1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

versicherung von premiere

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von mrconny, 26. Juli 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    AW: versicherung von premiere

    Ich finde es immer wieder spassig, wie sich einige an Marketing-Worthülsen aufhängen. Zeigt, dass das immer noch funktioniert.

    Realität ist, dass sehr viele Firmen, egal wie exklusiv sie sich geben, Kundendaten weiterverkaufen.
     
  2. cashhour.de

    cashhour.de Junior Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    Samsung LCD-Fernseher
    Humax PR-HD2000C
    AW: versicherung von premiere

    Moment mal, ich gebe beim unterschreiben mein Einverständnis, für den Abschluss eines Vertrages z.B. ich bin voll geschäftsfähig, das Berträge vom Konto abgebucht werden, meine Kontaktdaten der Wahrheit entsprechen...

    Aber nicht das ich meine Daten verkaufen will, oder muss zuküftig in allen Verträgen extra Platz (freie Linien) sein, damit ich einer Adressweitergabe an Dritten (!!!) widerspreche? :eek:

    Ich bin weiterhin der Meinung, man muss im Vertrag ordentlich belehrt werden darüber, wenn die Daten weitergeben werden. Indem man einfach ankreuzt.

    Wenn das so währe wie Du sagst "nevers", dann könnte ich ja im Winter meinen Kamin mit Reklame heizen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2007
  3. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: versicherung von premiere

    Also bei Abschluss meines Premiere Vertrages war eine Belehrung ganz klein abgedruckt mit dem Hinweis "Unzutreffendes bitte streichen". Also sehr wohl eine Belehrunng und die Option dies nicht zu wollen. Nur möglichst unbequem gestaltet.
     
  4. cashhour.de

    cashhour.de Junior Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    Samsung LCD-Fernseher
    Humax PR-HD2000C
    AW: versicherung von premiere

    Dann haste den Vertrag aber nicht online abgeschlossen, wie ich.
     
  5. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: versicherung von premiere

    Online gibt es folgenden Hinweis, bevor man den Auftrag bestätigt (bin mal testweise soweit gegangen - Screenshot liefere ich gerne):
    Eine Belehrung gibt es also und der Widerspruch dagegen ist ähnlich unbequem aber machbar wie beim Streichen, wenn man in Papierform abschließt.

    Damit wir uns nicht falsch verstehen. Ich bin auch dafür, dass gesetzlich geregelt wird, dass per Standard die Weitergabe verboten ist und man dem nur per extra Erlaubnis (z.B. extra Kreuz bei einem Passus, welches nicht Vorraussetzung für das Zustandekommen des Vertrages sein sein darf) zustimmen kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2007
  6. Andrea220_2

    Andrea220_2 Silber Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000Hd mit 2 TB. Festplatte.
    AW: versicherung von premiere

    Außerdem hatte Wiso vor einiger Zeit ein Test gemacht und dabei festgestellt wer einwilligt bekommt kaum , wer es ablehnt bekommt viel unerwünschte Anrufe. Kann ein Zufall sein , ich weiß es nicht . Wann diese Sendung war keine Ahnung nur das es in diesem Jahr war . Mich Nerven solche Sachen auch sehr aber was solls:wüt: Allerdings in Namen von Premi kahm bisher nichts .
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2007
  7. Jens72

    Jens72 Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2006
    Beiträge:
    5.462
    Zustimmungen:
    523
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Sony BRAVIA KDL-48W605 122 cm (48 Zoll)

    Funai T3A-A8182DB

    Entertain MR 500
    AW: versicherung von premiere

    Das kann ich bestätigen - ich hatte MEHRMALS bei Premiere untersagt, meine Daten weiter zu geben - genutzt hat es nichts...und das ist einfach eine Frechheit.
     
  8. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: versicherung von premiere

    Wenn sie die Daten tatsächlich erneut weitergegeben haben ja. Aber es ist schwierig nachzuprüfen, ob die Daten nicht schon vor der ersten Untersagung weitergegeben wurden. Deswegen sollte die Rechtsprechung wie im letzten Posting beschrieben, meiner Meinung nach ja geändert werden. So können sich die Firmen immer wieder rausreden...
     
  9. AW: versicherung von premiere

    ich zitier mich mal selber.

    bitte dann hier weitermachen. oder noch besser - direkt schliessen.
    wurde ja in zig anderen threads schon besprochen
     
  10. Jens72

    Jens72 Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2006
    Beiträge:
    5.462
    Zustimmungen:
    523
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Sony BRAVIA KDL-48W605 122 cm (48 Zoll)

    Funai T3A-A8182DB

    Entertain MR 500
    AW: versicherung von premiere

    Da kannst du noch soviel zitieren und nach "Schließung" schreien - daß die Daten trotz Untersagung der Weitergabe bei dubiosen Firmen landen ist natürlich nur Panikmache, hm ? Reizend ... aber du rufst ja öfter hier nach "Zensur" , wenn dir was nicht in den Kram paßt...aber soweit, daß ich mir von 'nem "Callcentermitarbeiter" oder was immer du bist den Mund verbieten lasse, soweit kommts noch :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2007
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen