1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verbraucherschützer: "TV-Nutzer verlieren Kontrolle über Rechte"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. August 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.307
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Grundverschlüsselung der privaten Free-TV-Sender in den digitalen Kabelnetzen wird seit einigen Wochen wieder heftig Diskutiert. DIGITALFERNSEHEN.de sprach mit VZBV-Referent Michael Bobrowski über die Unterschiede zwischen Pay- und Free-TV, die Rechte der Zuschauer und die fragwürdigen Argumente der Kabelnetzbetreiber.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.453
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: Verbraucherschützer: "TV-Nutzer verlieren Kontrolle über Rechte"

    Dummes gelabere.
    Wo verliert der Nutzer die Kontrole?

    Wo schaltet sich mein Fernseher automatisch ein oder Automatisch auf ein bestimmten Sender um.

    Seit wann Sendet mein Linux Receiver meine Sehgewohnheiten an die KNB?
    Es ist ein Ärgernis das man dafür extra Zahlen muss, mehr aber auch nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2012
  3. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.042
    Zustimmungen:
    1.819
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Verbraucherschützer: "TV-Nutzer verlieren Kontrolle über Rechte"

    Ja Sommerloch und so....
    Wobei du mit deiner Empfangssitation da sicher die Ausnahme bist, die meisten Zuschauer werden wohl den Receiver vom KNB nehmen/betreiben. Und das sind ja meist kastrierte Dinger. Und in Netzen wo Pairing durchgeführt wird, nutzt dir auch keine Linuxbox was. Die Entwicklung geht da ja weiter und das zeigt sich auch, dass bei UM z.Z. RTL HD nur mit deren Technik empfangbar ist.
    Verzicht ist oftmals das Zauberwort.
     
  4. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.453
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: Verbraucherschützer: "TV-Nutzer verlieren Kontrolle über Rechte"

    Sollen die Receiver doch Senden was die wollen. Solange ich darüber entscheiden darf welche Sender, das in mein Paket enthaltene sind, ich schauen darf.

    Gläsern bin ich so wie so.
    Solange keine Abos automatisch abgeschlosen werden.
     
  5. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.042
    Zustimmungen:
    1.819
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Verbraucherschützer: "TV-Nutzer verlieren Kontrolle über Rechte"

    Naja ob es wie bei der TK mit Entertain kommt, hinsichtlich Aufzeichnung von Nutzungsdaten (wenn nicht abgestellt), sei mal dahin gestellt. Ja man will und wird mehr Kohle machen wollen durch die Zuschauer. Im Gegenzug bekommt man Restriktionen vorgesetzt.
    Aber.... man muss es ja nicht mitmachen. Dann eben nur noch ÖR und gut ist. Rest dann über BluRay/DVD/NAS/Netz.
    Die Frage ist und bleibt doch, ob sich das Gewünschte beim linearen Fernsehen in der Masse durchsetzen lässt. Und da habe ich bei jüngeren Zuschauern durchaus meine Zweifel. Selbst so Altersgruppen zwischen 30-50 schauen heute oftmals auch schon im Netz das Ein-oder Andere.
     
  6. Telefrosch

    Telefrosch Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    134
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Astra 19°
    Hotbird 13°
    DVBT2/TNT
    Digicorder HD S2+
    Panasonic TX-43 CXW754
    AW: Verbraucherschützer: "TV-Nutzer verlieren Kontrolle über Rechte"

    Damit spielst Du dieser Industrie und ihrem dreisten Verhalten in die Hände. Solche Kunden wollen die. Kein TV-Kanal ist das wert.
    Wenn gepairt, kastriert, geschnüffelt etc. wird bleibt das Zeug im Regal liegen. Wenn man alles akzeptiert was einem vor die Nase gesetzt wird wird man noch dreister an der Nase herumgeführt. Nein danke, manchmal ist weniger mehr.
     
  7. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.453
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: Verbraucherschützer: "TV-Nutzer verlieren Kontrolle über Rechte"

    Solange ich die Freie entscheidung habe was ich am Tag mache oder nicht mache.

    Sollen die doch schnüffeln was die wollen. Sollen sich die Daten sonst wo hinschieben.

    Das mit den gepairt werden. Sollen sich doch die Leute darüber beschweren die Receiver verkaufen und dadurch ihr Geschäft kaputt gemacht wird.

    Solange auf mein Fernseher ein Bild erscheint ist es mir egal welchen Receiver ich benutze.
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.139
    Zustimmungen:
    1.373
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Verbraucherschützer: "TV-Nutzer verlieren Kontrolle über Rechte"

    Na Ja, spätestens wen Du bei Werbung nicht mehr umschalten kannst, wird sich deine Meinung ändern. Das gibt es nämlich schon. Eine Entwicklung von Phillips. Das per SW Update zu aktivieren ist eine Kleinigkeit.
     
  9. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.453
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: Verbraucherschützer: "TV-Nutzer verlieren Kontrolle über Rechte"

    Sowas wird nie kommen.
    Technisch ist sowas möglich, ja.

    Es werden genügend Organisationen und Staatliche Behörden dies verhindern.
    Die Sender werden bestimmt auch nicht glücklich darüber sein.

    Da Arbeiten ja auch Menschen die ja auch Fernsehen.
    Wenn diese Menschen den Anfang einer Sendung verpassen weil die nicht umschalten dürfen dann werden die mit Sicherheit auch nicht glücklich sein.
     
  10. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.166
    Zustimmungen:
    878
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654
    AW: Verbraucherschützer: "TV-Nutzer verlieren Kontrolle über Rechte"

    In etwa so wie beim Benzin- oder Strompreis :D da kommt höchstens noch ne irgendwann ne Pay TV Steuer und am Ende kommt dann ein trotziges "Aber ich kann immer noch'n Stecker ziehen." um der Zwangsberieselung zu entgehen......... :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen