1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verstärker für Hausverteilung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von no_Legend, 8. März 2006.

  1. no_Legend

    no_Legend Neuling

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hi an alle wie ihr seht bin ich neu im Forum.

    So nun zu meinem Problem,
    bis zur Moderniesierung des netztes durch die Kabelbw hatten wir einen durchweg relativ guten empfang im ganzen Haus.

    Nach der Modernisierung ist leider fast über all nur noch Ameisne Fußball und anderweitige Streifen Störungen zu sehen.

    Hab dann einen anderen Verstärker bei Ebay ersteigert, der die neuen Frequenzen auch packt.

    Nur ist es durch neuen Verstärker auch nicht gerade viel besser geworden.


    Nun wollte ich auf Digitales Fernsehen umstellen und dabei gleich einen Neuen Verstärker und Verteiler anschaffen.

    Nun zur bestehen Verkabelung. Mometan ist es ein Vierfach. Möchte aber bald noch ein oder zwei dazu hängen.

    Nun worauf muß ich achten? Wie berechne ich die nötige Verstärkung?
    Und welche Hersteller sind zu empfehlen?

    Danke Robert
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.411
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Verstärker für Hausverteilung

    Die Dampfung die ein Verteiler hat steht auf dem Verteiler drauf bzw. in deren Datenblättern. Bei einem 4 fachverteiler dürften das ca. 8dB sein.
    ein 6fach Verteiler hat etwa 11dB Dämpfung.
    Je nachdem wieviel der Verstärker den Du vorher hattest muß der neue AntennenVerstärker mehr Verstärkung haben.
    Ich würde aber bevor Du etwas umbaust, den Anschluß überprüfen lassen, da offensichlich beim modernisieren des Netzes ein zu geringer Pegel bei Dir anliegt der auch vom Verstärker meist nicht aufgeholt werden kann.

    Gruß Gorcon
     
  3. Gulpf

    Gulpf Neuling

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    4
    AW: Verstärker für Hausverteilung

    Morgen zusammen!

    Da hier ja ziemlich viele Leute unterwegs sind, die Mega-Ahnung haben, wollte ich mal fragen, ob es eine Art FAQ gibt, in der Begriffe wie Verstärkung (db), Dämpfung, Entkopplung, Frequenzen etc. erklärt sind und was es damit auf sich hat. Wäre interessant zu wissen, da ich zuhause gerade auch am verkabeln bin. Ich habe ehrlich gesagt keinen überblick auf was ich wegen Dämpfung usw. alles beim Verteiler, Dosen etc. achten muss.

    Danke!
    Gruß,
    Gulpf
     

Diese Seite empfehlen