1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Videoaufnahme mit LCD-Tv mit integriertem DVB-T-Tuner

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von AWilbuer, 3. Juli 2007.

  1. AWilbuer

    AWilbuer Neuling

    Registriert seit:
    3. Juli 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ich überlege mir einen LCD-TV zu kaufen und idealer weise mit integriertem DVB-T-Tuner (z.B. SONY KDL-32P2530E oder SAMSUNG LE-32R86BD). Ich besitze allerdings einen relativ neuen Videorekorder und würde gerne wissen, ob ich den trotzdem noch ganz normal benutzen kann oder ob dafür mein TV immer eingeschaltet sein muss, was ja ziemlich ungeschickt wäre. Geht das trotzdem???
     
  2. Golphi

    Golphi Gold Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    1.902
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Technisat
    AW: Videoaufnahme mit LCD-Tv mit integriertem DVB-T-Tuner

    Wenn Dein Videorekorder kein DVB-T hat und Du aber über DVB-T aufnehmen willst, wirst Du das TV-Gerät einschalten und mittels Scart aufnehmen müssen. Es sei denn, Du kaufst Dir einen zusätzlichen DVB-T-Empfänger für den Rekorder.


    Golphi

    PS: Der Toshiba 32WLG66 hat auch ein DVB-T-Empfangsteil inkl. Verstärker
     

Diese Seite empfehlen