1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vertrag unterschrieben: Madonna tritt beim ESC-Finale auf

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. Mai 2019.

  1. Fakeaccount

    Fakeaccount Platin Member

    Registriert seit:
    5. September 2015
    Beiträge:
    2.463
    Zustimmungen:
    8.430
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    LG-Oled-55B87, Panasonic TX-58DXX789, Telekom Media-Receiver 401
    Anzeige
    Madonna war noch nie als gute Sängerin bekannt. Ihre Kunst der Selbstvermarktung hat sie so berühmt gemacht, aber gewiss nicht ihre künstlerischen Qualitäten.
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    52.878
    Zustimmungen:
    13.457
    Punkte für Erfolge:
    273
    Das sehe ich anders was das singen betrifft. Und vermarkten wollen und müssen sich alle Künstler. Aber Madonnas Zeit scheint vorbei zu sein.
     
  3. Fakeaccount

    Fakeaccount Platin Member

    Registriert seit:
    5. September 2015
    Beiträge:
    2.463
    Zustimmungen:
    8.430
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    LG-Oled-55B87, Panasonic TX-58DXX789, Telekom Media-Receiver 401
    Ich war als Teenager ein Fan von ihr und habe damals ihre Karriere aufmerksam verfolgt. Wie gesagt, als gute Sängerin galt sie in Fachkreisen noch nie, dabei bleibe ich.
     
  4. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    52.878
    Zustimmungen:
    13.457
    Punkte für Erfolge:
    273
    ESC 2019: Dieser Auftritt hat Madonnas Karriere ruiniert - WELT
     
    Attitude und Gorcon gefällt das.
  5. NRW10

    NRW10 Talk-König

    Registriert seit:
    23. Juli 2017
    Beiträge:
    5.674
    Zustimmungen:
    1.338
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ich hatte schon mal geschrieben das Madonna nie die beste Stimme hatte aber auf der Bühne konnte ihr keiner das Wasser reichen.
    Sie hatte mehr Nummer-Eins-Hits als jede andere Frau die es je gab auf diesem Planeten.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    120.862
    Zustimmungen:
    8.192
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Sie hatte wohl immer einen guten Tontechniker.
     
  7. NRW10

    NRW10 Talk-König

    Registriert seit:
    23. Juli 2017
    Beiträge:
    5.674
    Zustimmungen:
    1.338
    Punkte für Erfolge:
    163
    Man wird nicht nur so erfolgreich wenn man einen guten Tontechniker hat.
    Nur die Beatles, Elvis Presley und Michael Jackson haben mehr Tonträger verkauft als Madonna mehr muss man nicht sagen.
     
  8. Fakeaccount

    Fakeaccount Platin Member

    Registriert seit:
    5. September 2015
    Beiträge:
    2.463
    Zustimmungen:
    8.430
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    LG-Oled-55B87, Panasonic TX-58DXX789, Telekom Media-Receiver 401
    Wenn man so erfolgreich werden will wie Madonna, dann brauchts andere Dinge, wie Aussehen und die Kunst der Selbstvermarktung. Allein in den USA gibt es wohl mindestens eine Mio. Sängerinnen, die rein gesanglich gesehen, Madonna locker von der Bühne blasen, aber eben nicht ihre besonderen Talente bzw. ihr Aussehen haben oder hatten. Auch die Beatles Lennon/McCartney waren übrigens keine hervorstechenden Sänger.
     
  9. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    14.998
    Zustimmungen:
    1.331
    Punkte für Erfolge:
    163
    Dann frage ich mich, warum Sam Smith so erfolgreich ist. Ich finde diese hohe Stimme bei einem Mann grauenhaft.
    Aber offenbar sind ja schnulzenhafte Jammerlieder von Männern gerade in. Siehe auch Bruno Mars, Justin Jesso, Declan J Donovan usw
     
  10. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.407
    Zustimmungen:
    441
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ehrlich gesagt hatte ich erwartet, dass sie Vollplayback macht. Dafür hätte sie mindestens ebenso viel Schelte einstecken müssen wie für diesen verpatzten Live-Gesang. Erschreckenderweise kam es mir auch so vor, als sei sie schon nach den ersten Tönen außer Atem gewesen. Keine Ahnung, ob das an dem eng geschnürten Kostüm lag, aber es war schon traurig zu sehen. Vielleicht auch ein Grund dafür, warum sie in den neuen Liedern mehr redet als singt. Mit dem Auftritt hat sie sich jedenfalls keinen Gefallen getan - kein Vergleich zu Justin Timberlake 2016.
     

Diese Seite empfehlen