1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verstärker verschlechtert Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von ehrlacher, 5. Oktober 2004.

  1. ehrlacher

    ehrlacher Junior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Noch ein "kleines" Problem hinterher:
    Ich betreibe an einer SAT-Antenne (Gemeinschaft) 2 Geräte (2 separate Anschlüsse): 1 TV, 1 ADR-Receiver. Nun ist eindeutig ein Anschluss der starke (immer störungsfrei), einer der schwache (Klötzchenbildung bzw. ADR-"Knacken", meist, sobald das 2. Gerät eingechaltet wird).
    Nun habe ich versucht, über einen Verstärker (HAMA bzw. baugleich - "ohne Strom") das Signal an der Antenne zu verstärken. Allerdings bewirkt es das Gegenteil: Beim ADR nehmen die Störungen zu, wenn ich das "TV-Signal" verstäräe, zeigt er zwar einen "grüneren" Empfangsbalken (= 100%), allerdings Klötzchenbildung, die ohne Verstärker (ca. 80 %) nicht da war ...
    Fällt irgend jemand etwas ein, wo die Ursache liegen kann, bzw. wie ich es beheben kann (ohne gleich an der Gemeinschaftsantenne rumfummeln (lassen) zu müssen).

    Auch hier einen kräftigen Dank!

    Frank
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Verstärker verschlechtert Empfang

    Die Feststellung, die du gemacht hast, ist ganz normal. 80% Signalpegel ist schon sehr hoch und wenn du jetzt noch einen Verstärker einsetzt, wird der Tunereingang hoffnungslos übersteuert. Das heißt, dass das Nutzsignal abschnitten wird und damit der Signal/Rauschabstand geringer wird, da ja das Rauschen im gleichen Verhältnis verstärkt, aber nicht abschnitten wird. Dazu kommt, dass die Nachbarkanalselektion überfordert wird und Kreuzmodulation auftraten kann. Ein Verstärker bringt also nur etwas, wenn tatsächlich vorhandene Dämpfungen ausgeglichen werden müssen.
    In deinem Fall ist wohl eher eine Überprüfung des betroffenen Kabels, bzw. des Multischalters angesagt. Eine exakte Aussage ist aber nur mit professioneller Messtechnik möglich.
     
  3. Wellenjäger

    Wellenjäger Gold Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Wave Frontier T 90 42,39,36,28,5,26,23,2 ,19,2 ,16,13,10 Grad Ost
    110 cm Triax Antenne 65cm Technisat Antenne für Testzwecke Mobil zu montieren 100cm Technisat Antenne als Hausanlage.
    Vantage VT100 USB PVR Telestar Diginova HD ohne HD+ Karte / Telestar CI (P) Ohne Sky Vertrag
    AW: Verstärker verschlechtert Empfang

    Wo hast du den Verstärker montiert ? Direkt oben oder direkt vor den Receiver ? Wo er die störungen nur mit Verstärkt? Wie groß ist deine Satschüssel? Bei ADR ist eine 80 cm Schüssel zu Empfehlen.und ist sie Richtig ausgerichtet? Sonst Verstärkst du die Bit Fehle nur mit.
     
  4. plam

    plam Senior Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2003
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Verstärker verschlechtert Empfang

    ausserdem verstärkt ein verstärker grundsätzlich jedes signal....also auch die fehler die darin mit enthalten sind.
     
  5. ehrlacher

    ehrlacher Junior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Verstärker verschlechtert Empfang

    Ihr seid ja wirklich großartig! Danke!
    Das mit dem "Fehler verstärken" leuchtet ein.
    Um der "Ursache" (auf die Schüssel selbst hab ich wenig Einfluss aber es ist eine 80er oder 90er) auf die Spur zu kommen:
    Sagt das Phänomen denn einem was, dass immer dann wenn ich das eine Gerät einschalte, das Signal des anderen schwächer wird ? (sieht man auch sofort an roter Leuchtdiode (ADR) bzw. schwächerem Signalbalken (TV)).
    Verbunden damit, dass es NICHT am Gerät sondern an der "Leitung" liegt: Wenn ich die "starke" Leitung an den TV-Receiver klemme, schwächt dieser den ADR (NICHT aber umgekehrt), wenn ich die "starke" an den ADR-Receiver klemme, schwächt dieser das TV ...

    Wie immer tausend Dank!

    Frank
     
  6. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Verstärker verschlechtert Empfang

    Ich vermute mal, daß diese Eigenschaften einfach an der Gemeinschaftsanlage liegen. Eigentlich sollten die einzelnen Anschlüsse soweit gegeneinander isoliert sein, daß da kein Sat-Receiver den anderen "beeinflußt". "Starke" und "schwache" Leitungen dürfte es eigentlich nicht geben. Könnte ein wenig damit zusammenhängen, daß die beiden Sat-Receiver nicht exakt die gleiche Steuerspannung (13 und 18 Volt) verwenden, sondern daß da kleine Abweichungen drin sind. Ansonsten müßte man mehr über diese Gemeinschaftsanlage wissen, das ist eher ein Fall für den Fachmann, der die einzelnen Anschlüsse mal durchmißt.
     
  7. Wellenjäger

    Wellenjäger Gold Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Wave Frontier T 90 42,39,36,28,5,26,23,2 ,19,2 ,16,13,10 Grad Ost
    110 cm Triax Antenne 65cm Technisat Antenne für Testzwecke Mobil zu montieren 100cm Technisat Antenne als Hausanlage.
    Vantage VT100 USB PVR Telestar Diginova HD ohne HD+ Karte / Telestar CI (P) Ohne Sky Vertrag
    AW: Verstärker verschlechtert Empfang

    Wenn es bei dir eine Twin Anlage wäre könnte es auch ein Defektes LNB sein was nicht richtig Entkoppelt. Oder ist die Sat Anlage unter einander mit Kaskaden Multi verbunden ? Und der Multi leicht defekt?

    Hast du mahl den Nachbar in der selben Etage gefragt ob er auch Probleme hat ?
    Was passiert wenn es Regnet fällt da auch sofort der Pegel ab ? Hast du mahl einen Analogen Receiver angeschlossen und dir das Bild angesehen RTL ? und n-TV? Hast du da Fische in Rot?

    Der wellenjäger :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Oktober 2004

Diese Seite empfehlen