1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Versatel: "Was wir brauchen, ist die Netzebene 4"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 3. November 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.200
    Anzeige
    Leipzig - Der DSL-Anbieter Versatel mit Firmenzentrale in Düsseldorf plant, TV-Kabelnetzbetreiber zu übernehmen. DIGITAL FERNSEHEN sprach darüber mit dem Versatel-Chef Peer Knauer.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. digimale

    digimale Gold Member

    Registriert seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    1.187
    AW: Versatel: "Was wir brauchen, ist die Netzebene 4"

    Wie wäre es mit Netzebene 12? Je mehr Netzebenen es gibt, desto teurer wird es für den Endkunden, der alle Abzock-Instanzen bezahlen muss.
     
  3. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.796
    Ort:
    Mechiko
    AW: Versatel: "Was wir brauchen, ist die Netzebene 4"

    Was ich brauche, sind meine 1,3 Mbit die ich bis vor 2 Wochen hatte.
    Angeblich würden jetzt nur noch 256 Kbit über die Leitung gehen.
    Schon 2x angerufen, nix passiert. Das ist Versatel...
     
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Versatel: "Was wir brauchen, ist die Netzebene 4"

    Laßt mich raten. NE4 ist dann der Hausanschluss. Für die Elektronik und Verkabelung ist dann die NE5 zuständig, was? Oder gar der Kunde? Den Fuß in der Tür haben wollen, aber nicht für Störungen verantwortlich sein wollen.
     
  5. OneOfNine

    OneOfNine Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2007
    Beiträge:
    411
    Ort:
    Essen
    Technisches Equipment:
    1. Box: Vu+ Duo² - 2x Dual DVB-C Tuner - VTI Image
    2. Box: Coolstream Neo / Yocto Image
    3. Box: dbox2 c / Sportster Image
    AW: Versatel: "Was wir brauchen, ist die Netzebene 4"

    weisste eigendlich, was die ganzen Netzebenen bedeuten?? Wohl nicht. ok

    Netzebene 1: Der TV Sender, wie z.b. Sat.1

    Netzebene 2: Uplink zum Satellit und empfang an den Kabelkopfstation

    Netzebene 3: Transport des Signals von der Einspeisestelle bis zum Übergabepunkt (ÜP); im Regelfall im Keller des Hauses/kleiner grauer Kasten

    Netzebene 4: Hausinnenverkabelung; Signaltransport vom ÜP zur Kabeldose in den Räumen des Endkunden.

    Netzebene 5: Verbindung von der Kabeldose zu den Endgeräten.

    Mehr Netzebenen gibt es nicht.
     
  6. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Versatel: "Was wir brauchen, ist die Netzebene 4"

    Ich habe mit Versatel keine Probleme. Störungen werden ziemlich schnell behoben. Und man bekommt immer einen Rückruf ob nun wieder alles in Ordnung ist. Vor kuzer Zeit haben sie mir sogar ein neues Modem geschickt.
    Angeblich ist meins defekt. Dabei habe ich ein Fritzbox in Betrieb.
     
  7. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Versatel: "Was wir brauchen, ist die Netzebene 4"

    *räusper*

    NE5 gibt es nicht, die gehört zu NE4 und liegt in der Verantwortung der NE4. Genau das hab ich gemeint. Da soll ein NE4 Anbieter entstehen, der außer abkassieren nur in der Nase bohrt.
     
  8. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Versatel: "Was wir brauchen, ist die Netzebene 4"

    Kompotenz entsteht erst dann, wenn NE4 abgeschafft wird und NE3 bis zur Dose geht. Der NE4 ist eh nur ein Abzocker, der sich mit der Schaffung einer NE5 komplett aufs Abkassieren konzentrieren möchte.
     
  9. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Versatel: "Was wir brauchen, ist die Netzebene 4"

    "Wir sind der erste Anbieter mit 20 Megabit pro Sekunde"

    Unsinn! Ich hab 32 Mb/s und bin nicht bei Versatel. Gut, Kabel BW bietet auch nur 16 oder 32 an. Nicht jedoch 20.
     
  10. OneOfNine

    OneOfNine Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2007
    Beiträge:
    411
    Ort:
    Essen
    Technisches Equipment:
    1. Box: Vu+ Duo² - 2x Dual DVB-C Tuner - VTI Image
    2. Box: Coolstream Neo / Yocto Image
    3. Box: dbox2 c / Sportster Image
    AW: Versatel: "Was wir brauchen, ist die Netzebene 4"

    Alles was nach der Anschlussdose ist, ist Netzebene 5. Diese wird u.a. von
    Unitymedia als Netzebene 5 bezeichnet. So steht das auch in der Doku. die
    ich von Unitymedia noch habe. Manche Haushalte haben mehr als nur 1 TV
    oder Radio in der Wohnung.

    Aber red du nur, wenns schee macht. :-D
     

Diese Seite empfehlen