1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

VG Media kassiert von Kabelnetzbetreibern Teil des Bruttoumsatzes

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. Februar 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.195
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Das Berliner Kammergericht hat entschieden, dass Kabelnetzanbieter an die VG Media Gebühren für die Ausstrahlung privater TV- und Radioprogramme zahlen müssen. Am wenigsten zahlen Betreiber für analoge Programme, so die VG Media.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Beaman

    Beaman Senior Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: VG Media kassiert von Kabelnetzbetreibern Teil des Bruttoumsatzes

    Wo sind wir eigentlich hier?

    Mit welchem Recht darf diese VG Media (was immer das ist) jetzt auch noch Geld fordern? :rolleyes:
     
  3. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.395
    Zustimmungen:
    309
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: VG Media kassiert von Kabelnetzbetreibern Teil des Bruttoumsatzes

    ... die vg-media fordern das Geld schon seit vielen Jahren. Bei diesen Forderungen handelt es sich um Urheberentgelte, die die vg-media an die Wahrnehmungsberechtigten verteilt. Die Wahrnehmungberechtigten sind die meisten deutschen Privatsender.
    Die vg-media ist aber nicht die einizige Verwertungsgesellschaft. Z.B. ARD und ZDF werden von der Verwertungsgesellschaft AGICOA-Deutschland vertreten, für die die GEMA das Inkasso übernimmt. Hier beträgt der Satz 6 % vom Bruttoumsatz bzw. 5,52 % für Kabelnetzbetreiber die nachweislich keine Einspeiseentgelte zahlen ...
     
  4. tron007

    tron007 Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: VG Media kassiert von Kabelnetzbetreibern Teil des Bruttoumsatzes

    Hier herrscht doch nur noch Abzocke in den Schaissss Staat hier
     
  5. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: VG Media kassiert von Kabelnetzbetreibern Teil des Bruttoumsatzes

    Müssen Satellitenbetreiber eigentlich auch zahlen? :eek:
     
  6. carkiller08

    carkiller08 Junior Member

    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: VG Media kassiert von Kabelnetzbetreibern Teil des Bruttoumsatzes

    Die Urheberentgelte beziehen sich auf die
    >> Kabelweiterleitung <<.

    Krankenhäuser und Hotels müssen
    ebenfalls an die VG Media und AGICOA Urheberentgelte zahlen,
    wenn die entsprechenden Programme in den hausinternenen
    Kabelanlagen verteilt werden.
    Werden die Programme aber beispielsweise im Krankenhaus-/Hotel-Zimmer direkt via DVB-T empfangen, entfällt die Zahlungspflicht hinsichtlich dieser Urheberentgelte.
     
  7. tron007

    tron007 Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: VG Media kassiert von Kabelnetzbetreibern Teil des Bruttoumsatzes

    Alles Abzocke !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  8. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: VG Media kassiert von Kabelnetzbetreibern Teil des Bruttoumsatzes

    Satellitenbetreiber verdienen ebenfalls Geld. Insofern. Überhaupt scheinen sich da einige eine Gelddruckmaschine erfunden zu haben.
     
  9. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    AW: VG Media kassiert von Kabelnetzbetreibern Teil des Bruttoumsatzes

    Kassieren die nicht auch für jeden CD-Rohling? Eine Frechheit. Wenn ich meine eigenen Fotos auf CD brenne kassieren die von mir Geld.
     
  10. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.457
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: VG Media kassiert von Kabelnetzbetreibern Teil des Bruttoumsatzes

    Die Satellitenbetreibern können schon mal Vorteil haben das die sich außerhalb von Deutschland befinden.

    Somit haben die den Stress mit den Gebühren nicht.
    Ich weis ja nicht wie das ganze in Frankreich gehandhabt wird.

    Zumindestens anders.
     

Diese Seite empfehlen