1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verkabelungsprobleme

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von Spock1979, 14. März 2010.

  1. Spock1979

    Spock1979 Neuling

    Registriert seit:
    14. März 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mir vor kurzem den Samsung UE 40 B 6000 gekauft.
    Den Fernseher, den ich davor hatte war ein ca. 13 Jahre alter Oldtimer. Demzufolge sind alle Anschlüsse natürlich nicht auf dem neuesten Stand der Technik.

    Da ich kein Heimkinosystem besitze (ist in ferner Zukunft geplant) wollte ich gern den Fernseher mit meiner Anlage verbinden.
    Das Problem liegt darin, dass der Fernseher nun ja keine Cinch Ausgänge anbietet.

    Also dachte ich mir als Laie ich nutze den optischen Audioausgang. Also Toslink - Toslink Lichtleiterkabel besorgt. Den Fernseher mit diesem Kabel mit einem Digital Konverter verbunden (Toslink Kupplung (IN) - Cinch Kupplung (OUT)). Da einen Adapter ran (Cinch Stecker - 2 Cinch Kupplungen). Und von dort die ursprünglichen Cinch Kabel zur Anlage benutzt.

    Dann der Test - nichts - kein Ton.

    Habe ich mir das nun zu einfach vorgestellt? Es sollte ja nur eine vorübergehende Behelfslösung sein.
    Wo liegt mein Fehler? Wie kann ich den Digitalkonverter auf Funktionstüchtigkeit testen? (falls dort das Problem liegt)

    Vielen Dank, falls mir jemand helfen kann.
    Wäre auch an Alternativlösungen interessiert - sollte nur preislich im Rahmen bleiben.
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Verkabelungsprobleme

    Hallo, willkommen im Forum.

    Dieser Adapter (braucht auch Strom) wandelt das digtale optische Signal in ein digitales elektrisches Signal (ein Kabel, digital).
    Und ich vermute deine Stereoanlage will ein analoges Stereosignal haben (zwei Kabel, analog).
    Also wird das so nicht gehen.

    Schau mal in die Anleitung wo dein TV einen analogen Stereo Tonausgang hat, vermutlich in einer der SCART Buchsen.

    cu
    usul
     
  3. Spock1979

    Spock1979 Neuling

    Registriert seit:
    14. März 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Verkabelungsprobleme

    Vielen Dank für Deine Antwort.
    Strom hat der Konverter, aber das Problem ist dann der digital/analog Übergang.

    Leider hat der Fernseher keine Scart Anschlüsse mehr, aber einen Scart Adapter. Testweise habe ich den dann mal mit einem Scartteil versehen, was in beide Richtungen Signale übertragen kann. Das geht auch sobald der Ton vom Fernsehsender kommt, also vom Antenneneingang. Das funktioniert aber nicht, wenn ich den Ton über HDMI vom DVD Player bekomme.
    Viel schwerwiegender ist aber, dass der Scartadapteranschluß vom Kabel Deutschland Receiver belegt ist. Der hat leider nur Scartanschlüße.

    Falls noch jemandem etwas einfällt bitte einfach posten, ansonsten werde ich wohl versuchen so schnell wie möglich ein Heimkinosystem zu integrieren ...
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Verkabelungsprobleme

    letzteres wäre eine sehr gute Idee..... ;)
    Überleg was Du ausgeben willst und komme noch mal wieder.
     

Diese Seite empfehlen