1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verifying DMI Pool Data ...........

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von digiface, 18. Juli 2007.

  1. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    AW: Verifying DMI Pool Data ...........

    OK, dann stelle ich auf CD,C um.

    Es handelt sich um win98 zweite ausgabe upgedatet auf ME, was soll ich dann da nehmen?

    Die 98 CD oder ME.

    Meint Ihr denn, dass er dann die Festplatte findet?
     
  2. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.928
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Samsung SMT-G7401 (Horizon v2)
    AW: Verifying DMI Pool Data ...........

    Wird Dir nix bringen solange er DORT die Festplatte nicht richtig erkennt.

    Wenn Auto überall nix bringt, musst Du an der richtigen Stelle jetzt die Werte manuell eintragen. Diese stehen AUF der Festplatte.

    - Size : Größe der Festplatte
    - Cyls : Anzahl der Zylinder
    - Head : Anzahl der Schreib-/Leseköpfe
    - Sector : Anzahl der Sectoren

    Sind dabei interessant (ggf. ohne Size).

    ggf. probier es nochmal ohne den anderen IDE Strang und das Laufwerk wo das CD Laufwerk noch dran ist. Ich will einfach ne Fehlerjumperung bei Master/Slave ausschließen.
     
  3. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.756
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Verifying DMI Pool Data ...........

    du müsstest ME auch installieren können ohne 98 vorher. das installationsprogramm wird dich dann nach der CD von 98 fragen...war jedenfalls bei XP update so, was ich mal auf meinem PC hatte...die CD hab ich übrigens noch im original.
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Verifying DMI Pool Data ...........

    Ok, dann werde ich die mal noch heraussuchen.

    Die Festplatte hatte ich nicht angelangt, das Kabel ist sogar an der Festplatte angeklebt, die Stecker auf dem Mainbord habe ich auch getauscht, dann geht nichtmal der Monitor an.

    Aber nun will das DVD Laufwerk nicht mehr, es bekommt nicht mehr mal Strom.

    Was mache ich jetzt?
     
  5. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.928
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Samsung SMT-G7401 (Horizon v2)
    AW: Verifying DMI Pool Data ...........

    Erstmal das andere Problem lösen. Solange Stromkabel und IDE Kabel von dem Laufwerk entfernen. Bei Jumperproblemen steht nämlich beides in einem Zusammenhang.
     
  6. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Verifying DMI Pool Data ...........

    OK,

    Ich habe nun die Festplatte ausgebaut und die Daten stehen da leider nicht drauf.

    Ich habe alle Unterlagen fein säuberlich aufgehoben, aber Daten über die Festplatten fand ich leider keine.

    Aber das Bios, Driver & Utilitys Guide, aber leider halt nur die Anleitung.

    Wenn ich das jetzt recht verstehe, dann erkennt das Bios die Festplatte nicht mehr, sehe ich das richtig?

    Ich werde jetzt nochmals die Festplatte unter die Lupe nehmen.
     
  7. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Verifying DMI Pool Data ...........

    Nix, ob googleen da was bringt?

    digiface
     
  8. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.928
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Samsung SMT-G7401 (Horizon v2)
    AW: Verifying DMI Pool Data ...........

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showpost.php?p=2221681&postcount=20
    da hast Du es ja selber geschrieben. Überall nur Wert 0. Nix Größe etc.

    Wenn Du die Werte net findest. schließ sie ggf. einfach am alten PC nochmal an und schau da ins BIOS. Da müssen die Werte ja stehen ;)
    Ansonsten ist das immer ein Aufkleber auf der Festplatte selber. Die sind da drauf, seitdem es Festplatten gibt :)
    Google bezweifel ich, dass es was bringt. Kannst aber probieren wenn Du den Hersteller + Bezeichnung der Platte weißt.

    So ich geh nu ins Bett ;)
     
  9. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Verifying DMI Pool Data ...........

    Bei google fand ich einiges, aber nicht die Werte.

    Western Digital WD205AA-00ANA0.

    Vielleicht finde ich ja was.

    Gute Nacht BigPapa.

    Ich werde noch ein bissel probieren und auch berichten, bitte helft mir auch morgen weiter.

    Mein lieber Mann, da habe ich einen Bock geschossen! :(
     
  10. Ramses04

    Ramses04 Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Verifying DMI Pool Data ...........

    Das dürfte aber eine 20GB HD sein, oder ? Wenn die Auto-Erkennung nicht funktioniert ist bei
    Geräten/Boards die nicht gerade 10 Jahre alt sind, meist etwas anderes im argen.

    Ansonsten : Hast Du denn die Platte denn nun mal einzeln, konfiguriert als Master(noslave)/Single eingebaut ?
    Hier noch mal ein link von WD zur Jumperung, checken ob Du die nicht
    spiegelverkehrt gesetzt hast. Passiert schon mal wenn der Aufkleber 'oben/unten'
    nicht deutlich werden läßt.
    Übrigens zur Konfiguration 2x HD 1x CD 1x DVD habe ich leider
    zum wiederholten Male Erkennungsschwierigkeiten bei verschiedenen Boards gehabt, wenn
    zwei Brenner/Roms (unterschiedliche Hersteller) an verschiedenen IDE Ports
    hingen (zB Slave IDE1/ Master IDE2), trotz korrekter Jumperung aller
    Beteiligten. Beide Brenner an IDE2 - no problem. Soll man zwar nicht machen, aber bei mir die einzige Chance, alle Geräte zum Laufen zu bringen.
    Ach so, mal alternativ andere Kabel benutzen, sowie im BIOS ein 'reset to default' kann auch nicht schaden. Aber immer step-by-step um Fehler auszuschließen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2007