1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Via HbbTV auch in UHD HDR: Das „Traumschiff“ stich heute wieder in See

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 1. Januar 2021.

  1. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    133.468
    Zustimmungen:
    16.775
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Anzeige
    Ich schon, da habe ich bei Filmen schon lange Abstand genommen diese zu Downloaden.
    Eher geht man da den entgegengesetzten Trend und bietet immer weniger 5.1 an. (Kostet halt mehr)
     
  2. deepbluesky

    deepbluesky Board Ikone

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    3.064
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    48
    Die sollen eher ihre Zusatzsender streichen, vor allem die ARD und dafür mehr online anbieten. Soll doch jeder schauen wann und was er möchte aber das in einer guten Qualität.
     
  3. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.976
    Zustimmungen:
    4.339
    Punkte für Erfolge:
    213
    Nö, die ÖR sollen Broadcast in ordentlicher Qualität machen. Die Online-Verbreitung ist kein Broadcast, erreicht nicht alle TV-Zuschauer und ist der teuerste Verbreitungsweg.
     
    zypepse gefällt das.
  4. liebe_jung

    liebe_jung Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    12.260
    Zustimmungen:
    2.720
    Punkte für Erfolge:
    213
    Also ich finde die Qualität in der ARD Mediathek meistens sehr gut (1080p) auch mit den vorhandenen "Zusatzsendern" scheint das kein Problem zu sein.
     
    Gorcon gefällt das.
  5. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    19.806
    Zustimmungen:
    2.100
    Punkte für Erfolge:
    163
    Gute Kompressionsfähigkeit von HEVC hin oder her. Das "UHD"-Bild vom Traumschiff ist Schrott dank zu niedriger Bitrate.
    Dafür ist der Ton nur in 2.0.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    133.468
    Zustimmungen:
    16.775
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    @liebe_jung, teste doch bitte mal auf SWR z.B. "in aller Freundschaft" die gibts da in 1080p/50Hz.
    Ich bekomme da massive Ruckler bzw. massive Klötzchenbildung!
     
  7. Holladriho

    Holladriho Institution

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    16.447
    Zustimmungen:
    5.329
    Punkte für Erfolge:
    273
    Die vom ÖRR jammern doch seit 2019 schon über die Traffic Kosten...

    "Wolfgang Wagner vom WDR betont, dass man zwar technisch dazu in der Lage sei, aber nicht finanziell. Alleine im vergangenen Jahr seien die Kosten für Streaming, etwa aufgrund mehr Mediathek-Abrufen, um 25 Prozent gestiegen. Auch wenn es ihm wehtut, wenn junge Menschen eine Sendung übers Tablet linear streamten statt diese per Rundfunk auf dem großen Bildschirm zu schauen, könne er den Zuschauern ja nicht vorschreiben, welchen Verbreitungsweg sie nutzen sollen.

    "All-IP wäre weit teurer als alles, was wir im Moment für Distribution ausgeben", sagt auch Dr. Michael Rombach vom ZDF. Graziella Treffler von Astra Deutschland meint, dass es eher umgekehrt ist: Der Satellit sorgt für Entlastung für das Breitband."
    Quelle, ganz unten.
     
    deepbluesky und KlausAmSee gefällt das.
  8. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    59.728
    Zustimmungen:
    25.595
    Punkte für Erfolge:
    273
    Über die beiden inhaltlich schlechtesten Folgen die man je bei Traumschiff sehen konnte redet keiner. Die sollen mal lieber in Drehbücher investieren anstatt in HDR.
     
  9. liebe_jung

    liebe_jung Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    12.260
    Zustimmungen:
    2.720
    Punkte für Erfolge:
    213
    Die Bildqualität schwankt arg. An den reinen Zahlenspielen möchte ich nicht teilnehmen, da diese wenig aussagen. Dazu gibt es zuviele Parameter, die beim encoden mit reinspielen.
    Aber ich finde durchaus UHD würdige Sequenzen, als auch welche wo ich denke, was haben die denn nun für Equipment eingesetzt?


    Ist er hier bei uns eh, von daher ist das für uns nicht relevant.



    Also über HBBTV in der SWR Mediathek die Serie "In aller Freundschaft" abgespielt und die "sehr hohe Qualität" angewählt.

    Spielt einwandfrei, ohne Probleme!
     
  10. liebe_jung

    liebe_jung Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    12.260
    Zustimmungen:
    2.720
    Punkte für Erfolge:
    213
    Da es hier eher um die technischen Aspekte ging kann ich zum Inhalt nichts sagen.

    Ausserdem fehlt mir der Vergleich zu anderen Traumschifffolgen, da das nicht in mein "Beuteschema" passt.
     
    Insomnium gefällt das.