1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

USB Stick plötzlich nicht mehr schnell genug für Aufnahme

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Mario_67, 11. Oktober 2011.

  1. Mario_67

    Mario_67 Gold Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2010
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    Wird die Schreibgeschwindigkeit, wenn man viele Passagen einer Aufnahme rausgelöscht hat langsamer?
    Nach ca. 20 Minuten einer Live Aufnahme stockte das Bild alle paar Minuten und wurde auch später so abgespielt.
    Hätte ich nicht vorher so viel aus der vorhandenen Aufnahme entfernt, wäre der Stick nach diesen 20 Min. voll gewesen.
    Danach wurden die Lücken der alten Aufnahme gefüllt? Das geschah vermutlich zu langsam.

    Obwohl nach der Aufnahme noch gut 2 GB frei waren wurde angezeigt "Schreibgeschwindigkeit ungenügend".
    Habe nun die 2. Aufnahme gelöscht und jetzt wird angezeigt "Für Aufnahme geeignet" - aber wahrscheinlich nur für 20 Min.
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: USB Stick plötzlich nicht mehr schnell genug für Aufnahme

    Fragmentierung durch das Löschen, Aufnehmen, Löschen usw. wenn die Aufnahmen verschiedene Längen haben. Neuformattieren.
     
  3. Mario_67

    Mario_67 Gold Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2010
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: USB Stick plötzlich nicht mehr schnell genug für Aufnahme

    Gibts dafür eine Defragmentierungssoftware?

    Der Stick wird am PC erkannt und es wird auch angezeigt das eine Defragmentierung erforderlich ist, aber es tut sich nichts wenn ich den Button drücke (Windows XP).
     
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: USB Stick plötzlich nicht mehr schnell genug für Aufnahme

    Ja, gibt's. Alle Dateien vom Stick wegkopieren, dann den Stick löschen, und danach die Dateien zurückkopieren.
     
  5. Oetzi_01

    Oetzi_01 Senior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2004
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: USB Stick plötzlich nicht mehr schnell genug für Aufnahme

    Hai,

    das muss eigentlich funktionieren. Allerdings muss hier auch eine gewisse Menge auf dem Stick noch frei sein. Wobei die Methode von "hopper" eindeutig die schnellere ist

    Ciao
    Oetzi_01
     
  6. everist

    everist Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: USB Stick plötzlich nicht mehr schnell genug für Aufnahme

    Der HD8+ hat die Funktion: Festplatte prüfen! = Defragmentierung

    Probier das mal!
     
  7. Mario_67

    Mario_67 Gold Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2010
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: USB Stick plötzlich nicht mehr schnell genug für Aufnahme

    Danke für den Hinweis.
    Aber das habe ich schon probiert. Dort erscheint nach wenigen Sekunden: "Das Dateisystem ist fehlerfrei".
    Eine Defragmentierung würde deutlich länger dauern.
     
  8. Oetzi_01

    Oetzi_01 Senior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2004
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: USB Stick plötzlich nicht mehr schnell genug für Aufnahme

    Hai,

    ist denn jetzt auch schon mal die in Windows eingebaute Defragmentierungssoftware oder die Methode von hopper ausprobiert worden? Das muss funktionieren. Beim formatieren würde ich aber nicht die Schnellformatierung wählen sondern die ganz "normale".

    Ciao
    Oetzi_01

    PS: Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Die erste Methode hat ja irgendwie, warum auch immer, nicht funktioniert. Probier mal die von hopper aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2011
  9. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: USB Stick plötzlich nicht mehr schnell genug für Aufnahme

    "Normal" formatieren ist komplett unnötig. Bei schneller Formatierung wird nur die Dateisystemstruktur neu erstellt, die Indextabellen sozusagen neu erstellt. Normal formatieren heißt, dass dann zusätzlich alle weiteren Sektoren genullt werden. Das kostet Zeit, Strom und bringt rein gar nichts. Ob unbenutzte Sektoren nun Datenreste oder genullt sind, ist komplett unerheblich.
     
  10. Oetzi_01

    Oetzi_01 Senior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2004
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: USB Stick plötzlich nicht mehr schnell genug für Aufnahme

    Hai,

    das mag ja sein, aber ich dachte immer das ich mit der "normalen" Formatierung eher auch feststellen kann ob die Platte/der Stick in Ordnung ist. Quasi so ein verkapptes CHKDSK. Aber ansonsten stimme ich dir natürlich voll und ganz zu und stelle mich mit der Eselsmütze in die Ecke und schäme mich.:rolleyes:

    :winken: Ciao :winken:
    Oetzi_01
     

Diese Seite empfehlen