1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verschiedene Empfangsquliaten bei verschiedenen Sendern

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Mic2904, 25. August 2004.

  1. Mic2904

    Mic2904 Silber Member

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    823
    Ort:
    Hamilton, UK
    Technisches Equipment:
    Sky+ Box
    Anzeige
    Hi,

    kann es sein das die Siganlqualitaet von Sender zu Sender variert?

    Weiterhin wuerde ich gerne die Fachleute was Fragen: Wir hatten gestern einen ordentlichen Regenguss mit ordentlich dicken und fast schwarzen Wolken in Schottland. Bild war trotz allem TIPTOP! Obwohl mir hier schon mal geantwortet wurde ich sollte eine 1m Schuessel nutzen, scheint die Signalqulitaet nicht gross zu leiden, obwohl ich nur eine 80 cm Schuessel nutze Koennte es daran liegen das wir hier im Vergleich zu anderen Orten, auch in CEntral Europa hoeher liegen, ode ist das Quatsch????

    Danke fuer die Info
     
  2. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Verschiedene Empfangsquliaten bei verschiedenen Sendern

    Ja, die einzelnen Transponder der Satelliten sind unterschiedlich gut und daher auch die Signalpegel, die abgestrahlt werden.

    Die Signalqualität ist einigermaßen unabhängig von der Schüsselgröße, solange der Signalpegel ausreichend ist.
    Der Signalpegel aber hängt ab von der Schüsselgröße. Zwischen 80er und 100er Schüssel ist der Unterschied aber nicht sonderlich groß ( 2 bis 3 dB ) .Erst wenn du lange Leitungen (> 30 m) vom LNB zum Receiver hast, wirst du Unterschiede bemerken, weil dann der Pegel am Receiver im unteren zulässigen Bereich ist und bei Schlechtwetter eher unter diese Grenze sinkt.

    Gruß Hajo
     
  3. Mic2904

    Mic2904 Silber Member

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    823
    Ort:
    Hamilton, UK
    Technisches Equipment:
    Sky+ Box
    AW: Verschiedene Empfangsquliaten bei verschiedenen Sendern

    Danke, der Weg vom LNB zum Receiver sind maximal 5m! Eigentlich ideal wie ich finde.

    Na ja, auf der anderen Seite frage ich mich jetzt warum ich meckere, es laeuft doch alles :)
     

Diese Seite empfehlen