1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vía Digital + CSD (Canal Satelite Digital): Fusion

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Rich-e, 29. Dezember 2001.

  1. Rich-e

    Rich-e Senior Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2001
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Luzern
    Anzeige
    Nicht nur in Italien, wo Canal Plus und Stream nun fusionieren werden, oder in Frankreich, wo France Télécom und France Télévision bei TPS aussteigen, ist die Szene in Bewegung. Eine Fusion findet gemaess angefuegtem Bericht auch in Spanien statt.
    Klar laesst man im Moment verlauten, dass man die vorhandenen Standards (Codierverfahren) beibehalten will. Das sagt man bei einer Fusion immer. Aber was geschieht in ein paar Monaten? Wird es sich fuer einen Betreiber lohnen, auf zwei Platformen (Astra + Hispasat) in unterschiedlichen Verfahren zwei Pakete zu betreiben? Wohl kaum! Werden sich die Spanier also schon bald auf Astra verabschieden? Schlechte Aussichten sind dies allemal. Denn Konkurrenz belebt doch bekanntlich das Geschaeft. To be continued...


    Vía Digital se ha fusionado con Canal Satélite Digital, en un movimiento en el que ambas plataformas buscan la rentabilidad, después de las pérdidas millonarias que han tenido que venir afrontando desde el nacimiento de la primera operadora de TV digital por satélite de pago en España (CSD), a principios de 1997. De esta forma, Admira, principal accionista de Vía Digital, ha tomado una participación en el capital de Sogecable ( a su vez,principal accionista de Canal Satélite Digital) del 100 por ciento. Es decir, que ha comprado a Canal Satélite Digital. Fuentes de Vía Digital han asegurado que la nueva plataforma resultante mantendrá los actuales receptores-descodificadores instalados en los hogares de los abonados. De momento, no se sabe cómo quedará estructurada la nueva oferta de paquetes ni los precios.
     
  2. Ricardo

    Ricardo Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    879
    Ort:
    Leipzig / Geringswalde
    Technisches Equipment:
    diverse Receiver ob Kabel, Sat oder DVB-T, Antennen zwischen 1,10 m und 33 cm sowie weiteres technisches Equipment welches zum testen wichtig ist.
    Hallo,

    ich sag nur wieder Gerüchte! Bios auf den Einstieg von France Telecom+ France Television bei TPS ist nichts weiter bekannt. Die Fussion von Stream und D+ ist endgültig geplatzt und von einer Fussion von Via Digital und CSD hab ich bisher noch nix gehört, ich bezweifle auch das das europäische Kartellamt dem so ohne weiteres zustimmt. Die einzige Fussion die mir noch bekannt ist, ist die Fussion von Cyfra+ mit Wizja + die im Januar vollzogen wird.

    cu
     
  3. Rich-e

    Rich-e Senior Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2001
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Luzern
    Glaubt man aber der Headline von Satelli-Line, wonach die Uebernahme von Stream durch Vivendi Universal "unter Dach und Fach" sei, macht alles andere eben doch irgendwie Sinn.
    Vivendi Universal als Hauptanteilseigner der Canal Plus Gruppe wird durch diese Uebernahme im italienischen Markt zum Monopolisten in Sachen Pay-TV. Und weil man in Frankreich bereits eine starke Position inne hat, kommt doch auch ein Verkauf der Sogecable (die Holding hinter CSD España) an Vía Digital erst recht entgegen. Auf diese Weise lassen sich naemlich elegant irgendwelche kartellrechtlichen Bedenken auf europaeischer Ebene entkraeften.
    Ausserdem liess Vivendi ja nicht nur fuer die Uebernahme von Stream ein paar Euros springen; auch die Uebernahme von USA Networks hat man sich eine Kleinigkeit kosten lassen. Der Verkauf von CSD also ein willkommener Zustupf in die Kriegskasse?

    Hoffen wir mal, dass es sich wirklich bloss um Geruechte handelt. In ein paar Wochen wissen wir mehr...
     
  4. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    Diese Nachricht ist definitiv eine Ente!

    In Spanien hat der 28.Dezember Tradition als "Dia de los Inocentes". Sogar ernsthafte Zeitungen erlauben sich an diesem Tag Enten wie "Bush laedt Bin Laden zum Abendessen ein" oder "Fidel Castro bewirbt sich als Praesident von Spanien" oder eben "CSD und Via fusionieren". Fazit: An einem 28.Dezember sollte man keine spanische Zeitung lesen [​IMG]

    Tatsache ist, dass seit zwei Jahre immer mal wieder Geruechte bzgl einer Fusion hochkommen. Aber mehr als ein Geruecht war das noch nie.

    Gruss aus den sonnigen Kanaren [​IMG]
     
  5. Rich-e

    Rich-e Senior Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2001
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Luzern
    Jetzt kommt sie eben doch, die Fusion zwischen Vía Digital und Canal Plus España! Die beiden Hauptgesellschafter Telefónica und Sogecable sind offenbar diese Woche uebereingekommen.
    Schlecht fuer den Wettbewerb, zumal sich ja auch der dritte Anbieter von Pay-TV in Spanien (Quiero) ebenfalls verabschiedet (Insolvenz). Fragt sich, auf welchem System der neue Anbieter schlussendlich sein Paket nun plazieren wird (Astra oder Hispasat?). Und bleibt zu hoffen, dass diese Fusion fuer den Kunden trotz Monopol nicht nur negative Aspekte nach sich ziehen wird.
     
  6. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    Diesmal stimmt's. Steht z.B. in http://www.elpais.es

    Zu den Einzelheiten (welcher Satellit? Seca oder Nagra? Programmstruktur?) ist derzeit aber noch nichts bekannt. Ob das ein Vorteil oder Nachteil für die Abonnenten wird, bleibt abzuwarten.
     

Diese Seite empfehlen