1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

VDLS - Fragen zur Verkabelung

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von fbalk, 24. Juni 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fbalk

    fbalk Senior Member

    Registriert seit:
    10. März 2009
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo,
    werde mir demnächst VDSL beantragen, die Freundliche Dame an der Hotline meinte es ist möglich, der Anschluss wird dann von Kabel auf Glasfaser umgestellt. Soweit so gut, aber bis wohin geht das Glasfaserkabel? Bis zur TAE Dose bestimmt nicht oder? Ich denke mal bis zum Verteiler und von dort weiter per Kupfer zur Dose... Weiß das jemand genauer?
     
  2. Spooky

    Spooky Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.008
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: VDLS - Fragen zur Verkabelung

    Bei dir wird sich nichts ändern...,
    einfach den VDSL Splitter anschließen an der TAE und den Router und dann kann es losgehen
     
  3. fbalk

    fbalk Senior Member

    Registriert seit:
    10. März 2009
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: VDLS - Fragen zur Verkabelung

    Warum ich frage ist ein anderer Grund. Unsere Hunde haben es vor einiger Zeit mal geschafft die Telefonkabel aud der Wand zu Holen (da war so ein Verdecktes Leitungsloch) und die alle komplett durchzubeißen. Das waren glaub ich 4 oder 5 Kabel. Die meisten waren farblich markiert so das ich die einfach zuseammkleistern konnte, 2 davon waren aber einfach nur Rot. Die hab ich im Zufallsprinzip instandgesetzt.

    DSL geht ohne Probleme, interresant wäre es wofür die anderen beiden Kabel sind? Aber ich denke mir das das DSL Kabel das gleiche bleibt, nur ab Verteiler geht das eben per Glasfaser und nicht per Draht zur T-Kom. Nur glauben ist eben nich wissen :)
     
  4. webster1

    webster1 Senior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2002
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: VDLS - Fragen zur Verkabelung

    wikipedia sagt:
    Very High Speed Digital Subscriber Line (VDSL, die Abkürzung VHDSL gilt als veraltet) ist eine DSL-Technik, die wesentlich höhere Datenübertragungsraten über gebräuchliche Telefonleitungen liefert als beispielsweise ADSL oder ADSL2+. Wie alle DSL-Techniken benutzt auch VDSL für das letzte Stück der Übertragungsstrecke zum Kunden die (verdrillte) Kupferleitung, obwohl in den (deutschen) Medien immer wieder fälschlicherweise auch für dieses Stück von der Verwendung von Glasfasern die Rede ist.

    Wenn Dein ADSL problemlos funzt, sollte es auch bei VDSL keine Probleme geben.
     
  5. Best Company

    Best Company Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: VDLS - Fragen zur Verkabelung

    ---------------
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: VDLS - Fragen zur Verkabelung

    Eines davon wird einen schwarzen Ring gehabt haben. Hast du evtl. nur nicht gesehen weil da Isolierung drüber war.

    Telefon (und das DSL läuft ja auch über die Telefonleitung) braucht immer nur zwei Drähte. Hast du mehr Drähte im Kabel dann ist das Reseve falls du mehr Telefonanschlüsse möchtest.


    BTW: Lass dich nicht durch das Glasfaser verwirren. Wie der Kram in der Vermittlungsstelle verdrahtet ist oder welche Farbe die Kabel dort haben ist vollkommen egal. Bei dir ändert sich nichts an der Verkabelung.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2009
  7. fbalk

    fbalk Senior Member

    Registriert seit:
    10. März 2009
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: VDLS - Fragen zur Verkabelung

    Ok, das sollte meinen Verdacht bestätigen. Dann bin ich ja beruhigt. Thema beendet :)

    Danke nochma an alle.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2009
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen