1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verbindungsproblem DVD-Player --> Philips 32PF9830

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von Bloody Judge, 29. Oktober 2005.

  1. Bloody Judge

    Bloody Judge Neuling

    Registriert seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    14
    Anzeige
    Hallo @ all!

    Ich habe ein Problem mit der (Audio-)Verbindung meines DVD-Players (Panasonic DVD S-35) mit meinem neuen LCD-TV Philips 32PF9830.

    Ich schließe den DVD-Player via YUV (YPrPb) an den EXT4 des Philips an und bekomme auch ein wunderbares Bild. Das Problem ist nur, dass der Philips über EXT4 nur digitale Tonsignale über einen digitalen koaxialen S/PDIF-Eingang unterstützt und mein DVD-Player nur einen optischen digitalen Tonausgang besitzt (PCM/BITSTREAM).

    Wie kann ich dieses Problem so günstig wie nur möglich lösen? Gibt es zum Beispiel ein Kabel, welches aus dem digitalen optischen Ausgang rausgeht und in den digitalen koaxialen S/PDIF-Eingang reingeht?

    Sorry für die vielleicht blöde Frage - aber DVD ohne Ton ist schon ganz schön blöd :)

    Vielen Dank schonmal für eure (Experten-)Hilfe...
    Bloody
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Verbindungsproblem DVD-Player --> Philips 32PF9830

    Moin und willkommen im Forum

    Ja, es gibt opto/digital Wandler die Dir bei Deinem Problem helfen können. Selbige gibt es auch andersrum und auch als "Bastellösung" bei Conrad.
     
  3. Bloody Judge

    Bloody Judge Neuling

    Registriert seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    14
    AW: Verbindungsproblem DVD-Player --> Philips 32PF9830

    Guten Morgen Lechuk,

    Vielen Dank für Deine Hilfe!

    Ich brauch jetzt also einen Optisch --> Coax-Adapter sowie zwei digitale Kabel (1xoptisch, 1x coax) und dann klappt das mit dem Ton bei EXT4?

    Welches optische Kabel muss ich mir bei meinem optischen Digitalausgang des DVD-Players (PCM/Bitstream) kaufen? Ich habe Toslink"-Kabel und "ODT"-Kabel als optische Kabel gefunden - welches von den beiden passt (sowohl an den DVD-Player als auch an den Adapter optisch/coax)?

    Wo finde ich diese "Bastellösung" von Conrad, von der Du gesprochen hast? Ist das für einen Laien schwierig zu machen?

    Lieber Gruß,
    Bloody
     
  4. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Verbindungsproblem DVD-Player --> Philips 32PF9830

    Auch von mir erstmal ein - Herzlich Willkommen - ! :winken:

    Ich will euch zwei - Bastler - ;) ja nicht in eurer Euphorie bremsen ! :D

    ... aber wäre in diesem Fall nicht die Anschaffung eines zusätzlichen DVD-Players, mit digital-koaxial Ausgang, die bessere Alternative.

    Ich meine ja nur ... evtl. auch eine Lösung.
     
  5. Bloody Judge

    Bloody Judge Neuling

    Registriert seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    14
    AW: Verbindungsproblem DVD-Player --> Philips 32PF9830

    Hm... der DVD-Player war vor 2 Jahren ein Weihnachtsgeschenk meiner Freundin... wenn ich jetzt einen neuen kaufe gibts wahrscheinlich ein paar Wochen Sexverbot :D
     
  6. Bloody Judge

    Bloody Judge Neuling

    Registriert seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    14
    AW: Verbindungsproblem DVD-Player --> Philips 32PF9830

    Ich habe jetz mal ein Bild der Anschlüsse meines DVD-Players gemacht, da mir der digitale Audio-Out-Anschluss doch etwas seltsam anmutet und ich in meiner Verzweiflung bisher kein Kabel gesehen habe, was hier passen könnte:

    http://www.nightlife-ka.de/Anschluesse_DVDPlayer.JPG

    Welches Kabel brauche ich für den auf dem Bild ersichtlichen digitalen Audio-Out und welchen passenden Adapter muss ich mir dann kaufen, um den digitalen Coax-Eingang des Philips nutzen zu können?

    Gibt es nicht auch einfach Adapter, der mir den Audio-Out L/R in ein coaxiales digitales Signal umwandelt?
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.388
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Verbindungsproblem DVD-Player --> Philips 32PF9830

    Du brauchst ein Optisches Kabel. wie dieses:
    [​IMG]
    Wenn Dein Verstärker "nur" einen Koaxialen Digitaleingang hat musst Du das noch wandeln, zB. hiermit
    Nein.
    Gruß Gorcon
     
  8. Bloody Judge

    Bloody Judge Neuling

    Registriert seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    14
    AW: Verbindungsproblem DVD-Player --> Philips 32PF9830

    Ich möchte eigentlich gar keinen Verstärker anschließen, sondern lediglich den DVD-Player an den LCD TV. Macht das einen Unterschied?

    Passt das Kabel auch tatsächlich an meinen Anschluss (siehe mein verlinkes Bild)? Der Stecker sieht ja rund aus - mein Anschluss aber eher viereckig ...?
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.388
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Verbindungsproblem DVD-Player --> Philips 32PF9830

    Na ob Verstärker oder direkt der TV, das macht keinen Unterschied.
    Ich finds aber schon sehr eigenartig das der TV keinen Analogen Eingang hat.
    Der Stecker passt schon.

    Gruß Gorcon
     
  10. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Verbindungsproblem DVD-Player --> Philips 32PF9830

    Zieh mal die eingesteckte Staubschutzkappe raus, dann paßt das. ;)

    Warum sollte der analoge Toneingänge haben, das geht doch über Scart.
     

Diese Seite empfehlen