1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verstärker notwendig oder nicht (ca.25m Kabellänge)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von [cogliostro], 30. Juni 2010.

  1. [cogliostro]

    [cogliostro] Junior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Morgen zusammen,

    folgende Situation. Mit einem kurzem Kabel, ca. 2m habe ich ca 75% Signalstärke und ca. 53% Signalqualität und Bild + Ton.

    Wenn ich ein langes Kabel mit ca. 25m länge, das eigentlich verwendet werden soll, anschliesse habe ich zwar die gleiche Signalstärke/qualität (zumindest laut Receiver) aber kein Bild und Ton.

    Ist hier ein Verstärker von nöten und ist es ein ganz anderes Problem?

    Gruß [cogliostro]
     
  2. berniebaerchen

    berniebaerchen Senior Member

    Registriert seit:
    20. März 2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Verstärker notwendig oder nicht (ca.25m Kabellänge)

    Hallo [cogliostro],
    leider schreibst Du nichts über die verwendete Sat-Antenne.

    Die angezeigten Werte Deines Receivers sind zwar nicht verbindlich,da diese nicht in einer Norm festgelegt sind, deuten aber auf eine nicht einwandfrei ausgerichtete Antenne hin.

    Normalerweise sollten 25 Meter Kabel kein Hindernis sein. Vorausgesetzt, es wurde ein hochwertiges Kabel verwendet. Auch hierzu fehlen Angaben Deinerseits.

    Prüfe vorab nochmals die Einstellung/Ausrichtung der Antenne.
     
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Verstärker notwendig oder nicht (ca.25m Kabellänge)

    Nein. Da reicht ein ganz normales 2-fach abgeschirmtes Kabel aus. Und funktionieren muss das mit dem günstigsten Kabel aus dem Baumarkt. Hier wird das Kabel falsch angeschlossen sein (F-Stecker) oder das Kabel einen Bruch innen haben (kommt aber doch schon selten vor !).

    Hier wird ein weiteres Problem liegen, denke ich auch so !
     
  4. [cogliostro]

    [cogliostro] Junior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Verstärker notwendig oder nicht (ca.25m Kabellänge)

    Wir nutzen einen 80er Spiegel, Digisat DPS 850, ein Quadro able Digisat GDQ404, Digisat Coax Kabel DKK100 und haben ein Multiswitch Marke digisat MS5600. (Laut Handbuch sollen die nicht verwendeten Ausgänge mit Endwiederständen versehen werden, leider steht nicht dabei welche genau, gibts da einheitliche?)

    Das die Sateinstellung nicht perfekt ist mag durchaus sein, ich kann aber mit dem kurzen Kabel soweit alle Programme sehen/hören (ARD, RTL, Pro7 etc.) nur eben mit dem langen nicht.

    Das Kabel ist mit Sicherheit nicht Hochwertig, ist aber solcher Qualität wie es im Mehrfamilienhaus üblicherweise eingesetzt wird.

    Gruß
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.146
    Zustimmungen:
    1.384
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Verstärker notwendig oder nicht (ca.25m Kabellänge)

    Wen Du weist, das die Schüssel nicht genau ausgerichtet ist, was wunderst Dich dann, das Du bei langen Kabeln Probleme hast?

    Einige Receiver, bauen bei 53% Signalqualität ( Ist nicht genormt) nicht mal ein Bild mehr auf.
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Verstärker notwendig oder nicht (ca.25m Kabellänge)

    Und les doch auch mal was ich dir geschrieben habe !

    P.S. auch in einem Mehrfamilienhaus darf man "gute" Kabel einsetzen !
     
  7. [cogliostro]

    [cogliostro] Junior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Verstärker notwendig oder nicht (ca.25m Kabellänge)

    Zum einen habe ich nicht geschrieben das die Schüssel nicht genau sondern nicht perfekt ausgerichtet ist. So gut wie es die Anzeige des receivers halt hergibt. Weil ich nicht genau wusste bzw. mir sicher war ob dies so den unterschied macht habe ich hier nachgefragt.

    Nun habe ich einen genauen ansatzpunkt. Danke dafür.

    @satmanager:

    Das man das kann ist mir klar, Danke aber für die Erklärung.
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Verstärker notwendig oder nicht (ca.25m Kabellänge)

    Du liest echt nicht oder verstehst es einfach nicht !

    Ich meinte DAS
     
  9. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.488
    Zustimmungen:
    3.696
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Verstärker notwendig oder nicht (ca.25m Kabellänge)

    @[cogliostro]
    Kabellänge ist nicht dein haupt Problem.
    Bei dir eingebaute LNB ist ein Quad LNB(Quattro Switch) für direkte Anschluss von 4 Receiver(ohne Multischalter):
    http://www.digisat.de/produkte

    und dein Multischalter benötig ein Quattro LNB:
    http://www.digisat.de/produkte

    Wenn du jetzt ein Quattro LNB kaufst,soll dein Problem gelöst sein,
    z.B. so ein:
    http://www.digisat.de/produkte
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Verstärker notwendig oder nicht (ca.25m Kabellänge)

    Stimmt ja, das ist ein QUAD-LNB und kein QUATTRO-LNB
    Warum geht es dann aber mit dem "kurzen" Kabel und mit dem "langen" nicht ?
    Da ist was faul in der Beschreibung denke ich !

    Wenn es mit dem "kurzen" geht und mit dem "langen" nicht dann kann es doch nur an einem falsch konfigurierten "langen" Kabel liegen ?
     

Diese Seite empfehlen