1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verteilerbaustein defekt?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Jooge, 5. Dezember 2006.

  1. Jooge

    Jooge Junior Member

    Registriert seit:
    18. April 2006
    Beiträge:
    42
    Anzeige
    Hallo!

    Ich hatte bis jetzt den Einschleus-Verteilerbaustein TYP SEB 402A, Art.-Nr. 1260,DC 18 V, 500 mA, 75 Ohm im Einsatz, um 2 Receiver zu versorgen.

    Jetzt besteht das Problem, dass man gleichzeitig noch gleichpolarisierte programme auf beiden receivern empfangen kann. schaut man auf dem einen also vertikal polarisierte programme, sind auf dem anderen ebenfalls nur vertikale zu empfangen.

    Ich vermute in den genannten Verteilerbaustein ist feuchtigkeit eingedrungen. Kann ich ihn problemlos durch folgendes Teil ersetzen?

    Verteilbaustein vom Typ: Ankaro SVB 40 A, 75 Ohm, Frequenzbereich: 950 - 2050 MHz Dämpfung: 6db max.Ausgangspegel: 98 db µV
    Entkopplung: >20 db Stromaufnahme: 85(18V) mA 4 Ausgänge (erweiterbar)

    Es handelt sich bei beiden Receiver um analoge Geräte.

    Gruß
    Jooge
     
  2. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: Verteilerbaustein defekt?

    Hallo,


    würde diesen MS nur als zeitweisen Ersatz ("Notfall") verwenden. Um zukunftssicher zu sein, eher einen mit 5 statt mit nur 2 Eingängen verwenden.


    Bei Verwendung von 2 Receivern, egal ob analog oder digital, würde ich gänzlich auf einen Multischalter (MS) verzichten und am Spiegel das vorhanden alte Twin (falls getrennte bzw. zugeordnete Ausgänge vorhanden sind?) gegen ein neues Universal- Twin- LNB austauschen und die beiden Geräte direkt (Kabel verbinden) anschließen.
     

Diese Seite empfehlen