1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

USA: Provider und Medienindustrie gegen illegales Filesharing

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. Juni 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.320
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die US-amerikanische Medienindustrie hat mit den größten Providern des Landes ein System entwickelt, um Urheberrechtsverletzungen im Internet zu bekämpfen. Offenbar stehen die beiden Seiten kurz vor einem Vertragsabschluss.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: USA: Provider und Medienindustrie gegen illegales Filesharing


    Hahahahaha ich lach mich schlapp! Ohne Anklage oder echten
    Beweis Warnbriefe verschicken und das in den USA!

    Bin mal auf die ersten Sammelklagen gegen die Provider
    gespannt! Und selbst wenn das irgendwie abgeblockt
    würde, gehen die Nutzer einfach zur kleineren Konkurrenz!

    Category:Internet service providers of the United States - Wikipedia, the free encyclopedia

    Auswahl gibt es ja genug!

    Da schiessen sich mal wieder Film/Musikindustrie und die großen
    Telekomunikationsfirmen selbst ins Knie!:eek:
     
  3. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: USA: Provider und Medienindustrie gegen illegales Filesharing

    Wie das gehen soll kann ich mir auch nicht vorstellen.
    In der Karibik oder in Russland wird man sicherlich very amused sein wenn man eine Aufforderung erhält ein Angebot zu löschen, ob die an dem US Programm teilnehmen ist die andere Frage :D
    Wie die MPAA da an die Adresse des Uploaders herankommen wird würde mich auch interessieren.
    Vor allem interessant ist wie man dahinter kommen will was sich hinter der Passwort geschützten Datei unbekannt.rar verbirgt die zufällig so groß ist wie eine DVD
     
  4. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: USA: Provider und Medienindustrie gegen illegales Filesharing

    Nicht nur das, das weitaus größere Problem dürfte eher sein
    das die Leute dann zu anderen (kleineren) ISP wechseln
    oder sich bei OCH wie Rapid.... anmelden.

    Das ganze Theater ist eh für die Katz. Mit einer gewissen Menge
    Downloader müssen sie einfach leben sie können schliesslich
    nicht 50-100 Millionen Menschen weltweit einsperren/verfolgen.

    Aber eines können sie machen attraktive Angebote für Filme
    und Serien zum kaufen/leihen per digitalem Download.
    Zumindest die zahlungswilligen könnten sie so zurück holen.
     
  5. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: USA: Provider und Medienindustrie gegen illegales Filesharing

    Das wollen sie eben nicht. Sie wollen Geoblocks und ähnliches. Man muss sich vorstellen das deutsche Produzenten sich gegen online Angebote wehren, weil sie ihre Chancen in anderen Ländern verlustig gehen sehen.

    Noch paranoider dürften da die Amis sein. Tatsache ist das die Verwertungskette gesundschrumpfen muss. Und die Rechtslage vereinfacht.
    Ein Hulu+ Nutzer dürfte durchaus verwundert sein, etwas zwar Online ansehen zu dürfen, nicht aber auf einem mobilen Gerät oder auf dem TV.

    Das Publikum will es zeitgleich sehen und ein Teil dürfte Zahlungsbereit sein.
     
  6. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: USA: Provider und Medienindustrie gegen illegales Filesharing

    Na dann lernen sie es halt auf die harte Tour!:D

    Im 21 Jahrhundert ist kaum noch jemand bereit Monate oder
    Jahre auf eine deutsche Synchronfassung zu warten.
     

Diese Seite empfehlen