1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vergleich Dreambox 8000 mit Reelbox Avantgarde II DF 10/09

Dieses Thema im Forum "DIGITAL FERNSEHEN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von Udo-Andreas, 5. November 2009.

  1. Udo-Andreas

    Udo-Andreas Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Folgendes kann man in dem Artikel zur Reelbox lesen. "Die Reelbox richtet sich an den Fernsehfan, der das Modell zum Empfang der TV-Programme, dem Anschauen von DVDs sowie als Familiengerät einsetzen will".

    Der Fernsehfan ist unter Umständen enttäuscht, wenn er feststellen muß, das auch von Reel-Besitzern "Freude" am Konfigurieren und Beseitigen von Fehlern abverlangt wird. Wer sich in die Foren zur Dreambox und Reelbox eingelesen hat, wird festgestellt haben, das es bei den diskutierten Problemen kaum Unterschiede gibt. Auch für die Reelbox sind Linuxkenntnisse erforderlich. Ansonsten ist man z.B. bei Problemen mit fehlerhaften Updates aufgeschmissen.
     
  2. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.457
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: Vergleich Dreambox 8000 mit Reelbox Avantgarde II DF 10/09

    Das sind nun mal zwei Bastler Receiver.

    Wer was einfaches haben will kauft sich ein anderen Receiver.

    Die Mitbürger die sich sich diesen Receiver kaufen wissen das die daran rumbasteln müssen.
     
  3. nickla

    nickla Junior Member

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Vergleich Dreambox 8000 mit Reelbox Avantgarde II DF 10/09

    Leider fand ich den Vergleich, dafür dass er so lange versprochen und immer wieder verschoben wurde, sehr oberflächlich.

    Zudem kommen bei den Tests nie die "Alltagsmacken" oder sonstige Probleme, die man hier im Forum ausgiebig nachlesen kann, zu Tage.

    Jedes Automagazin macht Langzeittest mit den Fahrzeugen - wie wäre dies für Elektronikequipment, gerade in der hier verglichenen Preisklasse?

    Kann jedem nur empfehlen sich vor Kauf gewissenhaft zu informieren, ohne sich wiederum durch Foren abschrecken zu lassen. Auf jeden Fall nicht nur auf Tests und Verkäuferversprechen setzen.

    MfG
     
  4. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Vergleich Dreambox 8000 mit Reelbox Avantgarde II DF 10/09

    Ich habe seit der Dreambox 7000, ganz am Anfang, alle Dreamboxen gehabt und jetzt die Dreambox 8000.

    Ich muss hier jetzt mal wirklich mit dem Vorurteil "Bastelbox" aufräumen. Es ist keineswegs so, dass man die Dreambox 8000 nicht auch auspacken, anschließen und einfach nutzen kann. Man muss auch, bei derzeitigem Firmwarestand, niemals ein Update machen. Man kann die Box einfach so anschließen und alles funktioniert.

    Wenn man den Mehrwert dieser Boxen aber ausreizen will, kommt man nicht darum herum, Hand anzulegen. Insofern ist "Bastelbox" nur so zu verstehen, dass man Dinge verändern kann, die bei anderen Boxen fest vorgegeben sind. Das abwertende Adjektiv "Bastelbox" trifft den Kern der Sache deswegen überhaupt nicht. Ich würde Boxen wie die Dreambox oder Reelbox deshalb eher "Profibox" nennen. Es ist ja auch kaum zu erwarten, dass ein ganz und gar nicht technikaffiner Mensch sich solch eine Box zu solch einem Preis kauf und anschließend sein nicht vorhandenes technisches "Wissen" an der Box auslebt und die Box damit abschießt.

    Kurz und knapp. Bastelbox passt nicht.
     
  5. Thaniel

    Thaniel Junior Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2007
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Vergleich Dreambox 8000 mit Reelbox Avantgarde II DF 10/09

    kann ich nur zustimmen. Vorallem wenn man sich auch von der originallen Firmware den Einstellungsdialog anschaut ist da nichts dabei...was man als Ottonormalverbraucher nicht verstehen kann.
     
  6. Udo-Andreas

    Udo-Andreas Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Vergleich Dreambox 8000 mit Reelbox Avantgarde II DF 10/09

    Meine Kritik an dem Vergleich ist ja eben das Fazit, das die Reelbox angeblich kein "Bastel"-Gerät ist. Was ich in der kurzen Zeit, in der ich die Reelbox habe, schon erleben durfte, würde einen Einsteiger zum Verzweifeln bringen. Zum Glück hatte ich aber noch kein Problem, dessen Lösung Kenntnisse mit Linux voraussetzt.
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Vergleich Dreambox 8000 mit Reelbox Avantgarde II DF 10/09

    Ich denke mal das die Macrosystem Enterprise eher das Normalusergerät in dieser Klasse ist. Nur ist das Ding offenbar (was man hier im Forum liest) auch nicht frei von Problemen. Nur das man dort dann nicht basteln muss, weil da kann man garnicht dran basteln ;)

    IMHO sind die Dreambox und auch die Reelbox was für die Freaks die mehr wollen und nichts für Leute die kein Bock haben an den Geräten rumzufummeln.

    cu
    usul
     
  8. ShadowSAW

    ShadowSAW Neuling

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Vergleich Dreambox 8000 mit Reelbox Avantgarde II DF 10/09

    Auf jeden Fall scheint die Community von der Dreambox größer zu sein als bei der Reelbox und das ist auch einer der Gründe, warum ich mir lieber die Dreambox 8000 HD bestellt habe, die morgen kommt :).

    Es gibt auch einige Iphone Apps für die Dreambox, zb. Fernprogrammierung der Dreambox.

    Mit so einem App kann man z.B. die Dreambox auch mit dem Iphone programmieren, ohne dass man sich jedes mal ins Webinterface einloggen muss.
     
  9. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    AW: Vergleich Dreambox 8000 mit Reelbox Avantgarde II DF 10/09

    Ja, die iPhone-App ist genial. In der Kneipe erzählt jemand von einer Sendung in Fernsehen und ich kann direkt die Sendung programmieren.
     
  10. satman702

    satman702 Wasserfall

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    8.480
    Zustimmungen:
    329
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Vergleich Dreambox 8000 mit Reelbox Avantgarde II DF 10/09

    Das die Tests gerade bei Digitalreceivern nie das ware sind ist ja nichts neues. Es gibt Dinge wie der Stromverbrauch, Lautstärke und in gewissem Rahmen auch Bildqualität und Funktionsumfang getestet werden. Die wirklichen Alltagsprobleme die ein solches Gerät hat treten meistens jedoch bei ein veil längeren Nutzungsdauer auf. Dazu wären sehr oft noch mal ein Test nach einem halben Jahr oder Jahr ineressant, wenn es ein paar Firmwareupdates gab. Da kann ein schlecht getestes Gerät dann sehr viel besser sein und würde auch den Druck auf einige Hersteller erhöhen doch mal ein wenig mit der Firmware nachzulegen, was ja anscheinend immer seltener der Fall ist, da die Geräte ja ihr "gut" haben und somit braucht man sich um die Probleme der Kunden nicht mehr zu kömmern, auch wenn dieses jetzt nicht die oben genannten Receiver betritt, da dort ja eine sehr starke Entwicklung stattfindet.
     

Diese Seite empfehlen