1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vermietung von Haus und Wohnungen einfach zu Teuer!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von M-a-r-c-o-, 11. August 2004.

  1. M-a-r-c-o-

    M-a-r-c-o- Senior Member

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    389
    Ort:
    Wiesbaden
    Technisches Equipment:
    LCD-TV, HDTV-Receiver, PS3 Slim 640 GB
    Anzeige
    Hallo, Das würde mich mal Sehr intressieren falls ihr das wisst. im durchschnit Liegt eine Wohnung oder Haus ab 90 bis 100 Quadratmeter um die 1.000 € im Monat und das Kaltmiete! nur in den wenigsten fälle ist es warm miete dann ist die Wohnung oder Haus entweder zu klein oder das haus ist schon so alt das es eigentlich abgerissen werden müsste. Warum sind die Vermiet Preise in Deutschland so hoch? habe mal im ausland mit Bekannten geredet die konnten das nicht glauben. die Bezahlen für 110 Quadratmeter 800 € Warm miete! und ist wie gesagt im Ausland und im Süden wo es meistens immer warm ist im gegensatz zu hier in Deutschland. Jetzt diese tage mit einer kleinen ausnahme. aber naja wenn September ist dann ist es wieder so kalt das man die jacken anziehen muss. Ach ja und das ist ein Kleines Kaff wo man für 120 Quadratmeter über 1.000 € im Monat zahlen muss. Ich glaube kaum das man das noch überbieten kann. Warscheinlich nicht mal in Grossen Städten ist das so Teuer! Sagt was ihr wollt aber ich find das ist Total die Abzocke!:eek:

    MFG

    M-a-r-c-o-

    :winken:
     
  2. Dr Feeds

    Dr Feeds Foren-Gott

    Registriert seit:
    15. Oktober 2003
    Beiträge:
    14.641
    Ort:
    Calbe (Saale) .Sachsen-Anhalt
    Technisches Equipment:
    Gibertini 125 Motor SG 2100
    Triax TDA 88 Alu-Antenne
    Sat Kathrein CAS 90 19,2+13E
    Megasat Flachantenne H30 D1 Single Sat Spiegel
    Vantage X211S CI(2CI+2Conax/Xcrypt)Blind Scan
    Clarke-Tech 2100 Blind Scan
    Clarke-Tech 2500 Plus
    Blind Scan
    Dr HD F15 Blind Scan
    Lypsi Twin LNB 0,2db
    Quali 1080 4:2:2
    SkyStar HD+ CI
    Pace Sky HD1
    Karte von MTV unlimited,Sky Film+ Sky Sport+Sky Fußball Bundesliga+Sky Welt+Extra+alle HD SKY .
    No HD+
    AW: Vermietung von Haus und Wohnungen einfach zu Teuer!

    in München kosten 75 Qudratmeter bis 1200€ im Monat:mad:
    ___________
    Sat 125 cm Motor SG 2100
    90 cm 19.2+13
    D-box1 DVB 2000
    Xtreme 520
    Force 1144S
    http://www.lyngsat.com
    http://www.ufc-tv
    Grüsse
    D-box1
     
  3. M-a-r-c-o-

    M-a-r-c-o- Senior Member

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    389
    Ort:
    Wiesbaden
    Technisches Equipment:
    LCD-TV, HDTV-Receiver, PS3 Slim 640 GB
    AW: Vermietung von Haus und Wohnungen einfach zu Teuer!

    Oh... Das ist ja Krank sowas... Aber gut da kann ich es noch Verstehen immer hin ist halt München und München ist halt München grosse Stadt da ist das Eigentlich schon Irgendwie logisch das es da teuer sein muss. Aber das man sogar in kleinen Kaff städten mit grad mal 10.000 einwohner wenn überhaupt dann solche mietpreise bezahlen muss das seh ich überhaupt nicht ein. okay baujahr ist zwar irgend etwas mit 90 oder so aber Trotzdem darf es in einer Kleinen Stadt nicht so teuer sein! Da hab ich überhaupt kein Verständnis für!

    Für Gross Städte wie, Köln, Dortmund, Berlin, München, Stuttgart, Frankfurt. usw. Könnte ich das verstehen aber so nicht!

    MFG

    M-a-r-c-o-

    :winken:
     
  4. riffraff

    riffraff Gold Member

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    1.064
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Sony KL50 W
    Sanyo PLV Z2
    Dreambox 7000
    88cm Thomson
    VDR
    Pioneer 859
    Hauppauge DEC 3000-S
    dbII
    ....
    AW: Vermietung von Haus und Wohnungen einfach zu Teuer!

    M-a-r-c-o

    Dann empfehle ich Dir einfach mal ein Haus zu bauen und instand zu halten. Ich habe zwar kein Haus , wohne aber in einer ETW und wenn Du einmal die Handwerker rufst dann sind die Mieteinsparungen v. einigen Monaten weg. Ausserdem schlage ich Dir einen Blick in die Bauvorschriften vor, damit Du eine Vorstellung bekommst was es heisst ein Mehrfamilienhaus zu bauen ( ist schon beim EFH schwierig ). Die Mieten müssen dann das investierte Geld wieder reinbringen ( was bei den Baupreisen schon schwierig ist ) .Auch ein Blick in die Zinstabellen der Banken bringt Aufschluss über die Verwendung der Mieten. Nicht umsonst bauen fast ausschliesslich Wohnungsbaugesellschaften noch Mehrfamilienhäuser.

    RR
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2004
  5. Markus-ol

    Markus-ol Senior Member

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    246
    AW: Vermietung von Haus und Wohnungen einfach zu Teuer!

    Ich habe als Sachbearbeiter im Sozialamt auch immer öfter festgestellt, dass die Mieten selbst für kleine Wohnungen doch sehr gestiegen sind. Gerade bei Neuvermietungen wird der EURO für doch schöne Mietanpassungen genutzt.

    War hier der qm-Preis KALT in unserer Stadt für einen Neubau bei ca. 10 DM, so
    muss man jetzt schon für einen Altbau durchschnittlich 4 EURO bezahlen, welches ich doch sehr unverschämt finde. Die Regierung soll noch einmal sagen,
    dass der EURO nicht zu Preissteigerungen beigetragen hat, dass finde ich unverschämt.

    Ich will hier keine Diskussion über den EURO lostreten, dass ist bestimmt schon zur genüge getan worden.

    Die Höhen der Mieten hängen natürlich stark von der jeweiligen Stadt/Gemeinde ab.
     
  6. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.621
    Ort:
    Recklinghausen (EX-Köpenicker)
    Technisches Equipment:
    Fritzbox 7430 OS 6.50
    MR 400
    MR 200
    AW: Vermietung von Haus und Wohnungen einfach zu Teuer!

    Hier in Timmendorfer Strand sind die Mieten auch Exorbitant hoch.:eek:
     
  7. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Vermietung von Haus und Wohnungen einfach zu Teuer!

    Ich zahle fuer meine 69qm Wohnung in einer Kleinstadt seit 6 Jahren gut 600 Euro warm. Hoffe, dass sich das nicht so bald aendert.
    Ich denke, man kann die Kosten eines Hauses in Deutschland und im Ausland schlecht vergleichen. Hier gibt es leider ziemlich rigorose Vorschriften beim Bau und auch danach. Alle paar Jahre eine neue Heizungsanlage, weil mal wieder die Umweltvorschriften verschaerft wurden. Teure Versicherungen, Steuern, Waermedaemmung ...
    Das geht im Ausland oft einfacher und billiger. Beispielsweise in Thailand kostet ein 2stoeckiges Haus mit 4 Zimmern. Terrasse, 2 Baedern, Gaeste-WC und Garten in einer Wohnanlage in Grossstadtnaehe ca. 40.000 Euro. Mit kompletter Einrichtung, Air-Condition etc. bist Du bei ca. 50.000 Euro! Waermedaemmung und Heizung braucht man nicht.
    Wenn wir hier so bauen koennten, waer das Problem mit billigem Wohnraum geloest.
     
  8. ibico

    ibico Gold Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2002
    Beiträge:
    1.712
    Ort:
    Germany
    AW: Vermietung von Haus und Wohnungen einfach zu Teuer!

    Hier in Offenburg in einem Neubaugebiet, Erstbezug zahlen wir für eine 4 Zimmer Wohnung 96qm 700,- Warm inkl. Tiefgarage Stellplatz ohne Strom. Mit Strom wären es 760,-. 10,50 DM kostet bei uns der qm.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2004
  9. Idiot

    Idiot Senior Member

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Rhoi-Maa-Gebiet
    AW: Vermietung von Haus und Wohnungen einfach zu Teuer!

    Sowohl der Hausbau als auch Renovierungen sind noch immer relativ arbeitsintensiv, d.h. die Arbeitskosten fließen in hohem Maße in die zu erwirtschaftende Miete ein. Außerdem kann man am Kapitalmarkt für Langfristanlagen (um eine solche handelt es sich bei Immobilieneigentum) immer noch grob geschätzt ca. 4% Zinsen erzielen, eine ähnliche Rendite auf das eingesetzte Kapital sollten die Mietzahlungen also auch erwirtschaften. Das eingesetzte Kapital wiederum hängt in hohem Maße von den Baupreisen (s.o., Arbeitskosten) und den Grundstückspreisen ab.

    Dies dürfte (neben den teilweise unterschiedlichen Ausstattungsniveaus der Häuser/Wohnungen) der Hauptgrund für die regionalen Unterschiede in den Miethöhen innerhalb Deutschlands und international sein.

    Viele Grüße
     
  10. janwin

    janwin Junior Member

    Registriert seit:
    25. April 2002
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Braunschweig
    AW: Vermietung von Haus und Wohnungen einfach zu Teuer!

    Ich kann mich hier nicht beschweren. 88,5qm für 425€ kalt, das ist ok. Die Parkplatzsituation ist auch in Ordnung und in die Innenstadt brauche ich 20min zu Fuß.
     

Diese Seite empfehlen