1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verstärker

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Dommel78, 3. Juli 2010.

  1. Dommel78

    Dommel78 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ich bin auf der Suche nach einem Verstärker für mein Heimkino. Ich habe den Pioneer VSX 819 ausgeguckt (alternativ auch der 919). Hat jemand Erfahrung mit diesen Geräten? Oder kennt jemand gute Alternativen

    Ich muss in jedem Fall neben den Kinolautsprechern Stereoboxen anschließen können !!! Natürlich will ich auch per HDMI Videosignal durchschleifen können. 100 - 130W müssten für meinen 25 qm Keller dicke reichen.
     
  2. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: Verstärker

    Warum willst Du zusätzlich Stereo-Lautsprecher anschliessen?
     
  3. Dommel78

    Dommel78 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Verstärker

    Ich möchte einen L - förmigen Raum beschallen. Der Raum wird nicht nur als Kino genutzt. Da die Frontlautsprecher vorn bei der Leinwand sind, können die Lautsprecher naturgemäß nicht den ganzen Raum beschallen. Die Boxen hängen bzw. stehen auch schon inkl. Verkabelung, es geht "nur" noch um den Verstärker.
     
  4. smokey55

    smokey55 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2009
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TV: LG
    AVR: Denon
    Boxen: Canton, Mivoc (600W-Sub)
    BlueRay: LG
    DVD-Rec: Pioneer
    AW: Verstärker

    Hi,
    das ist nicht so einfach. Der 819 hat wohl Anschlußbuchsen für 7 Boxen. Aber ob das geht was Du willst willst? Also mußt Du Dir die Beschreibung des 819 genau ansehen. Die zusätzlichen Buchsen sind ja nur Klemmen, d.h. "zweitklassig", wofür auch immer die gedacht sind.
    Fast alle 5.1 AVR haben nur für 5 Boxen Anschlüsse. Falls sie mehr verarbeiten können, ist da nur ein Vorverstärkerausgang. Außerdem kann man nur auf der Homepage des Herstellers wirklich sicher sein, dass das Bild zum Produkt paßt und nicht eine andere Version ist.
    Was Alternativen angeht: Alles Geschmackssache und Ausstattung in den Feinheiten. Von Sony und Pioneer liest man gelegentlich, dass die Leistung nicht erreicht wird, wenn alle Kanäle gleiche Leistung bringen müssen ... da sind Onkyo und Denon besser. Aber die bringen auch nicht die Nennleistung eines Kanales auf allen gleichzeitig. Da macht das Netzteil schlapp, es sei denn man geht zwei Preisklassen höher.
    Ich glaube sowieso, dass bei 7.1 die Chancen gößer sind, umschaltbare Ausgangsbuchsen zu bekommen. Die "kleinen" 5.1er sind ja schließlich die Einstiegsmodelle, auch wenn deren Ausstattung schon ganz gut ist.

    BTW 100 Watt reicht locker, wenn Du nicht gerade Winzlingsboxen mit grausligem Wirkungsgrad anschließt. Früher sagte man, mehr Leistung verhindert Übersteuerung und damit den Tod der Hochtöner. Heute haben die Softklipping und man hat damit kein Problem mehr. Deutlich mehr Leistung heißt auch, wesentlich höherer Preis, aber nur wenig mehr Lautstärke. Dass die Boliden auch besser klingen und mit kritischen Boxen besser klarkommen, steht auf einem andern Blatt. Das ist eine Frage des Anspruchs.

    mfg
    Smokey
     

Diese Seite empfehlen