1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verbessern des Empfangs mit Doppelquadantenne/Reflektor

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von dvb-t.freak, 3. Januar 2013.

  1. dvb-t.freak

    dvb-t.freak Guest

    Anzeige
    Hallo,
    ich habe heute die Doppelquadantenne mit Reflektor gebaut und habe damit besseren Empfang.
    Ich wohne nördlich von Stuttgart und empfange das hier:
    K23: ZDF-Mux
    K25: MEDIA-Mux
    K26: ARD-Mux
    K33: ZDF-Mux
    K45: RTL-Mux (Viseo+)
    K49: SWR-Mux
    K50: SWR-Mux
    K60: ARD-Mux

    (Aber viele an verschiedenen Positionen im Raum)

    Kann mir jemand sagen, wie ich einen besseren Empfang, vielleicht noch weitere Kanäle empfangen kann?
    Das hier wäre doch noch gut:
    - Raichberg
    - Donnersberg
    - Heidelstein/Büttelberg/Pfaffenberg

    Kann mir jemand helfen?
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.316
    Zustimmungen:
    1.729
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Verbessern des Empfangs mit Doppelquadantenne/Reflektor

    Ganz Hoch hinausgehen. Bau Dir einen 50 Meter hohen Turm.;)
    Und für jeden Mux eine extra Antenne.
    So in etwa:
    Der obere Teil ist relevant.

    [​IMG]
     
  3. DO4NC

    DO4NC Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Verbessern des Empfangs mit Doppelquadantenne/Reflektor

    Das geht auf dem Katzenbuckel im Odenwald.

    Aber mal im Ernst:

    Es gibt einen Punkt, wo man sich damit abfinden muß, das am Standort eben nicht mehr geht, jedenfalls zu einem vertretbaten Aufwand.
     
  4. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.389
    Zustimmungen:
    203
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Verbessern des Empfangs mit Doppelquadantenne/Reflektor

    Der beste Verstärker ist eine passend dimensionierte Antenne, für Fernempfang jedenfalls eine Dachantenne, erforderlichenfalls noch mit einem rauscharmen Vorverstärker.

    Ich kann nach diversen Versuchen mit unterschiedlich abgeglichenen ct- und Quad-Antennen die Euphorie mancher User messtechnisch nicht nachvollziehen. Dies gilt sowohl für Empfangstests südlich von Stuttgart wie auch DX-Versuchen im Allgäu und Oberbayern.

    Bei sehr schwachen Signalen von Ehrwald/Zugspitze konnte auch keine speziell abgeglichene Doppelquad die 16 dB Verstärkung einer HIRSCHMANN ZIFA D-16 V oder einer TechniSat DigiFlex TT2 auch nur annähernd ausgleichen.

    Eine Zimmerantenne gleich welcher Bauart kann keine Dachantenne ersetzen.
     
  5. Millex

    Millex Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Verbessern des Empfangs mit Doppelquadantenne/Reflektor

    Für besseren Empfang müßte die Antenne höher, vielleicht auf den Dachboden oder draußen auf einen Mast. Mehr Kanäle bekommst du mit DVB-S.
     

Diese Seite empfehlen