1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

VCD erstellen

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Studern, 2. März 2002.

  1. Studern

    Studern Junior Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2001
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Deutschland
    Anzeige
    Hallo mal ne Frage. Versuch nun schon seit Stunden aus einer Aufnahme des DVB-Recorders eine VCD oder SVCD zu erzeugen. Habs mit FlasKMPEG probiert, leider bringt mir Nero beim Brennen immer die Meldung das das Vormat nicht Stimmt! Und sie laufen auch nicht auf meinem DVD-Player. Funktioniert das mit dem Plug In für Nero ist aber leider sehr teuer, oder mach ich nur Fehler bei der Einstellung? Würde mich über Tips freuen bin bald am verzweifeln. [​IMG]
     
  2. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Hi Studern,

    möchtest Du es auf die leichte oder harte Tour [​IMG]
    Vergiss Nero und besorge Dir TMPGEnc [​IMG]
    Für den Anfang kannst Du mit dem Wizard von TMPGEnc arbeiten...

    Brennen würde ich die Scheiben auch nur mit dem VCDImager, Nero baut zuviel Mist.

    Gruß
    Angel
     
  3. Studern

    Studern Junior Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2001
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Deutschland
    Danke mal. Ist es besser die Audio und Videodateien getrennt zu speichern mit dem DVB-Recorder, wenn ja mit welcher Einstellung. Bin leider noch Laie auf dem Gebiet und bin bald am verzweifeln. Hab mir das nicht so schwierig vorgestellt. Weis einer ob man irgendwo eine gute Beschreibung runterladen kann, die könnte sehr dringend brauchen mir raucht schon der Kopf!!!
     
  4. Studern

    Studern Junior Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2001
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Deutschland
    Danke Angel noch mal, leider hab ich vergessen zu erwähnen das meine Schulzeit leider schon lange zurück liegt und ich des Englischen leider fast nicht mehr mächtig bin, das erleichtert mir die Aufgabe leider nicht. Wie muß ich die Videodatei speichern damit ich sie in TMPEG öffnen kann? Vorab noch mal Danke für die Hilfe die ich hier hoffentlich bekomme!!!
     
  5. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Hi Studern,
    na ja, meine Schulzeit liegt auch schon eine lange Zeit zurück und in Englisch war ich auch keine Leuchte [​IMG]

    Du darfst den Stream vom DVB-Recorder ruhig gemuxt (Streams speichern unter Multiplex) auf der Platte abspeichern, so bleibt das Ganze auch synchron.

    Der Stream läßt sich mit einem entsprechenden Codec direkt von TMPGEnc öffnen oder man geht einen kleinen aber feinen Umweg über DVD2AVI (Referenz-Decoder).
    Öffne Dein Videofile vom DVB-Recorder mit DVD2AVI und speichere es als Project-File ab.
    Das Project-File lässt sich anschließend mit TMPGEnc öffnen und kann zur VCD oder SVCD weiterbearbeitet werden.

    Eines kann ich Dir sagen, Dein Kopf wird bei diesem Thema noch mehr rauchen [​IMG]

    Ein paar Anleitungen findest Du z.B. bei EDV-Tipp oder bei MB1.
    Schau auch mal im DVD Board, im DVD-SVCD Forum vorbei und im DVB2000 Board findest Du mehr Hilfe zum DVB-Recorder [​IMG]

    Gruß
    Angel
     
  6. Studern

    Studern Junior Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2001
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Deutschland
    Danke Angel.
    Hab mich da auf was eingelassen, aber irgendwie muß es ja gehn.
    Welchen Codec meinst du bei TMPGEnc ums direkt zu Öffnen? Habs schon mal probiert, bekomms aber nicht auf. Mit FlaskMPG wars total unsynchron.
    Danke nochmal.
    Gruß Studern.
     
  7. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Hi Studern,

    Du kannst z.B. die Ligos-Codecs verwenden, ist allerdings Löhnerware und der Weg über DVD2AVI bringt das bessere Ergebnis.
    Versuche es mal mit DVD2AVI, geht wirklich "ratzfatz" [​IMG]

    Mit Flask habe ich am Anfang auch mal gespielt und war nie zufrieden damit.

    Gruß
    Angel
     
  8. Studern

    Studern Junior Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2001
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Deutschland
    Nochmal Danke für deine Tips, hast mir echt weitergeholfen.
    Ohne die hätte ich bald das Handtuch geworfen.
    Jetzt klapps wenigsten, Danke.

    Gruß
    Studern!
     
  9. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Hi Studern,

    prima wenn es klappt und die Feinheiten kommen mit der Zeit [​IMG]

    Gruß
    Angel
     

Diese Seite empfehlen