1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

VHS Videorecorder: Weiße Schattenbildungen nach Aufnahme

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von heidschnucke, 6. September 2004.

  1. heidschnucke

    heidschnucke Junior Member

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    35
    Anzeige
    Hallo,

    hab meine Sat-Anlage auf digital umgestellt und mal Probevideoaufnahmen mit meinem herkömmlichen Videorecorder gemacht (Sony SE810). Das Ding ca. 2Jahre alt und wird nicht viel genutzt. Alle Verbindungen bestehen aus hochwertigen Scart-Kabeln. Das Eingangsbild über Videorecorder sieht am TV (Sony, RGB-tauglich) auch perfekt aus.

    Nach der Aufnahme gibt es allerdings neben schwarzen Konturen (zB auch Schrift) immer seitlich weiße Schattenbildungen. Bin alle möglichen Einstellungen von Receiver, Videorecorder und TV durchgegangen um etwas zu verbessern - leider ohne Erfolg. Hat jemand ne Idee?

    Gruß Heidschnucke
     
  2. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    AW: VHS Videorecorder: Weiße Schattenbildungen nach Aufnahme

    Ein Unterschied zwischen RGB und FBAS ist die Kantenbildung je nach TV- Gerät. Der Digitalreceiver sendet die Signale meist RGB ans TV- Gerät. Und Videorecorder nimmt nur das FBAS- Signal(PAL) auf, dabei kommt es zur leichten Deckungsfehler wie sie beim Pal üblich sind. Auch möglich sind Übersteuerungserscheinungen. Ich habe selber ein SONY- Recorder am Digitalreceiver und bei den Aufnahmen habe ich in den Farben ein leichtes Kreuzmuster.
    Nimms mir nicht übel, aber ist in Sachen Signalqualiät ist Sony nicht gerade ne Errungenschaft.
    Bei Sony übertreibt (mogelt) man gern etwas mit Schärfe im Bild und mit den Impulsen im Ton.
    Das Ergebniss unnatürliche überscharfe Bilder mit blasen Farben und meist dünner nerviger Ton.
    Meine Sippe hat auch nen Sony die RGB- Umsetzung, die ist dort so schlecht, das ich wieder aus FBAS umgestellt habe, dann gehts. Naja das Gerät wird kaum noch genutzt, seit dem ein Panasonic angeschafft wurde und der ist in den Farben eindeutig besser.
     
  3. heidschnucke

    heidschnucke Junior Member

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    35
    AW: VHS Videorecorder: Weiße Schattenbildungen nach Aufnahme

    Was mich stutzig macht an der Sache: das RGB-Signal direkt an den Sony TV, sowie das FBAS-Signal über den Videorecorder an den TV geben beide sehr gute Bilder. Erst wenn ich aufs Band aufzeichne und hinterher abspiele wird die Schattenbildung sichtbar. Meinst Du der Recorder übertreibt mit der Schärfe - also nichts korrigierbar?
     
  4. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    AW: VHS Videorecorder: Weiße Schattenbildungen nach Aufnahme

    ja Sony übertreib etwas, das dürfte aber nicht merkbar stören. Ich weiss nicht wo man da noch was regeln kann. Möglichweise ist auch irgendwas defekt oder falsch justiert.
    Von weiten ist das auch schwer zu beurteilen.
    Mein "Farbproblem" hab ich mit hilfe der d-box 1 gelöst, ich habe die "BURST"-oder so Einstellung geändert jetzt läuft es ohne Störung. Ich glaub das rumschrauben an diesen FBAS-Video-Werten lässt eigentlich nur die d-box 1 mit DVB 2000 oder vielleicht die paar Linuxkisten zu. RGB blieb von dieser Änderungen unberührt.
     
  5. rmh

    rmh Senior Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2004
    Beiträge:
    297
    Ort:
    Augsburg
    Technisches Equipment:
    DVB-T: Kathrein UFE 370/s
    DVB-C: Humax PR-Fox C
    DVB-S

    Antennen: 2x Zehnder AA200, div.Außenantennen, 60cm Multifeed Astra19/Hotbird, KDG-Zwangskabel
    AW: VHS Videorecorder: Weiße Schattenbildungen nach Aufnahme

    Wenn da wirklich Schatten und teilweise auch Schrift durchs Bild läuft, könnte das daran liegen, daß bei der Wiedergabe vom Band entweder der Videorecorder oder der Fernseher das derzeit laufende TV-Programm nicht ganz ausblendet. Ich hatte das Problem, daß bei Videowiedergabe das Fernsehprogramm, auf das ich als letztes geschaltet habe, als Schatten durchs Bild lief, weil wohl das Scartkabel vom TV-Ausgang zum VCR-Eingang das laufende TV-Bild geschickt hat, was dann vom Videorecorder als Schatten in der Videoaufnahme zurück kam.
    Bei Aufnahme sowohl früher vom Sat-Analogreceiver als auch danach von der d-box II waren die Schatten sogar dann auf Band drauf.
    Ich hab das Problem gelöst, indem ich beim Scartkabel TV-VCR eine Leitung (die für den TV-Videoausgang bzw. VCR-Videoeingang) abgeklemmt habe. Seitdem ist das Bild einwandfrei, muß man nur genau wissen, welche Leitung das ist.
     
  6. heidschnucke

    heidschnucke Junior Member

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    35
    AW: VHS Videorecorder: Weiße Schattenbildungen nach Aufnahme

    Hi rmh,
    hast mich falsch verstanden: z.B. bei Schrift habe ich leichte doppelte Konturen: neben der Schrift ist eine zweite weiße Schattenbildung zu sehen. Ebenso neben allen sonstigen Konturen. Überall sind beste Kabel verwendet und es geht hier nur um das Bild welches vom Band abgespielt wird (egal ob Satreceiver an oder aus ist). Bei einem Sony-Videorecorder mit 6 Köpfen und der Preisklasse incl. hervoragenden Testergebnissen von Stiftung Warentest hätte ich das nicht erwartet.
    Gruß Heidschnucke
     
  7. rmh

    rmh Senior Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2004
    Beiträge:
    297
    Ort:
    Augsburg
    Technisches Equipment:
    DVB-T: Kathrein UFE 370/s
    DVB-C: Humax PR-Fox C
    DVB-S

    Antennen: 2x Zehnder AA200, div.Außenantennen, 60cm Multifeed Astra19/Hotbird, KDG-Zwangskabel
    AW: VHS Videorecorder: Weiße Schattenbildungen nach Aufnahme

    ja OK dann ist das eine andere Ursache. War nur so eine Vermutung von mir.

    Gruß
     
  8. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    AW: VHS Videorecorder: Weiße Schattenbildungen nach Aufnahme

    Der Fehler kann auch am PAL-Decoder des TVs liegen. Wie gesagt bei Pal gibt es immer Problemchen mit den Kanten, auch kein Digitalfilter kriegt das so gut hin wie RGB. Bei manchen Sonys TV hast du sogar bei RGB noch Schatten im Bild. Sony nimmt halt es nicht so genau. Ein SchroXX!
    Ich würde mir auch kein Sony mehr in Bude stellen, schwache Farben, dünner Sound..
    (Vergleich zu Panasonic)
     
  9. heidschnucke

    heidschnucke Junior Member

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    35
    AW: VHS Videorecorder: Weiße Schattenbildungen nach Aufnahme

    Hi,

    hab aufgrund deines Hinweises mit dem PAL-Decoder mal meinen Grundig TV an den Sony-Videorecorder gehängt und umgekehrt auch nochmal einen Philips Videorecorder und die Aufnahmen gemacht.

    Der Sony TV ist knallhart in Schärfe, der Grundig TV eher verschwommen (im direkten Vergleich). Fehler nimmt man daher auf dem Sony eher wahr. Farbe ist übrigens Top beim Sony und wenns Bild in RGB (über den Satreceiver) kommt, ist's Bild absolut perfekt.

    Auch der Versuch mit dem Philipsrecorder brachte keine anderen Ergebnisse. U.U. paßt von daher vielleicht die PAL-Abstimmung / FBAS vom Satreceiver (Telestar Diginove 2P = Technisat Digit P) nicht zu den Vidiorecordern. Der Unterschied wird auch schon beim Fernsehbild ohne Videorecorder deutlich. Das FBAS-Bild ist unsauber gegenüber dem RGB.
    Scheint also wirklich systemtechnisch bedingt zu sein.

    Gibt es denn eigentlich Videorecorder die RGB-Signal aufnehmen und auch ausspucken? Oder lande ich hier beim Festplattenreceiver /-recorder?

    Gruß Heidschnucke
     
  10. igel

    igel Senior Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2004
    Beiträge:
    311
    AW: VHS Videorecorder: Weiße Schattenbildungen nach Aufnahme

    Hi !

    Ja S-VHS Recorder können das .
    Gruß Igel
     

Diese Seite empfehlen