1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verstärker

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von rOw, 26. Januar 2006.

  1. rOw

    rOw Junior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2004
    Beiträge:
    50
    Anzeige
    Hallo,

    wir haben einen Analogen Kabelanschluss, an diesem hängen 5 TV Geräte und 5 Radios.
    Da das Signal zu wünschen übrig lässt habe ich mir einen Verstärker gekauft (Kathrein VOS30).
    Meine frage nun kann ich diesen einfach anschließen oder können dadurch die Endgeräte kaputt gehen wenn der Pegel zu hoch ist?

    Gruß

    rOw
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Januar 2006
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Verstärker

    Kaputtgehen werden die Geräte sicher nicht, ob aber der Empfang besser wird, ist eine andere Frage.
     
  3. Opp

    Opp Silber Member

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hamburg
    AW: Verstärker

    30 dB sind vielleicht ein bisschen viel für fünf Anschlüsse. Der VOS 30 ist aber einer der wenigen Verstärker, wo man die Verstärkung ändern kann. Schraub da mal den Deckel ab. Im Inneren findest du 2 senkrecht stehende Steckbrücken (Jumper). Steck die um auf waagerechte Stellung, dann macht er nur noch 24 dB Verstärkung. Ansonsten müsstest du mal die Verteilstruktur beschreiben, damit man sich ein Bild machen kann.
     
  4. rOw

    rOw Junior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2004
    Beiträge:
    50
    AW: Verstärker

    Hallo und danke für die Antworten,

    also der Kabelanschluss wird sofort nach dem er aus der Wand (HÜP?) kommt in zwei Sträge aufgeteilt (mit einem Splitter), der eine Strang geht zu einer Dose wo ein TV und ein Radio dranhängen. Der andere Strang geht in das Erdgeschoss und in den ersten Stock, an diesem Stran hängen alle anderen geräte. Der Strang wird von Dose zu Dose weitergeleitet.
    Den Verstärker wollte ich direkt dort anschließen wo der Kabelanschluss aus der Wand kommt. (HÜP?) :eek:)

    Gruß

    rOw
     
  5. Opp

    Opp Silber Member

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hamburg
    AW: Verstärker

    Mal zur Klarstellung: der HÜP ist der "Hausübergabepunkt", heute nur noch "ÜP" genannt. Das ankommende etwa fingerdicke Kabel endet im ÜP, meist ein kleiner grauer Kasten.

    Den Verstärker zwischen ÜP und dem ersten Verteiler zu setzen, ist schon richtig.
    Unter der Voraussetzung, dass alle Dosen im Haus Durchgangsdosen mit 14 dB Anschlussdämpfung sind (Standardwert) hast du mit dem 2-fach Verteiler zusammen etwa 18 dB (+Kabeldämpfung, etwa2- 3 dB je nach Strecke). Der Verstärker hätte also auch ein VOS 20 sein können, aber was solls. Jumper den VOS 30 auf 24 dB und drossele den Eingangsabschwächer etwas ab, dann passt das schon.

    Noch einmal: die letzten Dosen im Strang (die im Keller und die letzte Dose im 2. Strang) dürfen keinesfalls Stichdosen sein, es müssen Durchgangsdosen mit Abschlusswiderstand sein!
     
  6. rOw

    rOw Junior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2004
    Beiträge:
    50
    AW: Verstärker

    Guten Morgen und vielen Dank!!!

    könntest du mir nen link zu so einer so genannten Dose mit wiederstand geben?

    Beste Grüße

    rOw
     
  7. Opp

    Opp Silber Member

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hamburg
    AW: Verstärker

    Nee, im Verlinken bin ich nicht so gut. Die Dosen die du brauchst heißen Durchgangsdosen, den Abschlusswiderstand kaufst du extra dazu. Der wird dann am Strangende in den Ausgang der letzten Dose gesetzt. Du brauchst also zwei davon, für jeden Strang einen.
     
  8. rOw

    rOw Junior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2004
    Beiträge:
    50
    AW: Verstärker

    Hi,

    und vielen Dank für eure Hilfe.

    Gruß

    rOw
     

Diese Seite empfehlen