1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vantage HD1100S

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von JC1300, 3. Januar 2009.

  1. JC1300

    JC1300 Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich bin umgezogen und die neue Wohnung hat digitales Fernsehen :D

    Es ist eine Sat-Schüssel auf dem Dach, welche auf 6 Wohnungen verteilt wird. Über eine Buchse im Zimmer kann ich meinen Receiver anschliessen.

    Jetzt habe ich mich versucht ein bischen zu informieren, welcher Receiver in Frage kommt. Mein Fernseher ist ein Samsung LE40M86 (40" LCD). Somit würde ich gerne einen HD-Receiver haben.

    Bei Dr.Dish hatten mir der Humax icord HD und der Vantage HD 8000S gefallen. Leider sind die noch recht teuer. :( Ebenfalls bei Dr.Dish wurde auch der Vantage HD1100S vorgestellt. Lt. Dr.Dish soll er nur optisch eine abgespeckte Version sein und ich glaube keine interne Festplatte haben. Da der 1100s um einiges günstiger als der 8000s ist, interessiert mich dieses Modell sehr.

    Ich bin mir jedoch noch nicht ganz klar, was der 1100s weniger kann als der 8000s oder der Humax icord. (Angenommen ich habe eine externe Festplatte angeschlossen.)

    Könnt Ihr mir da weiterhelfen?

    zb Kann ich mit der externen Festplatte trotzdem zeitversetzt fernsehen (trotz fehlender internen Festplatte)?

    Danke schon mal

    Gruß

    Markus
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Vantage HD1100S

    Wo ist der Unterschied zwischen interner und externer Festplatte ?

    Und wenn die Beschreibung des VT 1100 "Timeshift" (das ist das Wort für zeitversetztes Fernsehen) aussagt dann kann er es !
     
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.205
    Zustimmungen:
    396
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Vantage HD1100S

    Der Vantage 8000 S ist ein Twin-Tuner Gerät, also zweimal DVB-S2 und er hat ein edleres Gehäuse,
    als der 1100 S.

    Der Vantage 1100 S hat nur einen DVB-S2 Tuner.

    ;)
     
  4. arcade99

    arcade99 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    4.971
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020HD
    Dreambox 800HD SE (2x)
    Technisat HD S2 Plus
    Technisat HD8-S
    Triax TDS 88cm
    Schwaiger 5/8 (SEW 5458)
    AW: Vantage HD1100S

    Für einen Sat Neuling sollte man vielleicht noch sagen, dass ein Twin Tuner nur dann voll genutzt werden kann, wenn man zwei Antennenzuleitungen anschließt und das ist in Mietwohnungen wohl eher selten der Fall.
     
  5. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.205
    Zustimmungen:
    396
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Vantage HD1100S

    JC1300 / Markus hat ja nach den Unterschieden zwischen dem 8000 S und dem 1100 S gefragt, und ich habe wesentliche Unterschiede genannt.

    Er hat ja auch ausdrücklich von einem Anschluss berichtet, also ist dein zusätzlicher Hinweis gut, und er wird es lesen.

    So wäre es besser gewesen:
    Der Vantage 1100 S hat nur einen DVB-S2 Tuner, aber du hast ja auch nur einen Anschluß, also hättest du mit dem Twin-Tuner vom Vantage 8000 S keinen wesentlichen Vorteil.
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Vantage HD1100S

    Das stimmt aber nicht ganz !

    Immerhin ist es ein Twin-Tuner, und auch wenn er nur einen Anschluss (Zuleitung vom LNB/Multischalter) hat kann er zu über 50% immer ein Programm aufnehmen und parallel dazu ein anderes anschauen. Und das fast ohne Einschränkung da ja mittlerweile die meisten für uns deutschen interessanten Programme (RTL-SAT1-Pro7-Kabel1-Vox ....) auf der gleichen Ebene ausstrahlen !

    Weiterhin hat der 8000er auch die Möglichkeit einer internen Festplatte die sich sogar, wenn sie nicht benötigt wird, automatisch abschaltet und so Strom spart bzw. das Geräusch das ja jede Festplatte macht in der Zeit null zu hören ist !

    Grundsätzlich handelt es sich also bei diesen beiden Geräten um total andere Anwendungsbereiche, Möglichkeiten, Preise, Ausstattungen usw.
     
  7. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.688
    Zustimmungen:
    222
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Vantage HD1100S

    Hallo,
    ich habe noch eine Frage zur Ethernet-Schnittstelle des Vantage Receivers:

    In den Internet-Beschreibungen steht, daß man diese
    1) zum Streamen zwischen zwei Receivern
    2) zum Firmware-Update von der Vantage Homepage

    benutzen kann.

    Was ist mit der - meiner Meinung nach wichtigsten Funktion:

    3) Transfer der auf der ext. Festplatte aufgenommenen Mitschnitte auf den PC?

    Oder geht das nicht, und man muss die Festplatte abstöpseln und an den PC anklemmen, um an die Daten zu kommen?
     
  8. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.688
    Zustimmungen:
    222
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Vantage HD1100S Dateitransfer (Lösung selbst gefunden)

    Hallo,
    (3) scheint über FTP zu gehen:
    Anleitung: Vantage FTP-Explorer, download mit Vantage - VANTAGE Digital Forum

    Aber:
    Ein kleiner Erfahrungsbericht - VANTAGE Digital Forum

    "Eine FTP Übertragungsrate von grade mal 750Kb ist traurig (3GB brauchen 1 1/2 Stunden. "

    Da ist ja das "Turnschuh-Netzwerk" mit Abstöpseln der Festplatte und Rübertragen zum PC schneller, und ohne Netzwerk-Anschluss gibt es preiswertere "PVR-Ready" HD-Receiver...
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2009

Diese Seite empfehlen