1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

USB-DAB-Stick aus China (02/2020)

Dieses Thema im Forum "DIGITAL FERNSEHEN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von dj_silver, 12. Januar 2020.

  1. dj_silver

    dj_silver Senior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2009
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    Ich habe in der DF 02/2020 von einem USB Stick gelesen, der DAB+ wiedergeben kann und mit einer externen Antenne per SMA-Anschluss betrieben werden kann. Der Preis soll ungefähr bei 22 Euro liegen. Wo gibt es diesen Stick zu kaufen? Bei Ebay finde ich solche ähnlichen Sticks, die aber nur mit Android funktionieren. Danke!
     
  2. hsi

    hsi Silber Member

    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    136
    Punkte für Erfolge:
    53
    Der in der DF abgebildete Stick ist in dem bei Amazon für 18,99 Euro erhältlichen "Carrfan USB Dongle DAB/DAB+ Funkempfänger" verarbeitet, allerdings ohne Antennenanschluss.

    Einen Antennenanschluss (MCX) scheint es bei dem Gerät "Andoer Mini Stick DVB-T + DAB +FM" für 14,99 Euro zu geben.
     
  3. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    16.517
    Zustimmungen:
    828
    Punkte für Erfolge:
    123
    Der Andoer Mini-Stick scheint aber nicht für das in Deutschland eingesetzte DVB-T2 HEVC geeignet zu sein!
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    124.868
    Zustimmungen:
    10.164
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Dem Stick ist aber H264 bzw. HEVC sowiso "wurscht", das macht nicht der Stick sondern der Rechner/Handy.
     
  5. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    16.517
    Zustimmungen:
    828
    Punkte für Erfolge:
    123
    Aber DVB-T2 Empfang mit dem genutzten Standard / die erforderliche Spezifikation 1.3.1 sind wichtig.
    > dehnmedia - terrestrischer digitaler Rundfunk
     
  6. hsi

    hsi Silber Member

    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    136
    Punkte für Erfolge:
    53
    Zu klären wäre ausserdem, ob mit DAB wirklich DAB+ gemeint ist.
     
  7. kingbecher

    kingbecher Platin Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    329
    Punkte für Erfolge:
    93
    Denke vllt ist auch ein Rtl2832u gesucht..