1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

VER + HOR HIGHBAND zusammenlegen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von hasi99, 23. Dezember 2002.

  1. hasi99

    hasi99 Junior Member

    Registriert seit:
    22. November 2002
    Beiträge:
    84
    Ort:
    NRW
    Anzeige
    Hallo!

    Sorry, aber ich wollte jetzt noch mal fragen, was brauche ich genau um Vertikales+Horizontales Highband zusammenzulegen?

    Ich hab mal ein bissl bei ebay gesucht und wollte mal Fragen, ob von den folgenden Geräten welch e dafür geeignet wären:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=1946261272&category=12946

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=1946264137&category=12946

    BZW. welche Kriterien muss ein solches Gerätfür das Zusammenlegen von Vertikalem+Horizontalem Highband erfüllen??
     
  2. Grautvornix

    Grautvornix Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    865
    Hallo,
    Was verstehst Du denn unter zusammenlegen? Man kann die nicht einfach übereinander legen, weil sich die Frequenzen ja überschneiden. Der eine Link führt zu einer Einspeiseweiche für terrestrisches Radio und TV und der andere ist ein analoger Multischalter für 4 Teilnehmer mit terrestrischer Einspeisung.
    Bitte erklär doch mal, was Du machen möchtest.
    Gruss aus dem Himmel
     
  3. hasi99

    hasi99 Junior Member

    Registriert seit:
    22. November 2002
    Beiträge:
    84
    Ort:
    NRW
    Ich habe ein quattro-lnb und will die beiden lowband kabelan unseren analog-switch anschließen.
    Die Highband Kabel sollen zusammengelegt an meine digitale tv-karte!
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.020
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Die beiden Angebote sind für deine zwecke korrekt.
    Die Multischalter müssen einfach nur 2 Eingänge haben (14 u. 18Volt zw. Hor. und Vert.).

    @Himmel
    Das sind beides Multischalter.

    Blockmaster
     
  5. hasi99

    hasi99 Junior Member

    Registriert seit:
    22. November 2002
    Beiträge:
    84
    Ort:
    NRW
    Auf manchen Multischaltern steht analog, bzw. Frequenz: 5 - 1170 (oder ähnlich),ist das denn völlig egal? Schließlich muss doch highband Signal verarbeitet werden!!?
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.020
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Das High-Band geht bis 2150MHz. Ältere Multischalter gehen nur bis 1750MHz. Also ist das nicht mehr spezifiziert.
    Da man das aber nicht so "steil" trennen kann, ist es höchstwahrscheinlich egal. Je nachdem wie stark der Hersteller das gefiltert hat.

    Hab selber einige Jahre über einen alten Fuba Multischalter das High Band geholt. Der ging "offizell" auch nur bis 1750MHz. Gab keine Probleme.

    Blockmaster
     
  7. Grautvornix

    Grautvornix Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    865
    @Blockmaster
    Der erste Link ist ein Diplexer Sat/terr.

    @Hasi99
    Das low Band reicht von 10.7 GHz. bis 11.7 GHz., das high Band von 11.7 bis 12.75 GHz. Die Zwischenfrequenz ist aber bei beiden weitgehend im gleichen Bereich infolge der verschiedenen Lokaloszillatorfrequenzen. Ein Multischalter der nur bis 1170 MHz geht stammt noch von der Zeit, als die Lokaloszillatorfrequenz üblicherweise 10GHz. war und natürlich nur das Low Band genutzt wurde. Ein Multischalter müsste heute sicherlich bis 2150 MHz reichen.
    Wenn ich das richtig verstanden habe, willst Du das Low Band h und v auf den analogen Receiver geben und das high Band h und v zum PC führen.
    Eigentlich brauchst Du da meiner Ansicht nach keinen Multischalter sondern ein Relais, obwohl das mit dem Multiswitch auch machbar ist, wenn nur ein Ausgang genutzt wird.
    Frohe Festtage und Gruss aus dem Himmel
     
  8. hasi99

    hasi99 Junior Member

    Registriert seit:
    22. November 2002
    Beiträge:
    84
    Ort:
    NRW
    Ich weiß nicht was ein Releis ist , aber es klingt gut!

    Ich möchte eigentliche nur irgendeine Box haben, die die Anforderungen erfüllt,
    möglichst billig ist,
    möglichst klein ist,
    und möglichst keinen Netzanschluss braucht!

    Schonmal im Voraus danke für die Antwort(en) und frohe Festtage!
     
  9. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.020
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    @Himmel:
    Der erste Link ist ohne zweifel ein Grundig Multischalter (mit terr. Eingang). Kann dir auch gerne die Seite aus dem Grundig Prospekt einscannen falls du noch Zweifel hast. Allerdings halte ich die Abbildung bzw. die Beschriftung für aussagekräftig genug.
    (3 Eingänge, davon 1 Terr. und 4 Ausgänge, wie soll das gehen?)

    Bei 10GHz Anlagen geht die ZF bis 1700MHz (11,7GHz-10GHz=1700MHz)

    Es geht hier rum: http://www.digitv-forum.de/forum/ubb/ultimatebb.php?ubb=get_topic; f=1;t=002185

    @hasi99:
    Es gibt (wie schon gesagt) Relais die nur für einen Anschluß 14/18Volt umschalten. Also ein 2/1 Multischalter. Wenn du sowas günstiger findest als einen 3/4 ist das natürlich auch gut. Es ging ja darum das ein 3/4 Multischalter besser bzw günstiger zu finden ist als ein 2/1er.

    Blockmaster

    <small>[ 25. Dezember 2002, 13:23: Beitrag editiert von: -Blockmaster- ]</small>
     
  10. Grautvornix

    Grautvornix Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    865
    Logisch, sorry für den Fehler.
    Gruss aus dem Himmel
     

Diese Seite empfehlen