1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vertragsfrage

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von auhron, 7. September 2012.

  1. auhron

    auhron Neuling

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Vor einiger Zeit hatte ich einen Receiver bei Sky für den Sky+ im Kabelempfang beantragt und hatte dafür einmalig rund 149€ gezahlt. Vor wenigen Tagen hatte ich nun noch zusätzlich das Bundesliga-Paket erworben und habe somit Sky Komplett. Im Bestätigungsschreiben ist mir nun aufgefallen, dass man scheinbar damals (ohne es mir mitzuteilen), meinen Vertrag bei Bestellung des Receivers um 12 Monate verlängert hatte. Dies wurde mir gegenüber nie erwähnt, aber was noch schlimmer ist, man hat den Vertrag zu den Standard-Gebühren verlängert. Somit gilt mein gewählter Tarif mit nun 34,90€ nur noch bis Ende September, mein Vertrag danach läuft aber noch weiter bis Ende März für den Standard-Tarif, der 31€ höher im Monat ausfällt.

    Kann man hier irgendwas machen vertraglich bei Sky? Hat da jemand Erfahrungen mit? Oder muss ich nun damit leben, bis Ende März den vollen Preis zu zahlen? Ich dachte halt nicht, dass man automatisch seinen Vertrag zu vollen Gebühren verlängert bekommt, wenn man einen Receiver ohne jede Vergünstigung bei Sky dazu holt.
     
  2. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.226
    Zustimmungen:
    3.919
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Vertragsfrage

    Hi,

    du wirst damit leben müssen.

    Die 149,- waren wohl ein Sonderpreis (169,- normal), und wenn man Zubuchungen zu Sonderangebotspreisen macht, startet die Laufzeit neu.
    oder es war das Buli-Paket, das in iregendeiner Form vergünstigt war.

    Tja, das sollte man sofort lesen, denn man hat ein 1-monatiges Widerrufsrecht bei Sky.

    Sorry, da wirst du nicht rauskommen.

    Gruß
     
  3. auhron

    auhron Neuling

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Vertragsfrage

    Das Bestätigungsschreiben bezog sich auch auf die Zubuchung der Bundesliga in der die Pakete und alles aufgeführt waren, beim Receiver hatte ich nie was schriftlich erhalten. Daher meine Nachfrage, dennoch danke.
     
  4. zasselo

    zasselo Junior Member

    Registriert seit:
    5. November 2009
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Vertragsfrage

    Richtig lesen Teoha!!!

    Ich denke dir wird nur eine Mail an die GL von Sky hier eventuell weiterhelfen.

    Grüße zasselo
     
  5. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.226
    Zustimmungen:
    3.919
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Vertragsfrage

    In Bezug auf was ?
     
  6. zasselo

    zasselo Junior Member

    Registriert seit:
    5. November 2009
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Vertragsfrage

    OK lesen und verstehen :winken:

    Also wie der TE nochmals schrieb, gabs das Bestätigungsschreiben erst jetzt bei Zubuchung eines Pakets. Die Frage stellt sich doch wie folgt: Wenn man ein Receiver dazubucht und keine neuen Unterlagen (Bestätigungsschreiben!!!) bekommt, ob dann eine Vertragsverlängerung auf 12 Monate sein darf?

    Grüße zasselo
     
  7. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.721
    Zustimmungen:
    213
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Vertragsfrage

    Wenn es so in den AGB steht, dann ja ... und die sollte man gelesen haben, wenn man ein Abo abschließt.

    Alternativ kann man solche Fragen vorher stellen, wenn man etwas ändert (Hardware bestellt etc. pp.)
     
  8. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.226
    Zustimmungen:
    3.919
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Vertragsfrage

    Vorsicht, junger Freund :mad: .......das er angeblich kein Schreiben zum Receiver bekommen hat, hat er erst nach meinem Beitrag deutlich gepostet.

    Spielt aber auch keine Rolle, da das Gang und Gäbe ist. Sonst wären sämtliche Geschäfte abwicklungstechnisch gar nicht realisierbar, wenn alles per Einschreiben laufen müsste.
    "Ich habe nichts bekommen" kann man ja im Zweifel immer sagen. unterstelle ich hier aber nicht.
    Es gibt aber genügend juristischen Lesestoff im Web dazu.
     
  9. PhoenixY2k

    PhoenixY2k Gold Member

    Registriert seit:
    14. September 2007
    Beiträge:
    1.089
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Vertragsfrage

    Hast du den Receiver online bestellt? Da steht sogar explizit dabei (mit einer Fußnote), dass es bei der Bestellung eines Receivers zu einem Laufzeitneustart kommt, die Rabatte bis zur vereinbarten Zeit beibehalten werden. Das hast du auch bestätigt.

    Ansonsten steht das auch so in den AGB, die du bei Vertragsabschluss gelesen und so bestätigt hast.

    Da kommst du nicht mehr raus.
     
  10. digisatelli

    digisatelli Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Mai 2003
    Beiträge:
    8.362
    Zustimmungen:
    1.016
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Technisat ISIO S1+Digicorder S1 mit Sky-Modul
    Sat Astra 19,2°
    AW: Vertragsfrage

    Bei Bestellung eines Receiver hat er akzeptiert,das ein Neustart des Abo stattfindet,da brauch es keiner schriftl.Bestätigung.
     

Diese Seite empfehlen