlende Support von LaSat

    (DVB fuer hobby-netzwerker)
    also, zu dieser anlage gehoert ja auch eine kopfstelle.
    wenn diese kopfstelle so eingestellt ist, dass die SI-daten(NIT) nicht auf die
    QAM frequenzen ungelinkt werden, koennen die links von premiere ja auch
    nicht funktionieren. normal muss der stream von satellit remultiplext werden
    und die SI-tabellen muessen auf die kabel-anlage angepasst werden.
    der premiere-link muss dann auf einen gueltigen eintrag in der NIT fuer diese kabelanlage zeigen.

    [​IMG] auch hi hi hi
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2005
  3. ti_

    ti_ Neuling

    Registriert seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    3

Diese Seite empfehlen