1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verpackungsverordnung: Trittin will Pfandpflicht für Eistee und Saftkartons

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Satikus, 22. September 2004.

  1. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.621
    Ort:
    Recklinghausen (EX-Köpenicker)
    Technisches Equipment:
    Fritzbox 7430 OS 6.50
    MR 400
    MR 200
    Anzeige
    Verpackungsverordnung: Trittin will Pfandpflicht für Eistee und Saftkartons :wüt:


    Für Säfte in Getränkekartons, Alcopops und kohlensäurefreie Erfrischungsgetränke wie Eistee in Einwegverpackungen droht eine Pfandpflicht ab März 2005. Umweltminister Jürgen Trittin will am Mittwoch eine entsprechende Ausweitung der Pfandpflicht auf den Weg bringen. :wüt:


    Quelle: Spiegel online
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Verpackungsverordnung: Trittin will Pfandpflicht für Eistee und Saftkartons

    :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad:
     
  3. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Verpackungsverordnung: Trittin will Pfandpflicht für Eistee und Saftkartons

    Wann kommt die Pfandpflicht fuer Kondome? Wieviel recyclingfaehiges Material kommt da in den Hausmuell - oder ins Abwassersystem?
     
  4. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Verpackungsverordnung: Trittin will Pfandpflicht für Eistee und Saftkartons

    Das ist einfach FALSCH.
    Umweltminister Jürgen Trittin (Grüne) forderte den Bundesrat auf, die Pfandpflicht für Saftkartons durch eine Neufassung der Verpackungsverordnung abzuwenden.
    Denn die Verpackungsordnung stammt noch aus der CDU Ära

    bye Opa
    :winken:
     
  5. tarak

    tarak Neuling

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Wien
    AW: Verpackungsverordnung: Trittin will Pfandpflicht für Eistee und Saftkartons

    Das ist doch ein Witz.

    Anstatt Einwegverpackungen einfach zu verbieten werden die Produkte mit zusätzlichen Kosten belastet, die das Kaufverhalten beeinflussen sollen.

    Irgendwie unehrlich.

    Aber noch schlimmer ist, daß die Konsumenten zahlen, anstatt ihr Kaufverhalten zu ändern. Die Standard-Ausrede heißt dann: "solange es produziert wird, werde ich es kaufen".

    Offenbar haben die alle nicht kapiert, daß es die Nachfrage ist, die das Angebot bestimmt.

    Die spinnen, die Konsumenten.
     
  6. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.621
    Ort:
    Recklinghausen (EX-Köpenicker)
    Technisches Equipment:
    Fritzbox 7430 OS 6.50
    MR 400
    MR 200
    AW: Verpackungsverordnung: Trittin will Pfandpflicht für Eistee und Saftkartons

    Was soll falsch sein? :eek:
    Der Artikel ist aus Spiegel online kopiert! :winken:

    Hier der ganze Artikel:

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,319145,00.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2004
  7. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.621
    Ort:
    Recklinghausen (EX-Köpenicker)
    Technisches Equipment:
    Fritzbox 7430 OS 6.50
    MR 400
    MR 200
    AW: Verpackungsverordnung: Trittin will Pfandpflicht für Eistee und Saftkartons

    Also ich habe keine 300 qm Wohnung um so viel Pfand zu sammeln.
    Denken die jeder hat eine Haus oder so? Wir lagern en ganzen ******* immer in der Küche. :wüt: :wüt:
    So oft wie ich ins Geschäft latsche um Flaschen abzugeben ist nicht mehr normal.
    Früher war das besser.
    Na ja die denken die Arbeitslosen haben ja genug Zeit.
    ABM Maßnahme für Arbeitslose eben. Als ob man nix anderes zu tuen hat.
    :eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2004
  8. Farnsworth

    Farnsworth Silber Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Dortmund
    AW: Verpackungsverordnung: Trittin will Pfandpflicht für Eistee und Saftkartons

    Wieso zahlen die Konsumenten? Ich zahle nichts für eine neue Einwegpfandflasche. Denn ich kaufe sie wie gehabt (zahle dann 25 cent mehr) und gebe sie nachher wieder ab und bekomme meine 25 cent wieder. So what? Im nachhinein finde ich, dass das Dosenpfand eine Dosensteuer hätte werden sollen. Dann hätten sich die Konsumenten nämlich vielleicht doch lieber für eine Mehrwegflasche entschieden. Aber so regelt das ja überhaupt nichts.

    Dass die Verpackungsverordnung nun auch für Säfte greift ist doch auch logisch. Schließlich ist der Dosenpfand ein Gesetz, dass wenn eine bestimmte Quote an Mehrwegverpackungen nicht gehalten wird, auf die Einwegverpackungen Pfand erhoben wird. Da hat der Trittin nichts mit zu tun. Der ist lediglich der Überbringer der Nachricht. Hauptsache ein bisschen polemisches Grünen-Bashing. Lesen bildet.

    "Auch Frucht- und Gemüsesäfte sowie Eistee in Einwegverpackungen werden ohne jede weitere Rechtsänderung im Frühjahr 2005 in das Zwangspfand einbezogen."
    "Das ergaben die von Bundesumweltminister Jürgen Trittin (Grüne) neu ermittelten Mehrwegquoten." Quelle

    Die Industrie ist doch selber schuld. Nach dem Motto: "Toll nur auf Sprudel gibt es Einweg-Pfand, dann stopfen wir jetzt alles mögliche andere in Einwegverpackungen, weil da ist ja kein Pfand drauf." Als ob die Fakten nicht bekannt waren. Gäbe es mehr Mehrwegverpackungen gäbe es auch kein Dosenpfand.

    Farnsworth
     
  9. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Verpackungsverordnung: Trittin will Pfandpflicht für Eistee und Saftkartons

    Warum heisst die Mehrwegverpackung Mehrwegverpackung?


    Weil man damit mehr Wege hat.
     
  10. Farnsworth

    Farnsworth Silber Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Dortmund
    AW: Verpackungsverordnung: Trittin will Pfandpflicht für Eistee und Saftkartons

    Da hat der Spiegel wohl ein bisschen zu viel hineininterpretiert. Trittin hat die neuen Mehrwegquoten ermittelt und festgestellt, dass nun auch in anderen Getränkesparten das Dosenpfand greift. Mehr nicht. Klar, dass man Ihm das ganz gerne in die Schuhe schieben möchte. Aber den Käse hat schließlich die CDU/FDP-Koalition verbrockt. Aber die Leute vergessen ja so gerne. Deswegen torkeln wir bei der nächsten Wahl ja von einem Übel ins nächste/vorige. :eek:

    Farnsworth
     

Diese Seite empfehlen