1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

VATM wirft Telekom Monopolisierungspläne vor

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. März 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.189
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Martin Witt, Präsident des VATM und Chef des Internetanbieters 1&1, wirft der Deutschen Telekom vor, mit ihrem Vectoring-Plänen in Wahrheit die Remonopolisierung der Netze zu betreiben. Er sieht darin einen Gefahr für den Wettbewerb.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. kromvel93

    kromvel93 Junior Member

    Registriert seit:
    3. August 2014
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: VATM wirft Telekom Monopolisierungspläne vor

    Ich hatte es an anderer Stelle schonmal geschrieben:
    Telekom will 135 000 VDSL-Leitungen der Konkurrenz kappen - DIGITALFERNSEHEN.de

    2% müssen in den sauren Apfel beissen (sprich den Anbieter wechseln), damit 98% schnelleres Internet haben. In anderen Bereichen nennt man sowas Kollateralschaden. Was ist daran schlimm?

    Es gibt nunmal Anbieter die ein Netz haben, aber kein Geld und Anbieter, die Geld haben, aber kein Netz.
     
  3. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.822
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: VATM wirft Telekom Monopolisierungspläne vor

    Das Schlimme ist, dass die Telekom über Jahre hinweg veräumt hat ihren Pflichten nachzukommen und nun auf heute schon veraltete Technik setzt.

    Sollen in die Gebiete endlich Glasfaser legen und gut ist. Dann hat sich der Vectoringmüll dort.

    Was ausgerechnet den Chef von 1&1 daran stört, ist eine andere Frage. Die haben doch erst neulich neue Kooperationen geschlossen und wären davon wohl auch überhaupt nicht betroffen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2015
  4. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.769
    Zustimmungen:
    721
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: VATM wirft Telekom Monopolisierungspläne vor

    Wenn sie überall Glasfaser legen, legen sie gleichzeitig auch Kupfer still. Würde am Gezeter und Geheule des VATM nichts ändern ;)
     
  5. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    284
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: VATM wirft Telekom Monopolisierungspläne vor

    Tja, niemand hindert den VATM oder 1&1 daran, Glasfaserkabel zu verlegen. :winken:
     
  6. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    17.400
    Zustimmungen:
    1.561
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: VATM wirft Telekom Monopolisierungspläne vor

    1und1 behindert sich selber. Warum Geld für sowas ausgeben? Das können andere und dann auch noch meckern. Ein Verein der für ein Upgrade eines Tarif 30 Euro verlangt ist eh zu vergessen
     
  7. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.626
    Zustimmungen:
    2.402
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: VATM wirft Telekom Monopolisierungspläne vor

    Es ist nicht so das soviele Leute auf Vectoring gewartet haben. Denn dort wo Vectoring ausgebaut wird, gibt es ja ohnehin schon VDSL mit mindestens 18 MBit/s Downstream und 3 MBit/s Upstream. ;)

    Die Zahl der Haushalte denen das nicht reicht, und die jetzt unbedingt nach VDSL Vectoring "dürstet" dürfte höchst überschaubar sein.

    Im Gegenzug werden sich vermutlich mehr Kunden ärgern, wenn sie auf einen Bitstreamanschluss umgestellt werden und deshalb dann vielleicht so 5-8€ mehr pro Monat zahlen müssen und/oder eine Volumengrenze erhalten.
     
  8. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.769
    Zustimmungen:
    721
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: VATM wirft Telekom Monopolisierungspläne vor

    Nö, dort wo Vectoring gerade ausgebaut wird, gibt es aktuell so gut wie kein Angebot. VDSL2 schon mal gar nicht.

    z.B. bei uns. Da gibt es aktuell DSL3000-6000, vom lokalen Anbieter im besten Fall 8000. Jetzt baut die Telekom hier ihr Angebot auf Basis von Vectoring aus.

    Die Gebiete, die bislang schon VDSL2 hatten, werden afaik noch lange nicht ausgebaut/umgerüstet.
     
  9. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.626
    Zustimmungen:
    2.402
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: VATM wirft Telekom Monopolisierungspläne vor

    Das heisst das es bei euch eh kein VDSL und keine Outdoor DSLAMs gibt. Da ist dann gegen einen Ausbau ja nichts einzuwenden, weil eh keine Mitbewerber betroffen sind. ;)
     
  10. Kurz

    Kurz Platin Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    422
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Speedport Smart
    MR 401 B (1.0)
    MR 201 (1.0)
    devolo dLAN 650 triple+
    devolo dLAN 1200+
    AW: VATM wirft Telekom Monopolisierungspläne vor

    Warum soll eigentlich immer nur die Telekom neue Kabel verlegen?
     

Diese Seite empfehlen