1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verkabelung der Komponenten

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von rolfpe, 9. Januar 2003.

  1. rolfpe

    rolfpe Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo,

    habe als Neueinsteiger leider einige Probleme
    mit der Verkabelung der Komponenten.

    Möchte folgende Geräte miteinander verbinden
    ( so dass ich z.B. auch auf dem Videorecorder
    von Receiver bzw. DVD Player aufnehmen kann )

    TV 2 Scatanschlüsse Antenne
    Video 2 Scatanschlüsse Antenne
    DVD Player 1 Scat Antenne
    D--Box 2 Scatanschlüsse Antenne

    Wer hat hier einen guten Rat für mich ??

    rolfpe
     
  2. Holgi B

    Holgi B Junior Member

    Registriert seit:
    21. November 2001
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Schöneck
    Am schönsten wäre natürlich ein AV-Receiver, aber ansonsten folgender Tipp:

    dbox <-> Video SCART (für Wiedergabe und Aufnahme)
    dbox <-> TV SCART
    DVD <-> TV SCART
    DVD Chinch bzw. S-Video +Audio auf Video Scart mittels Adapter

    Die Antenne kannst Du durch dBox und Video zum TV durchrouten...

    Sag mal, Dein DVD Player hat wirklich einen Antennenausgang?

    Gruß
    Holger
     
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo, Holgi
    Hab mich auch gewundert, als bei DVD-Player Antenne stand. Mir ist in den langen Jahren, in denen ich mich hobbymäßig mit der Materie befasse, noch kein DVD-Player mit Antennenanschluß untergekommen.
    Schau nochmal genau hin, ob das nicht ein elektrischer Digitalanschluß ist, rolfpe. Ansonsten würde ich die Verkabelung auch so machen wie Holgi. Besser wär ein AV-Switch und noch besser ein AV-Receiver mit genügend Anschlüssen. Aber das sagte ja schon Holgi.
    Gruß, Reinhold
     
  4. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Qualitativ ist das aber nicht unbedingt besser, und bei den wenigen Geräten ist eine direkte Verkabelung ja auch noch möglich, so wie es Holger beschrieben hat.
     
  5. rolfpe

    rolfpe Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    zunächst einmal ein dickes DANKESCHÖN für
    die Ratschläge.

    Muss leider feststellen, dass ich KEINEN
    besonderen DVD Player habe. Er hat also
    KEINEN Antennenausgang.

    Einen AV Receiver besitze ich ( Sony 835 )
    mit entsprechend vielen Anschlüssen.

    Wie kann dieser optimal in die " Verkabelung "
    eingebunden werden ?

    Danke im Voraus für's nochmalige " Nachlegen "
    von guten Ratschlägen.

    rolfpe
     
  6. Holgi B

    Holgi B Junior Member

    Registriert seit:
    21. November 2001
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Schöneck
    Hängt von den vorhandenen Anschlüssen ab:
    Wenn Dein Receiver keine S-Video Eingänge hat, würde ich zugunsten der Bildqualität bei meiner alten Empfehlung bleiben.

    Ansonsten gibt es viele Möglichkeiten. Hier die von mir präferierte Lösung mit Ton nur noch über AV-Receiver:

    DVD:
    SPDIF-Out (Deine Antennenbuchse winken ) und SVideo-Out an AV-Rec
    Scart an Video
    Wenn Du keinen SVideo-Ausgang hast: Ich würde dann einen Scart -> S-Video Adapter verwenden und auf die Aufnahmemöglichkeit für Video verzichten, da sowieso sehr viele DVDs mit Macrovision arbeiten oder Videosignal über ev. vorhandenen Rec-Ausgang für Aufnahme abgreifen.
    Falls Dein DVD-Player und ein Scart-Eingang Deines TV RGB unterstützen kannst Du das Bild auch via Scart übertragen (ist Geschmackssache)

    dBox:
    Lichtleiterausgang an AV-Receiver
    Scart1 über S-Video Adapter an AV-Receiver
    Scart2 an Video Scart1

    Video:
    Scart2 über Adapter an Chinch Audio und SVideo Eingang von AV-Receiver

    TV:
    Chinch-Audio Ausgänge an Chich Audio Eingang AV-Receiver

    AV-Receiver:
    SVideo-Out über Adapter an Scart TV

    Um das ganze auch noch äußerst komfortabel zu bedienen nun noch eine Philips Pronto Fernbedienung besorgen läc

    Gruß
    Holger
     

Diese Seite empfehlen