1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

USB-Stick bleibt leer

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von k@i, 24. März 2011.

  1. k@i

    k@i Neuling

    Registriert seit:
    6. März 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,


    mal eine Frage an die Profis: Ich versuche krampfhaft in irgendeiner Form eine Folge „Die Superhandwerker“ auf einen meiner USB-Sticks zu kopieren - leider ohne Erfolg.


    Ich habe einen DVC 1500, RELAX VERSION 4 mit Blu-ray.


    Habe beide Sticks (16 GB und 32 GB) einmal mit Fat 32 und einmal mit NTFS formatiert.
    Ich komme immer bis zu dem Punkt wo das Schreiben losgeht. Doch dann erscheint immer eine Fehlermeldung „Schreib- und Lesefehler“.


    Außerdem habe ich mittlerweile eckige Augen vom herum suchen nach einer Funktion um die Sticks im Macro zu formatieren. Über das Grüne Symbol komme ich da nicht weiter, auch ist in den Grundeinstellungen nichts zu finden!?!


    Laut Bedienungsanleitung ist das alles kein Problem. Stick rein, Datei im Filmarchiv ausgesucht, auf DVD schreiben und noch ein paar Einstellungen gemacht - Fertig.


    Stimmt, fertig mit den Nerven aber der Stick ist immer noch leer :p
     
  2. HolliHH

    HolliHH Silber Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVC3000 / Enterprise MAX BluRay / Enterprise
    Samsung UE40C7700
    Astra / Eutelsat Anlage
    AW: USB-Stick bleibt leer

    Drück doch mal im Filmarchiv die Infotaste und scroll nach unten.
    Dort steht wie groß die Datei ist.
    NTFS geht nicht mit DVC
    FAT geht nur bis 2GB

    Gruß Olaf
     
  3. Puschel

    Puschel Junior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: USB-Stick bleibt leer

    Hallo k@i,

    USB-Sticks lassen sich nicht mit der RV formatieren.
    Verändere während der Filmzusammenstellung unter Optionen das gewünschte Format,
    dass das Ergebnis kleiner als 2GB groß ist, siehe HolliHH.

    Dann sollte das hinhauen.

    Gruß
    Puschel
     
  4. Henning 0

    Henning 0 Guest

    AW: USB-Stick bleibt leer

    Seit RelaxVision 4 soll auch NTFS unterstützt werden.
     
  5. Jürgen31

    Jürgen31 Junior Member

    Registriert seit:
    3. November 2008
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVC600-SAT
    Galileo 1000GB
    Topfield 5500
    Philips Plasma TV 42 Zoll
    S-4000Pro von MS
    S-3000 von MS
    LG BD-370
    Sony 5.1 Anlage -ES Serie
    AW: USB-Stick bleibt leer

    Ich kann das nicht bestätigen. Habe schon viele Dateien auf USB Stick geschrieben. Wie meine Vorredner schon gesagt haben, ist es wichtig das gewünschte Format richtig einzustellen (auszuwählen)
    Zuerst USB Stick einstecken.
    dann:
    1.ins Filmarchiv gehen
    2.DVD Taste drücken
    3.Film auswählen und mit o.k auf die rechte Seite bringen!
    4. Zielmedium (3) auf USB / Firewire stellen
    5.Optionen drücken
    6.Format (1) auf Export stellen
    7.Taste unten (mit 3 Linien) drücken
    8.Ordner PC Dateien suchen und öffnen (rechter Curser)
    9.Dann gewünschtes Format, z.B. DivX, auswählen
    10.Auswahl schließen
    11. mit DVD Taste Export starten

    Bei deiner Störmeldung USB Stick mal abziehen und erneut anstecken. Wird dein Stick überhaupt gefunden? Da gibt es immer eine Anzeige, die man mit o.k bestätigen muß
     
  6. oldi_digi

    oldi_digi Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Enterprise-C
    AW: USB-Stick bleibt leer

    Wird es auch, habe es getestet.

    oldi_digi
     
  7. k@i

    k@i Neuling

    Registriert seit:
    6. März 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: USB-Stick bleibt leer

    Hallo,

    erstmal danke für die schnellen Antworten!

    Also, die Sticks werden erkannt. Habe es eben noch einmal ausprobiert. Zum Beispiel als Patriot USB.

    "6.Format (1) auf Export stellen" ist grau und kann nicht von mir verändert werden. Macht aber nichts, weil dort schon Export steht.
    Eingestellt habe ich dann PC Dateien DIVX, avi
    Habe mich genau an die Anleitung von Jürgen31 gehalten.
    Bekomme aber trotzdem fast zeitgleich, nach dem drücken der DVD-Taste Export die Meldung: "Es ist ein Schreib-/Lese-Fehler aufgetreten"

    Kann es sein das erst noch irgendeine Software frei geschaltet werden muss? So war es jedenfalls mit dem Blu-ray Brenner. Der hat auch erst funktioniert nachdem ich Bogart, Arabesk und HDVID aufgespielt bzw. frei geschaltet habe. Und wie schon beschrieben ist die Funktion "Format (1)" nicht veränderbar...sie steht aber automatisch auf Export.:confused:
    Ich würde ja sagen es liegt am Stick aber da ich bei Beiden (ATV Turbo 32 GB und Patriot USB 16 GB) die gleiche Fehlermeldung bekomme halte ich das für unwahrscheinlich.
     
  8. Motorbiene

    Motorbiene Senior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: USB-Stick bleibt leer

    hi k@i,

    du benötigst das "Premium Paket" wenn du auf USB-Sticks exportieren willst.
    Ohne PP kannst du nur auf CDs und DVDs + DVD DL exportieren.
    Ebenfalls bist du beim Export-Format eingeschränkt.

    ciao Biene
     
  9. k@i

    k@i Neuling

    Registriert seit:
    6. März 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: USB-Stick bleibt leer

    Guter Ansatz Motorbiene. Aber, ich habe eben mal geschaut. Das Premium Pack ist installiert und auch aktiviert. Habe den Macro zum Glück über das Herbstspecial bestellen können (!!! 3 1/2 Monate Lieferzeit !!!). Da war dann das Premium Pack mit dabei. Wäre auch der Hammer gewesen wenn nicht. Noch einmal 250 € für eine solche Spielerei wären im Moment echt nicht drin gewesen.
    Dennoch, ich vermute das irgendwie noch was freigeschaltet oder umgestellt werden muss um die Daten auf den Stick zu bekommen :eek:
     
  10. mhuebmer

    mhuebmer Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: USB-Stick bleibt leer

    Um die Bedienung des Export zu erleichtern, gibt es seit RV 3 auch einen Assistenten. Einfach im Film-Archiv die Sendung auswählen und mal OK drücken. Wenn man dort den Export startet führt der Assistent durch die meisten Punkte. :winken:

    Beim Export sollte eine Festplatte oder ein USB Stick verwendet werden, bei denen eine LED blinkt solange das Teil noch im Zugriff ist. Solange die LED blinkt sollte das Gerät dann noch nicht getrennt werden.
     

Diese Seite empfehlen