1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verstärkungsleistung von Spiegeln

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von lukaslokomo, 11. August 2010.

  1. lukaslokomo

    lukaslokomo Junior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    hi Leute,
    bei den Spiegeln werden ja signalverstärkungsleistungen angegeben

    zb Durchmesser 65cm 35,7dB; 75/37,3; 78/37,1+37,7; 80/37,3+38,7; 85/38,2+38,6; 90/38,3;100/39,4+40,8;110/40,2+40,5; 120*42,2+42,4

    natürlich werden das maximalwerte und nur für den LNB im Fokus sein. Macht dann aber eine Differenz von 5% mehr dB zwischen 90 und 100 oder 100 und 120, was ja logarithmisch einer Maximalen Mehrverstärkung von 25% entsprech dürfte, in der tatsächlichen Praxis so viel aus?

    Grüße

    Lukas
     
  2. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Verstärkungsleistung von Spiegeln

    Du meinst sicherlich den Antennengewinn.

    Plus/Minus 3dB entspricht einer Leistungsverdoppelung bzw. -halbierung.
    Vergleiche 65cm -> 36dB und 100cm -> 39dB.

    :winken:
     
  3. lukaslokomo

    lukaslokomo Junior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Verstärkungsleistung von Spiegeln

    Natürlich, danke, du hast völlig recht. Ich war auf dem falschen Dampfer und hatte 10dB als Verdoppelung und nicht als verzehnfachung abgespreichert.

    Gut, nach meiner Erfahrung sind solche Zahlen häufig aber Werbung bzw. max Werte, daher die Frage, wieviel das in der Realität entspricht. Vielleicht sagt da ja noch jemand was zu, ich würde mich freuen.

    Grüße

    Lukas
     

Diese Seite empfehlen