1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

USALS - Stab Motor nötig?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von tim.baum, 1. April 2004.

  1. tim.baum

    tim.baum Guest

    Anzeige
    Hallo,

    USALS von Stab ist ein Steuerungsystem für DiseqC Motoren. Obwohl es teil als DiseqC 1.3 bezeichnet wird, stellt es - wenn ich es richtig verstanden habe - ja nur eine Abkürzung für das Einstellen des Mototrs dar, da nicht jeder Satellit einzeln gesucht werden muss, sondern ausgehend von der eigenen Position auf der Erde und einem gefundenen Satelliten die Positionen aller anderen Satelliten automatisch berechnet werden und für die DiseqC 1.2 Steuerung aufbereitet werden. Der DiseqC 1.2 Befelssatz wird also nicht erweitert.

    Insofern habe ich mir überlegt, dass USALS eine reine Softwaresache ist und somit kann man jeden beliebigen DiseqC 1.2 Mototr nehmen, um USALS "zu haben", da es nur darauf ankommt, dass der Receiver USALS unterstützt.

    Ist diese Überlegung korrekt, oder benötige für die Verwendung von USALS einen Stab-DiseqC 1.2 Motor durchein


    Vielen Dank für eure Antwort!
    Tim

    <small>[ 01. April 2004, 21:13: Beitrag editiert von: tim.baum ]</small>
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Ich würde dir dringends ein USALS Motor empfehlen. Das alles manuell einzustellen ist ne SCHEÎSS Arbeit.
     
  3. Palm

    Palm Senior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Fischtown City
    Das USALS ist wohl die beste Erfindung seit langen.Nie war es so einfach.
     
  4. tim.baum

    tim.baum Guest

    vielen Dank für eure antworten zunächst einmal!

    Usals bringt viele vorteile, weswegen ich mich auch dafür interessiere.

    Frage: Benötige ich explizit einen Stab-Motor, um USALS zu nutzen, oder geht das auch mit jedem gewöhnlichen DiseqC 1.2 Motor durchein

    Mfg
    Tim

    <small>[ 01. April 2004, 21:46: Beitrag editiert von: tim.baum ]</small>
     
  5. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    USALS wird z.B. vom Moteck SG-2100 unterstützt, nennt sich dort Goto X.X°, aber der Jaeger DG-120 kann mit USALS nichts anfangen.

    Der Moteck ist eine gute Wahl. winken

    Gruß
    Angel
     
  6. tim.baum

    tim.baum Guest

    danke angel, also es unterstützt doch nicht jeder 1.2er Motor DiseqC - gut zu wissen, aber auf Stab ist auf alle Fälle hier Verlass!

    :cool:
     
  7. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Nur der Moteck ist günstiger, dreht schneller und hat einen größeren Drehbereich. winken

    Gruß
    Angel
     
  8. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Also mein STAB HH100 macht 1,2°/Sekunde und ich komm von 50°W bis auf 60°E

    empfangen kann ich jedoch nur noch Panamasat 6 43.0°W auf westlicher Seite und in östlicher Seite NSS 703 57.0°E, aber da kommt nur verschlüsseltes Zeug entt&aum

    Dass es nicht weiter geht, liegt wahrscheinlich a) an schwachen Satelliten und b) an nem Wald.

    Aber 5650 Programme dürften auch fürs erste reichen breites_ breites_ breites_ Die meisten Receiver könnten diese Sender nicht mal speichern, aber zum Glück hab ich ja Deutschlands schönste Box l&auml;c

    <small>[ 02. April 2004, 00:05: Beitrag editiert von: BlackWolf ]</small>
     
  9. willi47

    willi47 Junior Member

    Registriert seit:
    20. November 2001
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Ostfriesland
    Hallo Tim,
    ich möchte zu diesem Thema auch noch meinen Senf dazugeben. Vor etwa einem jahr habe ich ein paar Versuche mit verschiedenen Receiver und DiSEqC- Motoren gemacht. Fazit: mit dem STAB HH 100 gab es die wenigsten Probleme. Der DG 2100 lief mit keinem Receiver vernünftig. Probleme gab es auch mit Kabellängen über 15m, Da rührte sich manchmal nichts mehr, bzw. es erfolgte ein Grundstellungslauf etc. Gute Kombinationen waren Topfield 3000CIP und TechniSat Digit D mit dem STAB- Motor. Hyundai 830 mit DG2100 machte keinen Sinn. Vielleicht sind die Geräte ja inzwischen besser geworden.

    Gruss
    Willi
     
  10. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    @willi47

    Meinst du jetzt einen DG-120 oder einen SG-2100 ?

    Ist aus dem Posting nicht so heraus zu lesen. winken

    Gruß
    Angel
     

Diese Seite empfehlen