1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Video bearbeiten bzw. brennen ist superlangsam

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von borusefan, 16. Januar 2007.

  1. borusefan

    borusefan Neuling

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo,

    mit dem Enterprise hab ich ein Video mit SmartEdit bearbeitet und wollte es auf DVD brennen - dauert Ewig - nach rücksprache mit Macrosystem ist es normal das es bis zum 10fachen der reelen Videozeit dauert. Das ist nicht zumutbar. Bei einem Film von einer Stunde wären das 10 Stunden. Lt. Macrosystem ist auch keine Verkürzung der Zeit möglich. Aus meiner Sicht "muß" da eine Nachbesserrung erfolgen. Ebenso das importieren von Bildern dauert viel zu lange.

    Geht das bei jemanden schneller, gibt es da noch einen Kniff. Ansonsten sollten wir mal uns zusammentun und das "Problem" an Macrosystem schicken.

    Grüsse aus dem Odenwald
     
  2. HolliHH

    HolliHH Silber Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    839
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    DVC3000 / Enterprise MAX BluRay / Enterprise
    Samsung UE40C7700
    Astra / Eutelsat Anlage
    AW: Video bearbeiten bzw. brennen ist superlangsam

    Das ist ein Qualitätsproblem.
    Wenn Du auf die Bildqualität verzichten möchtest, könnte MacroSystem die Software umschreiben damit es schneller geht. Das wäre aber wohl nicht der Sinn der Sache.
    Beim Schneiden wird der Film immer als DV-Datei abgelegt, das sind 13 pro Stunde Film.
    Auf die DVD passen in höchster Qualitätsstufe aber nur 4,7GB für eine Stunde.
    Um das in guter Qualität umzurechnen benötigt der Prozessor halt eine ganze Zeit.
    Ein schnelleres Umrechnen unter verlust der Bildqualität ist in der Arabesk Software nicht vorgesehen.

    Gruß Olaf
     
  3. borusefan

    borusefan Neuling

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Video bearbeiten bzw. brennen ist superlangsam

    Hallo Olaf,

    Qualitätseinbußen möchte ich auch nicht unbedingt - wie lange dauert es mit anderen Systemen - wieso kann man nicht verschiedene Qualitäten einstellen - wie machst Du das? Läuft das beim brennen bei Dir die Nacht durch??

    Gruß aus dem dunklen Odenwald
     
  4. Henning 0

    Henning 0 Guest

    AW: Video bearbeiten bzw. brennen ist superlangsam

    SmartEdit nutze ich nicht.

    Bilder importieren ins Fotoarchiv geht bei mir sauschnell. Habe letztes Wochenende noch ca. 600 Bilder von CD eingelesen - keine Ahnung, hat vielleicht noch nicht mal eine Minute gedauert.
     
  5. borusefan

    borusefan Neuling

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Video bearbeiten bzw. brennen ist superlangsam

    Hallo,

    ich meine Bilder einlesen über Kartenleser (SD-Karte) - weil ich ja direkt aus dem Fotoaparat einlesen möchte.

    Gruß von Hubi
     
  6. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: Video bearbeiten bzw. brennen ist superlangsam

    ich habe zwei HDD Videorecorder die u.a. noch über einen DVB-T Tuner und EPG verfügen,
    das brennen auf eine DVD-R oder DVB-RW dauert bei mir in der Regel zwischen 7 bis ca. 15 min,
    (ca. 15 min wenn die DVD Rand voll wird); kommt dabei auch an ob die DVD eine (+) oder eine (-) ist, bei dem (-) Format geht es etwas schneller (!)
    egal ob ich SP oder XP eingestellt hatte, man nur (so ist es bei meinen Geräten), das schnell
    Hi-Speed kopieren bevor man eine Sendung auf nimmt generell eingeschaltet haben, sonst
    geht das nicht und es dauert so lange bis der Film/Sendung zu ende ist
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2007
  7. borusefan

    borusefan Neuling

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Video bearbeiten bzw. brennen ist superlangsam

    Hallo,

    ich meine vor allem das Video schneiden und dann mit "Film hinzufügen" zum brennen vorbereiten - das dauert bis zum 10fachen der reelen Videozeit, also bei einer Stunde Film 10 Stunden Filmvorbereitung in der Zeit auch der Enterprise nicht genutzt werden kann - kann ich so nicht hinnehmen, dafür reicht noch nicht einmal eine Nacht.

    Ich weiß das der Vidioschnitt die meisten nicht nutzen - für mich war es allerdings das Kaufargument schlechthin.

    Grüsse aus 7 Grad warmen Odenwald
     
  8. Henning 0

    Henning 0 Guest

    AW: Video bearbeiten bzw. brennen ist superlangsam

    Ihr sprecht hier von völlig verschiedenen Sachen.
    SmartEdit ist eine spezielle Videonachbearbeitungssoftware für Hobby- und Profi-Filmer und hat nichts mit dem eigentlichen Home-Entertainment zu tun.

    borusefan, das Thema passt eigentlich gar nicht in dieses Forum. Es gibt aber eines, das sich sehr intensiv mit SmartEdit beschäftigt und wo dir hunderte Leute helfen können:

    Casablanca-Forum: http://de.groups.yahoo.com/group/casablanca/
     
  9. Willi Wutz

    Willi Wutz Senior Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Beiträge:
    188
    Ort:
    Chiemgau
    Technisches Equipment:
    Macrosystem Enterprise 250Gb seit der ersten Stunde
    DBox2 mit Neutrino
    Siemens 32" LCD HDTV
    AW: Video bearbeiten bzw. brennen ist superlangsam

    Find ich nun garnicht. Die EP wurde explizit damit beworben, dass sie SmartEdit enthält; daher ist das schon ein Thema für hier.

    Die miserable Performance beim Videoschnitt und beim Video-Berechnen hat mich auch entsetzt. 1 Std Film braucht 7Std zum Berechnen, das ist in der Praxis vollkommen unbrauchbar.

    Seltsamerweise sind die Standalone Smartedit-Kisten (Casablanca etc) deutlich schneller. Also ist entweder die SE-Software noch nicht sauber auf die EP-Hardware angepasst, oder der Prozessor in der EP ist deutlich langsamer als in den Casablancas.

    Die Konsequenz aus dieser Erfahrung: Ich schneide meine Filme weiterhin am PC (da isses in 3 Std durch), und hab die SE-Partition beim letzten EP-Update rückstandsfrei entsorgt ;)
     
  10. flinch

    flinch Junior Member

    Registriert seit:
    13. April 2005
    Beiträge:
    134
    AW: Video bearbeiten bzw. brennen ist superlangsam

    Ja, "miserable Performance"... Hmm... Also die Enterprise hat ja jetzt nicht den massiven High-Power Prozessor (das wär schon nicht mit dem leisen Konzept vereinbar).

    Der "fühlbare" Unterschied zwischen einer Solitaire und der Enterprise ist für mich etwa Faktor 5. Die Enterprise ist 5 mal langsamer als meine etwas betagte Solitaire (übrigens recht günstig auf ebay ersteigert ;)

    Ich denke das sind halt Limitierungen der Hardware - Aber mal ehrlich, welches Home-Entertainment-Center bietet sowas überhaupt?

    Ich lasse Filme gerne über Nacht berechnen, wenn keine Aufnahme anliegt. Das geht ganz gut.
     

Diese Seite empfehlen