1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

USB-Umbau am HD-S2 (Plus)

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von kc85, 19. Januar 2012.

  1. kc85

    kc85 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo,

    da die beste aller Lebensgefährtinnen gerne dauerhaft eine externe USB-Platte für MP3 und Bilder am HD-S2 hätte, wir beide aber kein Kabelwirrwarr an der Front wollen (2 kleine Kinder, außerdem sieht es blöd aus), habe ich mich heute einfach mal hingesetzt und den USB-Anschluss auf die Rückseite des Receivers verlegt.

    [​IMG]

    Hier noch mal größer: http://foto.arcor-online.net/palb/alben/68/3707168/6539316534363231.jpg

    Mir war beim Einbau der 2,5''-Platte ja schon aufgefallen, dass das schwarze Kabel zur Frontblende mit dem 4-poligen weißen Stecker (gleich neben dem Lüfterstecker), schwer nach USB aussah. Heute kurz durchgemessen - stimmt. Die Adern sind auch farblich korrekt kodiert: Rot, weiß, grün schwarz entspricht der Beschaltung der frontseitigen Buchse von links nach rechts - alles normgerecht.

    Der kleine weiße Stecker ist schon eher ein Problem. Allerdings sollte den jeder kennen, der schon mal einen älteren PC geöffnet hat. Das Teil entspricht dem Stecker von CD-ROM-Audiokabeln in der kleineren Version (weißer Stecker). Allgemein spricht man von einem "Mitsumi-Stecker".

    Kurz in den alten Beständen gewühlt und schwupps, schon hatte ich ein 4-fach beschaltetes Exemplar in der Hand. Wer sowas nicht hat, einfach bei Amazon nach "Audio Mitsumi" suchen. Kostet keine 2 Euro. Dazu kam noch eine einzelne USB-Buchse mit Pfostensteckern von einem PC-Slotblech. Auch sowas gibts für 3-4 Euro zu kaufen.

    Das Kabel für den Front-USB habe ich einfach abgezogen, mangels Verwendung dafür.

    Dann habe ich das alte CD-ROM-Audiokabel gekappt und mit einer kleinen Platine samt Pfostenleiste verlötet. Daran kam per Pfostenstecker die USB-Buchse. Das ganze sitzt erstmal auf einem Abstandhalter auf einer freien Bohrung der Netzteil-Platine.

    Nun noch schnell ein kleiner Ausschnitt in die Rückwand für die Montage der Buchse: Ich habe mich für die äußerste linke Ecke überm Netzteil entschieden. Da stört die Buchse auch nicht, wenn man noch einen Lüfter einbauen will zwecks besserer Kühlung und man kann sie auch im Notfall von vorn noch recht gut erreichen.

    Fertig. Kurz getestet: Funktioniert bestens - alle vorhandenen Sticks und Platten tun weiter klaglos ihren Dienst.

    [​IMG]

    Größer: http://foto.arcor-online.net/palb/alben/68/3707168/6166616632626431.jpg

    [​IMG]

    Größer: http://foto.arcor-online.net/palb/alben/68/3707168/3063653732663639.jpg

    [​IMG]

    Das Kabel der USB-Buchse habe ich erstmal so lang gelassen, wie es war (60cm), weil ich eventuell noch einen aktiven internen USB-HUB (NZXT IU01) unterbringen will. So könnte man die Front-Buchse auch noch nutzen. Aber eigentlich ist das fast überflüssig und das Weglassen reduziert den Kabelsalat.

    Ich kürze dann wohl die Kabel auf das nötigste und verlöte alles direkt.

    kc85
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2012
  2. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.769
    Zustimmungen:
    2.964
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: USB-Umbau am HD-S2 (Plus)

    Hmm, wäre es da nicht einfacher, wenn man das Gerät schonmal so weit auf hat, erstmal eine größere Festplatte einzubauen, um Platz für Bilder und MP3s zu schaffen?
     
  3. kc85

    kc85 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: USB-Umbau am HD-S2 (Plus)

    Da ist doch schon eine 1TB-2,5''-Samsung drin. Sieht man doch, dass die nicht original ist. ;)

    Außerdem hab ich keine Lust, ständig Daten auf die interne Platte zu schaufeln. Die MP3-Sammlung meiner Frau hat derzeit allein ca. 400GB, Tendenz ständig und schnell steigend. Dafür sind externe Platten ja da.

    kc85
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2012
  4. arcade99

    arcade99 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    4.971
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020HD
    Dreambox 800HD SE (2x)
    Technisat HD S2 Plus
    Technisat HD8-S
    Triax TDS 88cm
    Schwaiger 5/8 (SEW 5458)
    AW: USB-Umbau am HD-S2 (Plus)

    Schöne Doku deines Umbaus
     
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.769
    Zustimmungen:
    2.964
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ich auch nicht, deswegen habe ich ein NAS auf dem die Daten liegen, da kann ich auch gleich mit Fernseher und Smartphone drauf zugreifen.
    Aber du hast natürlich in einem Punkt recht, der USB Port vorne hinter der klappe ist lästig, da kam man nichts für länger dran lassen.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: USB-Umbau am HD-S2 (Plus)

    Ich hätte da aber mehr Abstand zum Netzteil genommen mit der kleinen Lochrasterplatine.
    Die Mitsumistecker hätte man auch direkt am USB Kabel anbringen können entsprechende Stecker gibts ja zu kaufen. ;)
     
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.769
    Zustimmungen:
    2.964
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: USB-Umbau am HD-S2 (Plus)

    Man hätte bei der Gelegenheit natürlich auch einen Hub einbauen können. Ich hatte mal einen vierfach Hub extern angeschlossen, und mehrere USB Sticks wurden problemlos erkannt. Die kann man im Menu des Geräts auch problemlos auswählen und erkennen. Zum Teil gibt es die Hubs ja sehr kompakt, da könnte man eigentlich gleich 4 Anschlüsse auf die Rückseite bekommen...
     
  8. kc85

    kc85 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: USB-Umbau am HD-S2 (Plus)

    @ emtewe und Gorcon

    NAS wollte ich auch, meine bessere Hälfte aber nicht. :rolleyes:

    Das mit dem internen HUB (NZXT IU01) habe ich gerade mal ausprobiert. Aber das ist mir zu viel Gefummel, das Teil im inneren sauber unterzukriegen. Und das alles nur, damit der Front-USB auch funzt? Obwohl man dafür eigentlich Null Verwendung hat? Das lasse ich dann doch lieber. Mir reicht ein USB hinten völlig.

    Was die bisherige Verkabelung angeht: Das hatte ich nur so umständlich gemacht, damit ich den HUB heute einfacher testen kann und außerdem sind das alles Teile aus der Wühlkiste im Keller, die mich keinen Cent gekostet haben.

    Da ich das mit dem HUB (für mich) ja nun gerade verworfen habe, fliegt alles überflüssige nun raus. Die kleine Platine wird entsorgt (die hat übrigens einen soliden Abstand zum Netzteil, was man auf den Bildern nicht gut sieht) und das Kabel von der Buchse gekürzt. Dann sieht es auch gleich viel aufgeräumter aus.

    Nur habe ich auf die Schnelle keinen Anbieter für den Mitsumi-Stecker gefunden. Falls Gorcon da einen Tipp hat, darf er sich gerne äußern. :winken:

    kc85
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2012
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.769
    Zustimmungen:
    2.964
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: USB-Umbau am HD-S2 (Plus)

    Den NAS kannst du gut nach dem nächsten Datenverlust verkaufen. Das Hauptargument für ein NAS ist, die Daten sind auf 2 Platten gespiegelt. Das Argument zieht natürlich besonders gut, unmittelbar nach einem unbeabsichtigten Datenverlust. ;)
     
  10. kc85

    kc85 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: USB-Umbau am HD-S2 (Plus)

    Das wird (leider) nicht funktionieren. Meine Frau hortet 2 Kopien ihrer geliebten MP3-Sammlung. :eek:

    Selbst ein solider Plattencrash ernetet da nur ein Schulterzucken, wie ich schon erleben durfte.

    kc85
     

Diese Seite empfehlen