1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

USB 2.0 Boxen und HDTV

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von JANi, 26. Februar 2005.

  1. JANi

    JANi Junior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    43
    Anzeige
    Hallo, so wie es ausschaut können ja einige Boxen einen kompletten Transponder übertragen (siehe das .ini workaround der Cinergy T2).
    Reicht das theoretisch aus, um irgendwann mal einen HDTV Stream zum Rechner zu schieben?

    Klar ist, dass mein kleines 715 Centrino Notebook nicht schnell genug für 1080i ist, aber ein ordentlicher P4 oder Athlon 64 sollte das ja dann darstellen können.?

    Gruss JANi, interessiert
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: USB 2.0 Boxen und HDTV

    Wenn der ganze Transponder übertragen werden kann dann reicht es selbstverständlich auch für den HDTV Stream.

    Wobei es blödsinn ist sich jezt schon Gedanken darüber zu machen. Warte erst mal ab bis es los geht. Dann kannst du schauen wie es geht.

    Und wenn dann für die HDTV übertragungen DVB-S2 genommen wird kannst du deinen jetzigen Receiver eh vergessen.

    cu
    usul
     
  3. JANi

    JANi Junior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    43
    AW: USB 2.0 Boxen und HDTV

    Ups - hatte vergessen zu erwähnen, dass ich dabei an die DVB-T Boxen dachte.
    Aber da gibt es wohl eh zu wenig gesamte Bandbreite, um HDTV in ausreichender Menge auszustrahlen.

    Gruss JANi
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: USB 2.0 Boxen und HDTV

    Ob da jemals HDTV über DVB-T kommt wage ich zu bezweifeln.

    LOL, auch bei HDTV kann man die Bitrate runterschrauben :) Und die neuen Codecs sparen dann auch noch. Und dann fängt HDTV ja auch weit unter 1024 Pixeln an :)

    Theoretisch würden also 4-6 HDTV Kanäle wohl auch auf einem DVD-T Kanal passen ;-)

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Februar 2005

Diese Seite empfehlen