1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verstärker für ORF

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von kingbecher, 19. Mai 2016.

Schlagworte:
  1. satkurier

    satkurier Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    63
    Anzeige
    würde denn inline verstärker weg werfen brauchst du nicht

    und mit 12 volt versuchen keine 5 volt

    bekommst besseren ergebnis
     
  2. kingbecher

    kingbecher Platin Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.342
    Zustimmungen:
    350
    Punkte für Erfolge:
    93
    @satkurier SRF ist Kanal 34.. Orf / Simply sind mehrere 21 +24 usw..
     
  3. satkurier

    satkurier Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    63
    kingbecher gefällt das.
  4. kingbecher

    kingbecher Platin Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.342
    Zustimmungen:
    350
    Punkte für Erfolge:
    93
    @satkurier
    Bin nicht Grad der Fan meine Kontodaten bei kleinen Shops anzugeben.. Zudem sind 43€ voll überzogen..

    Trotzdem Danke..(y)
     
  5. satkurier

    satkurier Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    63
    es sind 37 euro + 9,60 versand

    kanst per nachname bestehlen
     
  6. kingbecher

    kingbecher Platin Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.342
    Zustimmungen:
    350
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ich habe vorhin die Antenne verstellt..
    Dabei kommt der ORF mit 12 % mehr an..
    Morgen besorge ich eine Wandhalterung un verstelle ich ORF antenne.

    Erst heute mittag habe ich meinen neuen Vu+ Turbo Tuner bekommen.. Dabei kam der Kanal 21 Grad so rein ohne sich locken zu lassen.. Deswegen möchte ich unbedingt auch Kanal 21 usw empfangen..
     
  7. Mark100

    Mark100 Platin Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    304
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ich habs an anderer Stelle auch schon gepostet - aber weils hier dazupasst nochmals:

    Im aktuellen TV-Media gibt es eine Doppelseite zur Umstellung von Simpli TV mit Leserfragen an Michael Weber. Erstaunlich ist, dass es diesmal nicht die üblichen Nonsensfragen sind, sondern endlich auch kritische Dinge wie die Grundverschlüsselung etc. angesprochen & gefragt werden.

    Auf eine Leserfrage zum freien Empfang sagt Weber bspw (das wird viele Deutsche interessieren): Die Programme Orf1, ORF2 und ATV werden auch nach der Umstellung auf DVB-T2 weiterhin - zumindest bis 2019 - unverschlüsselt in SD-Qualität für mobile Endgeräte gesendet.

    Und jetzt kommt's: Die SD-Bildqualität (ORF 1, ORF2, ATV) ist dabei für den Empfang durch mobile Endgeräte optimiert und nicht für TV Geräte mit Bildschirmdiagonalen größer als 13 Zoll geeignet.

    Das hört sich nach einer künstlichen Verschlechterung vom bisherigen SD Signal an - und trifft vor allem das angrenzende Ausland. Hört sich danach an, dass ohne Simpli TV Modl in CZ, SK, D bald kein vernünftiger Empfang mehr möglich ist - da man die Bildqualität künstlich technisch verschlechtert.
     
  8. satkurier

    satkurier Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    63
    blödsinn
    Verschlüsselte Rundfunkprogramme – ORF bleibt weiterhin in Bayern empfangbar

    Sender bestätigt: ORF soll weiter frei empfangbar bleiben
    Bislang war nur durchgesickert,
    dass der ORF plant, den terrestrischen Sendebetrieb bis zum Jahr 2017 von DVB-T auf DVB-T2 umstellen – und damit zukünftig in HD-Qualität zu senden. Aus lizenzrechtlichen Gründen ist für HD-Ausstrahlung eine Grundverschlüsselung nötig – die bayerischen Zuschauer hätten damit in die sprichwörtliche Röhre geschaut.

    Wie nun bekannt wurde, sollen ORF 1 und ORF 2 jedoch weiterhin parallel in der schlechteren SD-Qualität ausgestrahlt werden. "Damit ginge – wie bisher – eine technisch unvermeidbare Empfangbarkeit des ORF in der Grenzregion einher", heißt es auf Nachfrage von Seiten des Senders. Unklar ist jedoch noch, ob die Reichweite des DVB-T2-Signals so hoch sein wird wie bei den jetzigen Anlagen.
     
  9. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.378
    Zustimmungen:
    647
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    Nun, im Artikel der "Süddeutschen" wird auch der Empfang von 'ORF III', 'ORF Sport +', 'ATV' und 'Puls 4' angeführt. Was daraus wurde, kann man hier im südöstlichen Bayern seit April 2016 "bestaunen": Die genannten Programme wurden verschlüsselt. Und außerdem: Der ORF plant bereits jetzt die Komplettumstellung zu HD und damit die Einstellung aller SD-Signale. Damit dürfte dann innerhalb den nächsten drei Jahre gerechnet werden und somit fällt die unverschlüsselte SD-Ausstrahlung dann weg.

    Und ganz nebenbei bemerkt: Die verschlüsselten DVB-T2-Ausstrahlungen können hier in der Region im Moment vom Sender Gaisberg bei Salzburg teils besser empfangen werden, als der bislang noch im DVB-T-Standard verbleibende Kanal 32 und das, obwohl die höheren Kanäle 47, 55 und 59 mit deutlich geringerer Sendeleistung ausgestrahlt werden (getestet wurde mit einem komplett freigeschalteten "simpliTV"-Receiver Strong SRT 8505).
     
  10. plueschkater

    plueschkater Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    3.354
    Zustimmungen:
    566
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    28,2 - 19,2 - 13°Ost
    4 - 5°West inkl. Multistream
    DVB-T2: Wendelstein, Salzburg-Gaisberg
    DAB+: Wendelstein, München-Ismaning, Salzburg-Gaisberg
    Dann hast du wahrscheinlich getrennte Antennen für Salzburg-Gaisberg und Wendelstein im Einsatz?
    Ich empfange hier nämlich vier Senderstandorte mit einer Antenne (auf Kufstein/Kitzbüheler Horn 152° ausgerichtet, Wendelstein 175°, Untersberg 116° und Salzburg-Gaisberg 109° werden dank Fernsicht mitempfangen) und habe Theater mit K55 von Salzburg-Gaisberg, wahrscheinlich, weil der zwischen den starken Wendelstein-Kanälen 54 und 56 eingeklemmt ist (Pegelunterschiede?). Bisher ist das egal, weil dort sowieso nur verschlüsselte Programme senden - wenn ATV SD mal in Mux F fta kommt, ist das etwas anderes....