1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Video- und Audio-PIDs bei verschiedenen Transpondern aber gleichen Satellit

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von henning_lersch, 24. August 2005.

  1. henning_lersch

    henning_lersch Junior Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    37
    Anzeige
    Ist es doch wohl so, dass zwei verschiedene TV-Programme, die sich auf dem gleichen Transponder befinden, verschiedene Video-PIDs und verschiedene Audio-PIDs haben müssen?!

    Aber wie sieht es bei TV-Programmen aus, die zwar auf dem gleichen Satellit sind, aber auf verschiedenen Transpondern liegen? Müssen diese Programme auch verschiedene PIDs haben?
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Video- und Audio-PIDs bei verschiedenen Transpondern aber gleichen Satellit

    Sie müssen es eigentlich nicht, da ein gescheiter Receiver eigentlich nur die jeweilige Satellitenkennung, Transponder- und Service-ID zur Unterscheidung benötigt.

    Auf dem selben Transponder müssen sich unterscheidende Video- und Audioinhalte natürlich auch in sich unterscheidenden Datenpaketen untergebracht sein. Allerdings ist es problemlos möglich, über unterschiedliche SID´s im selben Transponder auf die selben Pids zu linken.
     
  3. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    AW: Video- und Audio-PIDs bei verschiedenen Transpondern aber gleichen Satellit

    Nein, es können alle zum Beispiel mit 308 und 256 senden, solang sie jeweils einen anderen TP nutzen - daher ist es egal.
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Video- und Audio-PIDs bei verschiedenen Transpondern aber gleichen Satellit

    Kleiner Nachtrag: Was sich in einem solchen theoretischen Fall unterscheidet, sind ja die sich je Transponder unterscheidenden Transport Streams. Mit welchen Datenpaketkennungen man ihn gliedert, ist prinzipiell egal. Schaut man sich das aber mal in seinen Settings etwas detaillierter an, fällt auf, daß hier bei den gängigsten Satelliten durchaus "Ordnung herrscht".
     
  5. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    AW: Video- und Audio-PIDs bei verschiedenen Transpondern aber gleichen Satellit

    Du meinst die Unterscheidung bei den NIDs und TIDs ?
     
  6. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.478
    Ort:
    München
    AW: Video- und Audio-PIDs bei verschiedenen Transpondern aber gleichen Satellit

    Nur zur Ergänzung:

    Die Satellitenkennung ist die Orginal Network Id. Eine Liste gibt es hier.
    Beispiel: 0x0001 Astra Satellite Network 19,2°E

    Über Orginal Network ID, Transportstream ID und Service ID kann man theoretisch jeden Services identifizieren.

    Eine PID muss nur auf dem Transponder eindeutig sein. So gibt es z.B. auf jedem Transponder Servicetabellen mit PID 0 und anderen.

    whitman
     
  7. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Video- und Audio-PIDs bei verschiedenen Transpondern aber gleichen Satellit

    Yupp, aus 0x0000 erfährt der Receiver das ja.
     

Diese Seite empfehlen