1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

VHS-Videos auf SVCD, welche Karte?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Hausmeister2000, 25. November 2003.

  1. Anzeige
    Hallo,
    meine Anfrage passt vielleicht auch in die Analog-Ecke, bin mir da nicht so sicher...

    Gesucht wird eine Karte (TV?), mit der ich meine VHS-Kassetten auf Festplatte aufnehmen kann und dann als SVCD brennen kann.

    - Auflösung für die Aufnahme sollte wohl 768x576 sein
    - Ton kommt automatisch mit ??
    - MPEG 2 reicht, denke ich, oder gibt's besseres?
    - Anschluss S-Video-IN, Composite-IN (welcher besser)?

    Nach weiträumiger Suche im Netz habe ich nicht viel gefunden. Viele Empfehlen einen Camcorder, der müßte dann aber Analog-Video-In habe (wird wohl teurer). Bei Conrad gibt's ein Teil für USB, soll aber nicht so gut sein (99EUR). Alternative wäre dann eine TV-Karte, denke ich, die einen analogen Video-Eingang hat.

    Welche Karten kommen in Frage?

    Danke und Gruß
    Heiko
     
  2. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Kärnten
    Zwar nicht direkt eine Antwort auf deine Frage ...

    Viele Anleitungen empfehlen zum Digitalisieren von VHS 352x288, das aber nicht DVD-konform ist.

    Wenn ich dagegen auf http://www.nickles.de/artikel/html/197.php3 gehe, sagt mir mein Verstand, dass 352x576 ideal ist.

    Aber das scheint nicht mit jeder Karte zu funktionieren. Hab von einem Freund eine TerraTec Value ausgeliehen, die kann vieles, aber 352x576 nicht.

    Kennt jemand eine andere Karte, die das bietet?
     
  3. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Ich kann nur die Aldi Karte empfehlen die beherrscht rund ein Dutzend auflösungen und man kann sie auch individuell programmieren. Die Bildqualität ist erste Klasse und das Teil kostet lediglich 45€. Der einzige Nachteil die Karte ist relativ langsam was aber nur beim cappen stört beim Film aufnehmen sollte das keine Rolle spielen.

    Gruss Uli
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Schau mal in den "dicken" Conradkatalog rein.
     
  5. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Die "echte" SVCD verlangt nach 480 x 576.

    Bei DVDs sind 352x576, 704x576 und 720x576 "erlaubt".

    Viele Player spielen auch andere Formate ab. 768x576 (PAL mit quadratischen Pixeln) wird aber kaum noch unterstützt.
     
  6. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Die Aldi-Karte hat praktisch alle diese Auflösungen als Standard eingestellt. Sind 14 verschiedene Formate. Und obwohl immer gesagt wird S-Video hätte eine bessere Qualität ergibt bei mir egal ob über antenne oder FBAS aufgenommen wird beides dieselbe Qualität. S-Video ist nicht so gut weil da die Farben sehr schwach sind. Liegts jetzt am Video dass der zuwenig ausgangspegel beim Chromasignal hat oder ist der Eingang der Karte zu unempfindlich. Da aber 2 bessere Möglichkeiten zur Verfügung stehen stört mich das nicht weiter.

    Gruss Uli
     
  7. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Kärnten
  8. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    @ Hausmeister2000

    Ich weiss nicht, ob du schon eine Lösung für dein Problem hast, wenn nicht hätt ich was für dich.

    Kennst du die WinTV PVR 250 von Hauppauge?

    Ist ne TV-Karte (Kabel) mit Hardwareencoding.
    Sie hat auch einen Video- und Audioeingang, damit habe ich Premierefilme aufgezeichnet, Qualität ist echt gut. Ich kann sie nicht mehr gebrauchen, hab jetzt SAT.

    Wenn du Interesse hast, kann ich sie dir günstig anbieten.

    Gruß
    Stefan breites_ breites_ breites_
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.343
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Da kannst Du sie genauso mit betreiben. winken
    Gruß Gorcon
     
  10. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    @Gorcon: nicht wirklich, nur noch zum Capturen per Video-In.
     

Diese Seite empfehlen