1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vertrag nicht gekündigt, doppelte Abogebühren, kein Entgegenkommen

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von sven1309, 23. Februar 2016.

  1. sven1309

    sven1309 Senior Member

    Registriert seit:
    14. November 2002
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo DigiTVler,

    ich bin etwas aufgebracht nach einem Hotlinegespräch mit Sky. Mein Vertrag besteht seit 1996 (!) und wäre zum 29.02.16 ausgelaufen, wenn ich rechtzeitig gekündigt hätte. Habe ich aber nicht, aufgrund des Wechsels einer ToDo-App ist mir die Sache zum ersten Mal seit 20 (!) Jahren durch die Lappen gegangen.

    Sky hat mir heute mitgeteilt, dass meine 23 Freimonate Film auslaufen und ich dieses Programm telefonisch wieder zubuchen könnte. Bei einem Blick ins Kundencenter bin ich dann fast vom Stuhl gefallen, statt der in den letzten Jahren gezahlten 34,99 Euro (plus HD+) will Sky von mir ab 01.03.16 bis zum Ende der neuen Laufzeit am 28.02.17 63,99 Euro (inkl. HD+) haben, ohne Filmpaket! Dies könnte ich nach Info der Hotline wieder dazu buchen, für 10 Euro extra/Monat. Gesamtpreis dann 73,99 Euro, also eine Verdoppelung der Gebühren.

    Meine Nachfrage nach einer "Einigung" oder eines Angebots, meinen Vertrag um weitere 24 Monate zu verbesserten (alten) Konditionen zu verlängern, konnte nicht entsprochen werden, da im Kundencenter für mich nichts hinterlegt wurde. Ich könnte lediglich weitere Leistungen zubuchen, die den Vertrag dann aber weiter verteuern würden.

    Mir ist bewusst, dass ich hätte kündigen müssen, bin aber ziemlich verärgert (!) über den Umgang mit langjährigen Kunden. Meine Frage: hat jemand eine Idee oder eigene Erfahrungen, wie ich mich in der Nummer verhalten könnte?

    Vielen Dank für Eure Einfälle!
     
  2. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.070
    Zustimmungen:
    3.816
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ohne Häme, aber Sky jetzt da etwas vorwerfen oder etwas fordern zu wollen ist nicht angebracht. Die Schuld des "Turnbeutelvergessens" ist allein bei Dir, also trag es wie ein Mann. Die Hahnenkammfedern aufzustellen und Altkundenmitleid zu fordern bringt dir nichts.

    Zur Kostenminderung kannst du nur noch (vor dem 1.3.) ein Downgrade durchführen und alles rausnehmen bis auf das Basispaket Welt. Thats it.
     
    vidiko und rorathi gefällt das.
  3. Feller6098

    Feller6098 Platin Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    58
    Shit happens. Trag es wie ein Mann. So sind halt die Vertragsbedingungen. Aus diesem Grunde empfehle ich immer eine sehr frühzeitige Kündigung. ich kündige immer nach Ablauf der Widerrufsfrist, dann kann nichts passieren.

    @Teoha - sicher, dass das Downgrade noch geht? War das nicht auch an die Kündigungsfrist gekoppelt? Dann wäre da ja die einfachste Möglichkeit.
     
  4. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.624
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ein Jahr lang Vollpreis zahlen, besser jetzt schon kündigen :)

    Ärgerlich, aber Vertrag ist Vertrag.

    Die einzigen Dinge die helfen könnten ist vielleicht plötzliche Arbeitslosigkeit o.ä.
    Da hat man schon mal von Kulanz in Form von Vertragsauflösung gehört.

    Muß wohl jeder langjährige Kund mal durchgemacht haben (inkl. mir selber)
     
  5. sven1309

    sven1309 Senior Member

    Registriert seit:
    14. November 2002
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    Danke für Eure ersten Rückmeldungen. Bin nur etwas erschrocken, mit welcher Selbstverständlichkeit ich das jetzt ertragen soll...;-)

    Natürlich ist das ein Vertrag, der einzuhalten ist. Bin ich aber vielleicht doch der einzige, der glaubt, dass man auch etwas für eine gewisse Kundenzufriedenheit tun sollte? Das was fehlte war lediglich eine Email mit zwei Zeilen zur Kündigung. Letztendlich bekommt Sky im nächsten Jahr knapp 240 Euro von mir extra und hat mich aber trotz ihrem guten Recht insofern verärgert, als das ich mir zurzeit wünsche, dass sie nächstes Jahr ohne Bundesliga in die neue Saison gehen (übrigens der einige Grund, wieso Sky noch bei uns im Haushalt ist, zusätzlich zu House of Cards, was ich aber leider nicht mehr gucken kann, weil es im Filmpaket ist... *g*).

    Unterm Strich: Mundabputzen ist schon richtig, allerdings erwarte ich tatsächlich, dass man mir als (langjähriger) Kunde in gewissen Situationen entgegen kommt. Wahrscheinlich erwarte ich da zuviel.
     
  6. southparkler

    southparkler Gold Member

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    148
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50VT30E; Panasonic TX-37LZD800f
    VU+ Solo4k; ET9000; ET5000
    Amazon Fire TV Stick; Playstation 3
    Als langjähriger Kunde haste fast überall verloren - als Beispiel nur mal die Telekom...nur Neukunden zählen.
     
  7. baer

    baer Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.578
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Wenn man ehrlich ist man dir doch in den ganzen letzten Jahren entgegen gekommen mit einem abopreis der, wie du selber schreibst, knapp 50 % günstiger ist als der normale.
    Mir ist es auch schon passeirt das ich 1 Jahr Vollpreis gezahlt habe weil ich nicht gekündigt. Ist zwar sehr ärgerlich, aber seitdem vergesse ich es nicht mehr.
    Und da es bei Sky keine besondere Würdigung derer gibt die sehr lange dabei sind muss man damit leben-so schmerzhaft das auch ist.
     
  8. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.624
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    73
    Nein, aber der Einzige der sich diese kindliche Naivität erhalten hat, dass Sky etwas an Dir liegt.
    Wir anderen haben einfach schon zu viel erlebt........
     
    southparkler gefällt das.
  9. Rohrer

    Rohrer Board Ikone

    Registriert seit:
    15. Februar 2002
    Beiträge:
    4.241
    Zustimmungen:
    3.185
    Punkte für Erfolge:
    243
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58DXW704
    VU+ Ultimo 4K mit aktuellsten VTI-Image
    Samsung UE50JU6850
    Gigablue UHD-Quad mit aktuellsten OpenMips-Image
    Wie man so schön sagt, buche es unter Lehrgeld ab.
     
  10. maliilam

    maliilam Foren-Gott

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    14.226
    Zustimmungen:
    583
    Punkte für Erfolge:
    123
    Mal andersrum gefragt: Kennt jemand auch nur eine einzige Firma, die bei verpasstem Kündigungstermin sagt: "och, macht nix. Was willst Du denn? Aus dem Vertrag raus oder ordentlich Rabatt?"

    Ich nicht.
     

Diese Seite empfehlen