1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verbraucherschutz: 3D-Werbung von LG ist "unlauter" [Interview]

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. März 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.970
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Aktuell steht der TV-Hersteller LG in der Kritik, bei seinen 3D-Modellen falsche Werbeversprechen zu geben. Bianca Skutnik vom Bundesverband der Verbraucherzentralen (VZBV) bezeichnet LGs Marketing gegenüber DIGITALFERNSEHEN.de als "unlauter".

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Popper

    Popper Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Verbraucherschutz: 3D-Werbung von LG ist "unlauter" [Interview]

    Es ist und bleibt ne Sauerei, was LG da macht. Egal, ob das rechtlich angreifbar ist oder nicht. Ich kauf die Produkte nicht mehr.
     
  3. ColdFever

    ColdFever Junior Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Verbraucherschutz: 3D-Werbung von LG ist "unlauter" [Interview]

    Warum berichtet digitalfernsehen.de immer nur (nun zum dritten Mal) von der Full HD 3D-Abmahnung gegen LG, aber nie von der Full HD 3D-Abmahnung und Klage des VZBV gegen Samsung?

    Verbraucheraufklärung ist positiv zu bewerten, und was LG veranstaltet, geht sicher nicht in Ordnung. Aber ein Fachmagazin wie digitalfernsehen.de müsste doch eigentlich neutral berichten, statt gleichwertige Verbraucherschutzverfahren gegen (bevorzugte?) Hersteller unter den Tisch fallen zu lassen.

    Da Samsung sich der VZBV-Abmahnung bezüglich irreführender Werbung mit Full HD 3D verweigert, hat der Verbraucherzentrale Bundesverband gegen Samsung nun sogar schon die zweite Stufe der Rechtsmittel eingeleitet, nämlich eine Unterlassungsklage, Quelle VZBV: "Nach Ansicht des vzbv ist dieses Verhalten unlauter, weshalb das Unternehmen abgemahnt und am 23.02.2012 Unterlassungsklage erhoben wurde."
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2012
  4. ColdFever

    ColdFever Junior Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Verbraucherschutz: 3D-Werbung von LG ist "unlauter" [Interview]

    Nachtrag: Die Angaben, die Frau Skutnik von dem Verbraucherzentrale Bundesverband zu den Rechten der durch LG geschädigten Verbraucher gemacht hat, gelten gleichermaßen für die von Samsung mit der D6xxx-Reihe geschädigten Verbraucher, siehe Bericht von digitalfernsehen.de.

    Auch Samsung hat bekanntlich mit Full HD 3D geworben, obwohl die meisten Geräte der D6xxx-Reihe im 3D-Modus deutliche Auflösungsverluste aufweisen (Full HD 3D-Testbilder siehe Signatur). "Der Verbraucher hat grundsätzlich die Wahl, ob er den Mangel beseitigen lassen will oder die Lieferung eines mangelfreien Produktes vom Verkäufer verlangt... Gegenüber dem Verkäufer bestehen unter Umständen sogenannte Gewährleistungsrechte gemäß § 437 BGB, die auf Nacherfüllung (Nachlieferung/Umtausch oder Nachbesserung), Rücktritt vom Vertrag und Schadensersatz gerichtet sind."
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2012
  5. Sammy Jr.

    Sammy Jr. Junior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Samsung UE60D8090
    AW: Verbraucherschutz: 3D-Werbung von LG ist "unlauter" [Interview]

    Werbung sagt doch nie die Wahrheit, wer glaubt denn noch an den Weihnachtsmann? Wer was vernünftiges haben will, darf einfach nicht billig kaufen. 3D auf meinem Samsung UE60D8090 ist krass gut, das Geld hat sich gelohnt. Mein Beileid für die Loser mit den Billigdingern von LG und Samsung.
     
  6. Popper

    Popper Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Verbraucherschutz: 3D-Werbung von LG ist "unlauter" [Interview]

    Dass DF das Thema ausgerechnet immer wieder bei LG aufgreift, liegt doch auf der Hand. LG gibt kein Statement dazu, war mehrfach zu lesen. Keine Information dieser Koreaner folgt also auf Desinformation. Kein guter Stil bei LG in Düsseldorf. Die tragen bei LG sicher ihre Nase zu hoch. Aber Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall. Leider übersetzt das keiner der koreanischen Führungsriege in Düsseldorf, denn Information ist sicher auch intern nicht deren Stärke.
    :D
     
  7. ColdFever

    ColdFever Junior Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Verbraucherschutz: 3D-Werbung von LG ist "unlauter" [Interview]

    Das ist beim Thema Full HD 3D-Zertifizierung durch den VDE bei Samsung leider auch nicht anders: Vor über einem Monat (9. Februar) meldete digitalfernsehen.de, dass auch Samsung nun wie LG ein VDE-Zertifikat über "Full HD 3D" bekommen hat:
    digitalfernsehen.de: Full HD 3D-Prüfsiegel und (falsche) Werbeslogans hinterfragt

    Notwendig hierfür sei die spezielle Samsung-Firmware 02000, mit der auch die vom Verbraucherzentrale Bundesverband abgemahnte D6xxx-Serie endlich wie beworben "Full HD 3D" liefern könnte, indem rechenintensive Bildoptimierungen abgeschaltet werden, für welche die Samsung-Geräte im 3D-Modus zu langsam sind. Laut digitalfernsehen.de "werde werde die Software auf Nachfrage all jenen zur Verfügung gestellt, die mit der 3D-Auflösung der D6500-Serie unzufrieden sind."

    Tatsächlich lehnt Samsung es an der kostenlosen Full HD 3D-Hotline 0800-1213161 jedoch ab, Kunden wie mir diese vom VDE zertifizierte Firmware 002000 für echtes Full HD 3D zur Verfügung zustellen. Diese werde nicht an Endkunden verteilt, weder zum freien Download noch auf Anfrage. Trotzdem werden Reklamationen mit Hinweis auf das VDE-Zertifikat abgelehnt.

    digitalfernsehen.de hat zugesagt, diesbezüglich bei Samsung nachzufragen. Aber Samsung schweigt beharrlich, wieso Kunden auf ein VDE-Zertifikat verwiesen werden, das auf einer speziell präparierten Firmware beruht, die Endkunden aber nicht zur Verfügung steht. Auch hier steht also seit Wochen eine Antwort an digitalfernsehen.de von Samsung aus, aber nur das Schweigen von LG wird regelmäßig kritisiert, das Schweigen von Samsung nicht. Effektiv täuschen sowohl LG als auch Samsung ihre Kunden gleichermaßen mit diesen VDE-Zertifikaten.
     
  8. Sammy Jr.

    Sammy Jr. Junior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Samsung UE60D8090
    AW: Verbraucherschutz: 3D-Werbung von LG ist "unlauter" [Interview]

    Wenn ich schon das Wort "Zertifikate" höre... Das klingt ja wie bei der Bankenkrise, wo den Leuten auch jede Menge wertlose Zertifakte angedreht wurden. Die Welt will halt betrogen werden.
     
  9. Lichtblick

    Lichtblick Senior Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2010
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Verbraucherschutz: 3D-Werbung von LG ist "unlauter" [Interview]

    Jeder der sich mit 3D TV ein wenig beschäftigt wird schnell auf die Unterschiede zwischen Shutter und Polarisation treffen. Da gibt es keine Geheimnisse. Sonst hilft auch Amazon. Da gibt es meist genügend Rezensionen, wo regelmäßig alle + und - eines Gerätes abgearbeitet werden.

    Ich bin vor kurzem von Sony auf LG umgestiegen und total begeistert. Alles Flimmerfrei, kein Ghosting... TOP.

    Wie immer gilt: AUGEN auf beim Fernseherkauf. Und mit dem deutschen Rückgabrecht muss sich hier doch niemand beschweren. Wenn Zweifel bestehen, einfach zwei TV's bestellen, ausgiebig TESTEN und zurück mit zweiten Gerät.
     
  10. Heimkinofan

    Heimkinofan Senior Member

    Registriert seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Verbraucherschutz: 3D-Werbung von LG ist "unlauter" [Interview]

    Mein Gott, Du mußt ja Samsung hassen! Mach doch Deinen eigenen Thread dazu auf. Hier geht´s um LG und deren "Lügenmärchen".

    Oder willst Du nur vom Thema ablenken?
     

Diese Seite empfehlen