1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verbindung Beamer, Playstation, DVD, Receiver

Dieses Thema im Forum "HDTV, Ultra HD, 4K, 3D & Digital Video" wurde erstellt von lehmanna, 14. November 2010.

  1. lehmanna

    lehmanna Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    also zunächst mal, ich bin neu hier und habe auch nicht ganz soviel Ahnung was HIFI etc angeht. Also bitte ich um einfache, verständliche Antworten :) Danke..
    So zum Problem.
    Ich habe mir folgende Komponenten gekauft:
    Playstation 3
    Dreambox 800 HD, Satreceiver
    Harman Kardon AVR 245 7.1 AV Receiver
    Beamer Sony VPL HS50
    Harman Kardon DVD 37
    Harman Kardon HKTS 7 Soundsystem
    4,2m Diagonale Motorleinwand

    Der AV Receiver hat 2 HDMI Ausgänge und 1 Eingang.
    Der Beamer hat einen HDMI Anschluß, die Playstation und die Dreambox auch.

    Wie verbinde ich das ganze ?

    Schonmal danke für Antworten.

    Gruß

    André Lehmann
     
  2. smokey55

    smokey55 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2009
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TV: LG
    AVR: Denon
    Boxen: Canton, Mivoc (600W-Sub)
    BlueRay: LG
    DVD-Rec: Pioneer
    AW: Verbindung Beamer, Playstation, DVD, Receiver

    Hi,
    das sind ein Ausgang und zwei Eingänge. Nicht gerade das optimale Gerät ....
    HDMI vom AVR-Ausgang zum Beamer. Alle Geräte die HDMI-Ausgänge haben mit HDMI an den Harman. Ev. brauchst Du noch einen HDMI-Switch wenn die beiden Eingänge nicht reichen. Alles was übrig bleibt per Cinch und optische Kabel verbinden (an den Harman)
    Hintergrund: nur über HDMI bekommt man optimale Bild und Tonqualität aus den Geräten zum AVR bzw. Beamer. Da wo nichts besonderes kommt (Dolby und DTS "einfach"), kann man ruhig via Cinch und Optik anschließen.
    Vorsicht: Cinch gibts digital und analog. Bei Video lieber RGB oder Component nehmen (=3 Kabel).
    Im Zweifen noch mal fragen!

    mfg
    Smokey
     
  3. lehmanna

    lehmanna Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Verbindung Beamer, Playstation, DVD, Receiver

    Hi,

    ui das ging aber schnell. Danke für die Antwort. Richtig, hab mich vertan. Der AV Receiver hat 2 Eingänge und 1 Ausgang.
    Noch eine kurze Frage.
    Ich würde dementsprechend den Ausgang HDMI AVR mit dem Beamer verbinden, die Dreambox per HDMI an den Eingang HDMI vom AVR und die Playstation ebenso. Der DVD-Player bleibt also übrig. So ein HDMI-Switch, macht der Sinn und fkt der vernünftig ?
    Ansonsten also den DVD Player via Cinch anschließen. (sind doch der rote, weiße, schwarze Kabel, oder ?)

    Harman Kardon AVR 245 7.1 AV-Receiver silber: Amazon.de: Elektronik

    Wo schließe ich den Cinch denn genau am AVR an ? Sind ganz schön viele Eingänge :-(

    Sorry für die dämlichen Fragen, aber wie schon erwähnt, bin ich nicht gerade versiert in dem Bereich.

    Danke.
     
  4. smokey55

    smokey55 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2009
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TV: LG
    AVR: Denon
    Boxen: Canton, Mivoc (600W-Sub)
    BlueRay: LG
    DVD-Rec: Pioneer
    AW: Verbindung Beamer, Playstation, DVD, Receiver

    Moin,
    alles okay so ;-)
    Also DVD:
    Video: oben in der Mitte ist 2x Component (je 3 Buchsen)
    Audio: in der Mitte rechts sind je 3 Buchsen Coaxial bzw. Optical. Je 2 als Eingang und 1 als Ausgang. An einen der Eingänge mußt Du vom DVD her dran, je nachdem was der DVD für einen Audio-Ausgang hat.
    Nicht vergessen dem Harman zu sagen, welche Eingänge er benutzen soll! Sonst kein Bild kein Ton ;-)

    So, jetzt kommt noch der Knackpunkt (Bedienungsanleitung S14 links):
    Das Ding braucht eine zusätzliche Videoverbindung zum TV. Er kann weder analoges Video noch Bildschirmmenue in HDMI ausgeben!
    Is halt nicht das neueste Gerät .... warum haste den gekauft??

    Ob ein HDMI-Switch was taugt kann ich nicht sagen. Meine Kiste hat 4x HDMI Eingang, der braucht das nicht. Nimm mal die Suchfunktion ...
    SChneller geht erstmal via Cinch, wenn man genug Kabel in der Wühlkiste hat, Farbe egal. Nur bei Video darf man die 3 Leitungen nicht vertauschen!

    mfg
    Smokey
     
  5. lehmanna

    lehmanna Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Verbindung Beamer, Playstation, DVD, Receiver

    Wie sieht denn die Videoverbindung aus zum TV/Beamer aus bzw. wo schließ ich den an ?
     
  6. smokey55

    smokey55 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2009
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TV: LG
    AVR: Denon
    Boxen: Canton, Mivoc (600W-Sub)
    BlueRay: LG
    DVD-Rec: Pioneer
    AW: Verbindung Beamer, Playstation, DVD, Receiver

    Hi,
    na ja, für HDMI vom HDMI-Ausgang des Harman auf den HDMI-Eingang des TV/Beamer.
    Vom Component-Ausgang des Harman auf den Component-Eingang des TV/Beamer
    Im Prinzip ist es so, dass der AVR als Umschalter für alle Signale arbeiten soll. Dh. das Video wird weitergegeben, das Audio holt er sich raus und gibts auf Lautsprecher. Das muß man immer im Hinterkopf behalten.
    Du solltest nur nicht auf die Idee kommen, Kabel sparen zu wollen.
    Alles was nicht mit drei Kabeln für Video geht (RGB bzw. Component = 3 Kabel; FBAS, S-Video = 1 Kabel) ist um einiges schlechter in der Qualität. Ausnahme HDMI, immer zu bevorzugen!

    mfg
    Smokey
     
  7. lehmanna

    lehmanna Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Verbindung Beamer, Playstation, DVD, Receiver

    Hallo,
    eine Frage hab ich noch. Hab alles angeschloßen und fkt auch. DVD player via HDMI und den Ton über Coaxial, Dreambox via HDMI und Ton über Optical. Aber wie schließe ich die Playstation an ? Hab es über Video 1 probiert, aber kein Bild und kein Ton. Wenn ich es über HDMI angeschloßen habe, kam kein Ton und desöfteren kein Bild mit dem Hinweis, Frequenz außerhalb des Bereichs.
    Playstation möchte ich über Cinch anschließen, aber wie ? Bitte um die genauen Eingänge. Hab von der Playstation einen Kabel mit drei Enden, rot, weiß, gelb.

    Vielen Dank.

    Gruß
     
  8. smokey55

    smokey55 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2009
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TV: LG
    AVR: Denon
    Boxen: Canton, Mivoc (600W-Sub)
    BlueRay: LG
    DVD-Rec: Pioneer
    AW: Verbindung Beamer, Playstation, DVD, Receiver

    Hi,
    HDMI sollte eigentlich gehen. Aber ich kenne mich mit PS3 nicht aus. Schau mal im Handbuch ob es Einschränkungen gibt. Auf der Sony-Homepage blicke ich nicht durch, zu viel Auswahl....

    Mit den drei Kabeln: 1x VIDEO (FBAS = nicht besonders), 2x Ton
    Rot & Weiß sind Ton (re/li) Gelb ist Video.
    Die Eingänge sind auf dem Harman bedruckt. Gleiche Farben!
    Aber wie schon geschrieben, das Teil braucht eine HDMI und eine Video-Verbindung zum Beamer/TV, weil er das nicht in HDMI wandeln kann.

    Kannst Du nicht die PS3 direkt via HDMI an den Beamer/TV legen? Nur Ton dann über den Harman ... wäre deutlich besser für die Bildqualität.
    Und dann mal nach einem HDMI-Switch schauen, d.h. hier mit der Suchfunktion loslegen ...

    mfg
    Smokey
     
  9. hanspampel

    hanspampel Silber Member

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Samsung UE65JU7590 / Yamaha RX-A3050(Titan) / Vu+ Duo 2 / Sony BDP-S5500 / PlayStation 4 / Xbox One / T+A Pulsar S350 + Nubert NuBox CS330 + NuBox 380 + NuBox 310 + Nubert AW880 / + 4 JBL Control One AW (für Dolby Atmos) ///
    AW: Verbindung Beamer, Playstation, DVD, Receiver

    @Lehmanna

    Stell mal die Auflösung der PS3 auf max. 1080i. Da der Beamer nur ein 720pler ist versteht er max. 1080i. Er kann, laut Specs, höchstens 1080p24(Blu-ray) verarbeiten. Natürlich mit HDMI verbinden, alles andere ist Grütze. Zumindest bei der Ps3 da sie seeeeehhhr schlechte analoge Ausgänge hat.;)
     

Diese Seite empfehlen