1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

USB Recording, Kabel analog und digital?

Dieses Thema im Forum "iDTV - Fernseher mit eingebautem Digital-TV-Tuner" wurde erstellt von willi47, 11. November 2010.

  1. willi47

    willi47 Junior Member

    Registriert seit:
    20. November 2001
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo,
    Ich suche einen 40" TV, der die Möglichkeit bietet, DVB-C und analoge Kabelprogramme auf Festplatte aufzunehmen. Bisher habe ich nur die Technisat HDTV-Serie gefunden. Kennt jemand noch andere Geräte, die dafür in Frage kommen? Wichtig ist die einfache Bedienbarkeit.

    Gruß
    Willi
     
  2. Hawebe

    Hawebe Silber Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2009
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: USB Recording, Kabel analog und digital?

    Wenn das finanzielle keine große Rolle spielt, dann

    LOEWE oder METZ

    sonst diverse Panasonic-TVs
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.596
    Zustimmungen:
    3.785
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: USB Recording, Kabel analog und digital?

    Soetwas gibt es nicht. (Receiver können sowas auch nicht)
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: USB Recording, Kabel analog und digital?

    Doch, Loewe und Metz (mit optionalen Encoder) können das, Technisat glaube nicht.
     
  5. willi47

    willi47 Junior Member

    Registriert seit:
    20. November 2001
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: USB Recording, Kabel analog und digital?

    Hallo,

    erstmal danke für eure Antworten.
    Loewe und Metz war mir nicht bekannt, werden aber wohl das Preislimit sprengen, genau wie der Technisat.
    @ Gorcon: Der Technisat HDTV 40 (und 32/46) kann sehr wohl analog aufnehmen, sogar über Scart-buchse z.B. vom Videorecorder.

    Da dieses Gerät für eine ältere Person gedacht ist, wird wohl nichts anderes übrigbleiben, als Kabel Deutschland digital und ein preisgünstigeres TV-Gerät mit (Digital) USB-Recording zu nutzen.

    Gruß
    Willi
     
  6. Hawebe

    Hawebe Silber Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2009
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: USB Recording, Kabel analog und digital?

    Die deutschen Premium-Marken (Loewe, Metz, Technisat) haben seit Urzeiten Fernseher mit integriertem Recorder im Lieferprogramm.
    Naturlich auch zu Premiumpreisen.

    Aber behaupten, dass es kein Aufnahmegerät für analoge sowie digitale Sender gibt sollte man besonders dann nicht, wenn einem die Leistungsmerkmale der o.g. Geräte unbekannt sind.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.596
    Zustimmungen:
    3.785
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: USB Recording, Kabel analog und digital?

    Naja, viel Sinn macht es in meinen Augen kaum so einen enormen Aufwand zu treiben um dann nur analoge Sender aufnehmen zu können.

    Wers braucht...
    (ich schau seit Jahren im Kabel nur noch digital, auch wenn ich dabei auf einige Sender verzichten muss)
     
  8. Hawebe

    Hawebe Silber Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2009
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: USB Recording, Kabel analog und digital?

    Das mache ich auch so.
    Glücklicherweise habe ich für meine beiden IDTV-Fernseher zwei freigeschaltete Smartcards mit Tividi-Free (heute Digital-Basic genannt), die aus Altverträgen stammen und nicht eine monatliche Gebühr (5.- € pro Smartcard) kosten.
     
  9. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    131
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: USB Recording, Kabel analog und digital?

    Definitiv weiss ich es nur von Metz
    ( per optionalem Encoder )
     
  10. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    131
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: USB Recording, Kabel analog und digital?

    Von Panasonic kann man bei DVBC leider nur abraten.
    Besonders ältere Menschen kapieren nicht wie
    man zwischen analog und Digital hin&herschaltet.
    gleiches gilt für Toshiba, Samsung.

    Nur Philips und die grossen Deutschen sind akzeptabel.
     

Diese Seite empfehlen