1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verwendet König 19N DVB-T FTA die gleiche SW wie der König DVB-T FTA30 ??

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von karl33, 22. November 2010.

  1. karl33

    karl33 Neuling

    Registriert seit:
    15. November 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, ich hab hier im Forum gelesen, dass der König DVB-T FTA30 baugleich mit dem Megasat 610plus ist und somit einen SPDIF-Ausgang hat.

    Ich wollte nachfragen, ob man auf den König 19N DVB-T FTA die selbe SW draufspielen kann wie auf den DVB-T FTA30 und somit alle Menüs und Funktionen gleich sind wie beim 19N?

    Hintergrund der Frage:

    Ich bräuchte den Cardreader des 19N DVB-T nicht. Den SPDIF allerdings bedingt schon. Ich kann den Receiver aber auch mittels Analog-Audio anschließen somit nicht so wichtig.

    Aber wenn der DVB-T FTA30 die selbe SW wie der 19N verwendet und man somit wenn man ein Problem hat einem auch die Leute helfen können die einen 19N haben dann werd ich wohl den FTA30 nehmen.

    Wenn der FTA30 die selbe SW verwendet wie der 19N, spricht dann noch
    generell etwas gegen den FTA30 ?

    mfg Karl
     

Diese Seite empfehlen