1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Video 2000

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Johof, 18. Dezember 2013.

  1. Johof

    Johof Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hier im Forum wird es doch bestimmt so manchen geben, der in den 80er Jahren das von Philips und Grundig entwickelte System Video 2000 genutzt hat.

    http://www.youtube.com/watch?v=GPPGzM8KF1E

    Wie sind Eure Erinnerungen an dieses Videosystem, dass sich letztendlich nicht durchsetzen konnte, insbesondere im Vergleich mit anderen Systemen? Das Video 2000 besser als VHS war, bekommt man sehr häufig zu hören, aber ganz so gut wie Betamax soll es wohl nicht gewesen sein.
     
  2. DVB-T2500

    DVB-T2500 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    T85 mit 4,8/ 9/13/19,2/26/39/42
    Kjaerulff1 Maximum
    König ANT-UHF31L-KN
    Philips SDV 2940
    DVB-T SK+CZ+A
    2x Gigablue HD Quad+
    2x Edision Argus Mini 2 in 1
    Lglh3010
    Samsung le46c530


    uvm
    AW: Video 2000

    Mein Opa fand Betamax wohl gut,weil er mir alle 5 Videorecorder vermacht hat:D
    Der älteste ist von 1977,kostete damals 25000 Schilling:eek:
    Video Recorder hatte ich leider nie in meinen Händen,weiss nur das die beidseitig bespielbar waren:)
     
  3. baronvont

    baronvont Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Video 2000

    Meine Eltern hatten einen Video 2000 Rekorder. Die Kassetten waren beidseitig bespielbar, was bei einer 4 Stunden Kassette dann 4 Stunden pro Seite bedeuteten. Was mir im Vergleich zu VHS immer aufgefallen ist, war der störungsfreie schnelle Bildsuchlauf.
     
  4. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Video 2000

    Video2000 hatte ein ausgeklügeltes System für die Nachführung der Bildköpfe auf der Trommel mit sog. piezoelektrischen-Elementen. Die Informationen zur korrekten Feinabstimmung der Bildköpfe wurden in einer speziellen Spur am Bandrand aufgezeichnet.

    Da diese Spur auch bei schnellem Bandvorlauf noch sauber gelesen werden konnte, war der schnelle Vorlauf bei Video 2000 von Anfang an ohne Störungen.

    VHS konnte das erst später mit mehr Köpfen. Wobei die Kruks immer die Syncronspur auf der Schrägspur war, mit deren Hilfe die beiden Halbbilder sauber zusammengesetzt werden mussten. Und das ging mit steigender Geschwindigkeit immer schlechter und belastete auch die Mechanik außerordentlich.

    Da Video 2000 nur bis ca. 1986 produziert wurde, kann man schlecht sagen, ob das System mit Erweiterungen wie das spätere S-VHS nochmals aufholen hätte können.

    Eine High-End S-VHS-Maschine mit allen extras ist in meinen Augen einer Video 2000-Maschine überlegen. Nur liegen da auch 10 Jahre Entwicklungszeit dazwischen.

    Unser erster Nordmende VHS-Recorder mit Schrägspur-Stereoton aus Mitte der 80er hatte - verglichen mit seinen Nachfolgen (SHARP und Philips) ein deutlich schärferes Bild. Besonders der Sharp hatte so einen enormen Weichzeichner, der Details untergehen ließ. Ein Fußballspiel sah aus wie auf gekochtem Spinat. Der Philips war leicht besser, kam aber an den 2.500DM Nordmende nicht heran.

    Wolfgang
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2013
  5. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Video 2000

    Nachtrag: Grade mal gegoogelt. Der Nordmende war ein V302. Ein super Gerät mit klasse Ton. Schade, daß ich ihn damals verschenkt habe. Die Riehmen waren ausgeleiert, deshalb ging er manchmal nicht mehr. Man musste schon 2-3 mal die Wiedergabe-Taste drücken. Über FB ging es gar nicht mehr. Heute hätte ich das repariert. Aber ich wollte ja unbedingt was neues damals....

    [​IMG]

    Wolfgang
     
  6. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.742
    Zustimmungen:
    2.547
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Video 2000

    Mit Video2000 hab ich nie Bekanntschaft gemacht.

    In der Mittelstufe (1995-1999) hatten wir unter anderem einen Betamax-Videorekorder und in der Fahrschule (1999 und 2001) Laserdiscs.
     
  7. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.802
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Video 2000

    Wir haben sogar noch einen funktionierenden Video 2000 Player; echt toll mal so in der Vergangenheit zu wühlen
    Nix mit HD aber dennoch äußerst interessant.
     
  8. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Video 2000

    Unsere Schule hatte einen Philips VCR Toploader. VCR war der Vorgängerstandard von Video 2000.

    Einer der Schüler musste immer von zu Hause einen VHS mitbringen, wenn wir am Schuljahresende einen Film schauen wollten :D

    Praktisch, daß ich einen EuroAV auf DIN-Adapter hatte, denn alles andere war nicht möglich, weil der Schulfernseher alle Eingänge entfernt hatte (wegen GEZ). So war nicht mal über den Modulator K36 möglich.

    Wolfgang
     
  9. Johof

    Johof Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Video 2000

    Damals, als Video 2000 aktuell war, hatten wir keinen solchen Recorder, ja ich kann mich nicht einmal erinnern, in den späten 80er Jahren (als die Zeit von Video 2000 eigentlich schon vorbei war) überhaupt von diesem System gehört zu haben. Der Bekanntheitsgrad von Video 2000 unter Durchschnittszuschauern dürfte gering gewesen sein und eher unter Technikbegeisterten verbreitet gewesen sein.

    Meine erste Begegnung mit einem echten Video-2000-Recorder hatte ich lustigerweise im letzten Jahr, als ich mir gezielt einen gebrauchten Recorder und viele gebrauchte Kassetten besorgt hatte, um auf diesen Kassetten nach seltenen Mitschnitten zu suchen. Die Bedienung war schon etwas anders, wenn man nur VHS gewohnt war. Anfangs dachte ich, das Kassettenfach wäre kaputt, weil ich die Kassette eingelegt und das Fach heruntergedrückt habe, aber der Deckel nicht eingerastet ist und das Band nicht eingefädelt wurde. Dann habe ich festgestellt, dass man erst Play (oder auch Vor- oder Rücklauf) drücken muss, damit das Kassettenfach herunterfährt. Aber das war vielleicht auch vom Modell abhängig?

    Was mir auch aufgefallen ist, ich hatte Kassetten mit vielen Longplay-Aufnahmen erwischt, der Recorder hat aber kein Longplay beherrscht. Die Aufnahmen wurden nicht nur in doppelter Geschwindigkeit abgespielt, das Bild war auch schwarzweiß und von starken Störungen durchzogen und der Ton setzte überwiegend aus.

    Neben dem streifenfreien Spulen war auch das Echtzeit-Zählwerk ein Vorteil gegenüber VHS in den 80ern.



    Hier gibt es übrigens einen Zeichentrickfilm von Philips zu sehen, in dem die Funktionsweise eines Video-2000-Recorders demonstriert wird:

     
  10. BMG forever

    BMG forever Talk-König

    Registriert seit:
    13. Januar 2012
    Beiträge:
    5.418
    Zustimmungen:
    1.684
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    UnityMedia 3Play200 + Horizon
    SKY HD komplett + Sky+ProUHD
    Amazon Prime Video + Fire Stick
    Maxdome
    AW: Video 2000

    Ich gehöre auch zu denen die damals zuerst Video2000 genutzt haben.Der erste war ein Löwe für 2200DM und als der kaputt ging hatte ich genau diesen Phillips. Meine erste Video2000 Kassette hat 80DM gekostet. Von der Technik her war Video2000 ausgereifter als VHS oder Beta. Aber warum sich gerade das schlechteste System VHS durchgesetzt hat , keine Ahnung.Und deshalb blieb mir damals auch nichts anderes übrig , als mir auch noch einen VHS Recorder zu holen.
    Gute alte analog Zeit:winken:
     

Diese Seite empfehlen